• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Desire HD - Meine Erfahrungen mit Custom-Roms

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Hallo Zusammen,

ich weiß, das DesireHD ist nicht mehr das Jüngste Gerät, ist es doch mittlerweile etwa 1 1/2 Jahre alt und htc stellt keine Updates mehr zur Verfügung. Auch die Modder, die ROMs erstellen werden langsam merklich weniger, was natürlich sehr schade ist. Dennoch finde ich nicht, dass das Gerät zum alten Eisen gehört und möchte noch eine Lanze dafür brechen.

Ich werde meines wohl bald abgeben, aber entsorgen werde ich es sicher nicht. Der erste Akku hält noch sehr gut durch und auch ansonsten ist das Gerät quasi neuwertig und läuft auch noch gut (bis auf den Annäherungssensor, der bei mir Defekt ist, aber das ist ein anderes Thema). Das Gerät wird meine Freundin bekommen und da soll natürlich ein Stabiles ROM drauf laufen, deswegen habe ich einige ausprobiert und möchte meine Erfahrungen damit gerne Teilen. Gerne können weitere Nutzer ihre Erfahrungen hier posten und wir können über die ROMs diskutieren und über Sense usw.


Energy (Android 2.3.5, Sense 3.5)
Das Energy-ROM ist das ROM, das ich mit Abstand am meisten genutzt habe, deswegen möchte ich es hier auch nochmal aufführen. Es ist auch das ROM, das ab stabilsten läuft, was natürlich daran liegt, dass diese Android-Version von htc noch unterstützt wurde und alle Treiber usw. von Anfang an da waren. Primär habe ich das ROM - das sich optisch wenig vom Stock-ROM unterscheidet - installiert, weil das DesireHD eine sehr schlechte Akkulaufzeit hatte und mich das immer ärgert. Zu der Zeit hatte ich das Gerät etwa ein 3/4 Jahr. Und was soll ich sagen: Das ROM bewirkte echt wunder. Der Akku hielt fast doppelt so lange (keine Ahung wie die das gemacht haben) und alles lief für Android 2.3 unglaublich rund und flüssig. Daher nutzte ich das ROM auch sehr lange (Bis htc bekannt gab, kein 4er Update mehr zu bringen).

+ Unglaublich lange Akkulaufzeit
+ Relativ Flüssig
+ Volles Sense wie im Stock
+ Alles läuft sauber und problemlos aufgrund der originalen Basis

- Etwas hakelig ist Android 2.x immer
- Mittlerweile halt hoffnungslos veraltet und wird nicht mehr supportet

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1364673
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
So, damit es nicht zu viel wird, teile ich es auf mehrere Posts auf:

Primo-S (Android 4.0.4, Sense 4 Light)
Das Primo-S ROM hatte ich nur wenige Tage auf dem Gerät laufen. Es nutzt Sense light (4.0A), das auf dem One V eingesetzt wird (aufgrund des kleineren Arbeitsspeichers). Das ROM lief ganz gut und relativ stabil, leider funktionierten einige Dinge nicht sauber, so z.B. die Kamera. Außerdem fehlten mir Widgets von Sense wobei ich nicht weiß, warum die weg gelassen wurden, das DesireX mit Sense Light, das ich im Laden ansah hatte sie.

+ Läuft relativ gut aufgrund Sense Light

- Probleme z.B. mit der Kamera
- Wird nicht mehr Supportet, daher werden die Probleme nicht mehr behoben
- Widgets fehlen

[ROM] [16-05] Primo-S - v3.5 [HTC One V port] Android 4.0.3 [Sense 4.0A] - xda-developers


MIUI (Android 4.1.2, kein Sense sondern MIUI Oberfläche)
Auch MIUI habe ich kurze Zeit getestet. Das ROM sieht sehr schick aus und läuft auch sehr sauber, leider geht Tethering nicht und ich konnte mich mit der Homescreen-Applauncher-Kombination nicht so recht anfreunden, ich kann mir aber vorstellen, dass es vielen gefällt. Es läuft sehr smooth, da es auch mit Android 4.1 Project Butter mitbringt.

