Dell Mini 5: Handy-Riese ab Juni bei O2

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das Dell Mini 5 wird ab Juni 2010 bei O2 in Europa verkauft. Erst später soll der Handy-Riese auch in den USA über den Netzbetreiber AT&T in den Handel kommen. Das erklärte Dell-Chef Michael Dell höchstpersönlich auf einer Konferenz in San Francisco. Dabei ließ er sich die Gelegenheit nicht nehmen und führte den neuen Hybrid aus Tablet PC und Handy noch einmal vor.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Dell Mini 5: Handy-Riese ab Juni bei O2 auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
man kann damit nicht telefonieren. ausser man nutzt einen voip client oder ähnliches
 

Die-Tec

Mitglied
am besten find ich die virtuelle tastatur mit numblock :D obwohl mein einer daumen dann wohl nichtmehr bis zum h reichen wird :s
 
H

hunter

Guest
geiles handy aber ein wenig groß für mich
aber sonst geiles teil auf welchen android läuft den das dell 2,1 oder 2,0?
 
S

Sash

Guest
total genial auf sowas habe ich gewartet :) Das könnte mein N900 ersetzen.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
boah f**k is das nen monster xD

nee leute das X10 ist mir schon beinahe zu groß was soll ich da mit nem 5" monster? xD

aber stimmt die tastatur is echt schon n bissel imba ô.O
 
A

Anonymous

Guest
nutzlos

nutzlos für mich mal wieder,wenn es kein intergriertes fm trasnmitter hat....ich verstehe den misst nicht warum haben die neuesten gerät keinen drin

mfg
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"nutzlos für mich mal wieder,wenn es kein intergriertes fm trasnmitter hat...."

für was brauchst du denn den nur immer so dringend? c.O
 

Die-Tec

Mitglied
weil keine Sau mehr nen FM-Transmitter brauch.
Im 21. Jahrhundert besitzt jeder der so ein Gerät hat auch das entsprechende Datenpacket dazu, wodurch man dann einfach auf Internet Live-Streams zurückgreift. (und jeder guter Radiosender hat auch nen Internet Live-Stream)
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Die-Tec
er redet von einem FM TRANSMITTER und nicht RECIEVER.....
er will also die audiosignale per FM aussenden.... nutzen manche noch um zb ihre MP3s übe eine bestimmte frequenz im autoradio zu hören.....

ist aber vollkommen sinnlos denn erstens zu störanfällig und zweitens hat heute jedes zweitklassige autoradio schon Jack adapter, bluetooth streaming oder USB slot und die qualität ist um ein vielfaches besser....
 
A

Anonymous

Guest
nutzlos

@ the_black_dragon

stimmt absolut garnicht, die qualität ist top ich bin taxifahrer und habe eine sehr gute quali handy zurzeit (n79) , ich brauche ich auf jeden fall!

@ Die-Tec doch ich brauche, da ich kein autoradio nach lust und laune kaufen kann ;-) und ausserdem habe ich es nicht NÖTIG unterwegs einen internet zugang zu haben,wäre top aber,.... naja.....

mfg
 
A

Anonymous

Guest
Bin mal auf dem Preis gespannt.Der Markt für dieses Nischengerät wird nicht gerade riesig sein.
 
A

Anonymous

Guest
Ganz ehrlich Leute!

Ganz ehrlich Leute, das ist kein Nischenprodukt. Ich weise nur mal auf die Galerie hin. Keiner würde sich einen solchen Oschi ans Ohr halten, würde echt selten dämlich aussehen, aber der kleine Vermerk, dass es Voice-recognition hat macht was aus. Die Displaygröße kann da dann für das genutzt werden wofür man es eigentlich braucht, zum komfortablen bedienen und besseren darstellen von Medieninhalten. Zum telefonieren braucht man dann nur einen kleinen Knopf am Ohr ;)

Obwohl, ich finde das geht immer noch nicht weit genug, aber andere Entwicklungen brauchen da noch etwas länger.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo

Du kannst lesen?
Geil! Dann tus doch und lies den Artikel!?
Das Dell Mini 5 wird ab Juni 2010 bei O2 in Europa verkauft. Erst später soll der Handy-Riese auch in den USA über den Netzbetreiber AT&T in den Handel kommen. Das erklärte Dell-Chef Michael Dell höchstpersönlich auf einer Konferenz in San Francisco. Dabei ließ er sich die Gelegenheit nicht nehmen und führte den neuen Hybrid aus Tablet PC und Handy noch einmal vor.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Dell Mini 5: Handy-Riese ab Juni bei O2 auf AreaMobile.
 

DanaFones

Neues Mitglied
Bei dem Dell Mini 5 ist von vorinstallierten Programmen wie dem E-Book-Store-Kindle die Rede. Allem Anschein nach, scheint das Mini 5 eine Mischung aus Smartphone und iPad zu werden. Die Frage ist bloß, ob die Käufer an so einem Produkt interessiert sein werden.
Gruß
Dana
 
Oben