+ Läuft überragend flüssig (Project Butter)
+ Eigenständige GUI, die in vielen Teilen durchaus durchdacht wirkt
+ JellyBean

- Gewöhnungsbedürftiger Homescreen
- Kein Tethering

+/- Kein Sense (je nach Nutzer entscheidend)

[ROM][JB][MIUI] Jelly MIUI 3.2.22 V1 [24-Feb][Ultraclean Ed][OTA][Multilingual] - xda-developers
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Cyanogen Mod 10.1 (Android 4.2.1, Stock-Android)
Ein ROM das wohl fast jeder kennt ist Cyanogen und natürlich gibts das auch für das Desire HD (wenn auch nicht als offiziellen Build). Cyanogen läuft am flüssigsten von allen ROMs (kein Wunder, ist ja auch Android 4.2) und ist auch relativ Speicherschonend. Es ist auch ganz sicher das ROM, das am längsten Supportet werden wird und auch immer die aktuelle Android-Version bringt. Da es ein fast vollständiges Stock-ROM ist, bringt es natürlich wenig Zusatzfunktionen mit, man muss vieles mit Apps nachinstallieren, aber dank Android ist das relativ leicht möglich. In Sachen Optik und Funktionsumfang ist es daher in meinen Augen das schlechteste ROM.

+ Das flüssigste ROM für DHD, das ich bisher gesehen habe
+ Speicherschonend, da keinen speziellen Launcher und auch sonst kaum Erweiterungen
+ Aktuellste Android-Version

- Nicht besonders Eye-Candy
- Kleinster Funktionsumfang (Das Meiste kann durch Apps abgefangen werden, aber nicht alles)

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2073992


Viper DHD (Android 4.0.4, Sense 4.1)
Viper ist wohl das ROM mit dem größten Funktionsumfang, es bietet Sense 4.1 mit vielen hübschen Skins, die wirklich stylisch aussehen und dem Sense Homescreen usw. Außerdem eine Zusatzapp mit weiteren Einstellungen in der man z.B. Das aussehen der Icons, das Verhalten von Sense ändern kann und sogar ganze Themes für das System installieren kann. Das ist wirklich beeindruckend. Leider lief das System bei mir nicht ganz stabil und stürzte ab, wenn ich keinen Empfang hatte. Das Problem tritt aber offenbar bei eher wenigen Geräten auf. Außerdem ruckelte es verhältnismäßig stark (stärker als Android 2.3) und musste ständig Apps neu laden, weil der RAM nicht ausreichte. Daher habe ich es nach einiger Zeit wieder runtergeworfen.

+ Riesiger Funktionsumfang, sogar mit OTA-Updates
+ Starke Anpassbarkeit der Gesamten Oberfläche

- starkes Ruckeln
- Hoher Speicherverbrauch
- Nicht ganz stabil
[ROM][10 MAR] Team Venom presents: ViperDHD 2.1.4 | Sense 4.1 | 4.0.4 | Smooth | OTA - xda-developers
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
So, zwei hab ich noch:

Sabsa Prime (Android 4.0.4, Sense 4.1)
Sabsa Prime ist IMHO eines der besten ROMs fürs DHD, es läuft sehr stabil und alles funktioniert, außerdem bringt es mit Sense 4.1 eine relativ neue Version von Sense, die auch vollständig ist. Über die Anpassungsmöglichkeiten von htc geht das ROM aber kaum hinaus (wobei die schon umfangreich sind) und es hat das selbe Problem wie alle Full-Sense-ROMs (auch Viper), nämlich, dass der Arbeitsspeicher immer voll ist und Apps schnell beendet werden und neu gestartet werden müssen. Außerdem dauert das starten von Apps unverhältnismäßig lange, warum kann ich nicht sagen. Aus diesem Grund habe ich das ROM auch wieder runter geworfen.

+ Läuft relativ flüssig, hakelt aber mehr als die meisten anderen ROMs
+ Stabil und voller Funktionsumfang (alles funktionert)

- Hohe Speicherauslastung und daher häufiges neustarten von Apps (Das Problem haben alle Sense4-ROMs)
- Starten von Apps dauert lange
[ROM][Mar 6] Sabsa Prime v15.0 | 4.0.4 | Full Sense 4.1 | Fully Working | Brilliant - xda-developers


Blackout ICS Incredible (Android 4.0.4, Sense 3.6)
Das Blackout-ROM ist für mich im Augenblick das Beste DHD-ROM. Es bietet zwar nur Sense 3.6 (Bekannt vom htc Sensation), läuft dafür aber sehr flüssig und problemlos, die Apps starten schnell und die Speicherauslastung ist nicht auffällig hoch, da laufen auch mal 10 Apps im Hintergrund weiter. Die Optik von Sense 3.6 ist noch die "alte" von Sense 3.x, der Funktionsumfang ist auch nicht gestiegen, jedoch hat man die neuen Ordner, das neue Notification-Center und den neuen App-Wechsler mit Beenden-Funktion. Im Entwickler-Team befindet sich auch der Entwickler, der bereits das Energy-ROM gemacht hat, was natürlich dafür spricht, ist das doch anerkannt das beste Android 2.x ROM fürs DHD. Leider wird es nur noch wenig weiter entwickelt, da die Developer nun mittlerweile andere Geräte haben. Es wird also keine neuere Android-Version mehr geben, aber ich werde wohl bei dem ROM bleiben.

+ Eins der flüssigsten ROMs und ohne frage das flüssigste Sense-ROM
+ Voller Sense-Funktionsumfang, wenn auch nicht Sense4
+ Schnelles starten von Apps und diese laufen auch im Hintergrund lange weiter
+ Sehr stabil (wobei ich das noch ein paar Tage beobachten möchte, ich bin mir noch nicht ganz sicher, da ich heute morgen einmal einen Absturz hatte).

- Keine neue Android-Version mehr
- Kein Sense4
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1531218


Mein Fazit:
Wer ein Sense-ROM will, sollte derzeit zum Sabsa Prime greifen (wenn ihn hohe Speicherauslastung und damit oftmaliges neustarten von apps und leichte ruckler nicht stören) oder zum Blackout, das sehr flüssig und schnell läuft.

Wer Sense nicht mag, kann ohne Frage zum Cyanogen greifen, das auch sehr flüssig läuft und den Vorteil oftmaliger Updates und aktuellster Android-Version hat.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
So, nun habe ich mal ein bisschen meine Erfahrungen gesammelt und hoffe dem Forum hiermit ein bisschen Mehrwert geben zu können. Bei Interesse werde ich ähnlich ausführliche Beiträge gerne wiederholen und würde mich über Feedback freuen.
 

djohnson

Neues Mitglied
Vielen Dank für die super Übersicht! Dein Post ist für eine erste Orientierung extrem hilfreich, da es ja eine Vielzahl an verschiedenen Roms gibt die auf den ersten Blick alle toll sind - objektive Vergleiche fehlen aber und in den Foren findet man meist nur Diskussionen in denen jeder etwas anderes empfiehlt.

Nachdem die Garantiezeit von meinem DHD abgelaufen ist und ich mit Android 2.3.5 und Sense schon lange nicht mehr zufrieden bin (insbesondere die Akkulaufzeit), will ich jetzt mein DHD rooten und mit einem geeigneten Custom Rom ausstatten.
Ich würde gerne weg von Sense weil ich das total überladen finde, es sollte also ein Stock Android und eine möglichst aktuelle Version sein, die stabil und flüssig läuft.

Von deinem Post her würdest du ja für dieses Anforderungsprofil dann den Cyanogen Mod 10.1 empfehlen? In den einschlägigen Foren findet man immer mal wieder Empfehlungen der Roms IcecoldSandwich ([ROM]19-10-2012 | IceColdSandwich - 8.8 - AOKP | OMG, IT'S ALIVE EDITION - xda-developers) und Jelly Time (JellyBean - JELLYTIME for DHD/Inspire4g - 4.2.2 R7 Available - xda-developers) - hast du da Erfahrungen mit gemacht? Wenn ja, wie würdest du die in obigen Überblick einordnen?

Beste Grüße und nochmal thumbs up für den Erfahrungsbericht!
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Hallo,

freut mich, dass es dir hilft, ich dachte schon ich hätte mir den Post sparen können. ;-)
Leider kann ich dir in Sachen Nicht-Sense-Rom nicht mehr sagen, als ich oben geschrieben habe, da ich selbst Sense immer haben wollte und nur eher aus Neugierde MIUI und Cyanogen probiert habe. Ich würde dir aber empfehlen auch mal MIUI zu probieren, das hat wirklich eine schicke Oberfläche und ist in vielen Sachen Bedienfreundlicher als das Standard-Android. Flüssig laufen tut es auch. Wenn du dein DHD gerootet hast, dann hast du ja normalerweise auch mit Clockworkmod die Möglichkeit ein Image raus zu schreiben und das kannst du dann jederzeit wiederherstellen, daher ist es sehr komfortabel und man kann auch mal zwischendurch ein anderes ROM testen und wenn es nicht gefällt das vorherige wiederherstellen mit allen Einstellungen usw. Natürlich braucht das auch viel Platz auf der Speicherkarte.

Ich denke aber, dass sich die Nicht-Sense-ROMs eher wenig unterscheiden werden. Ich würde da am ehesten zu Cyanogen greifen, denn - wie ich ja oben schon geschrieben habe - hast du da einfach den besten Support.
 
Oben