• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Datenschleuder-Vorwürfe bei Windows Phone 7 werden untersucht

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Windows Phone 7 ist eine Datenschleuder, wenn man Foreneinträgen und Blog-Berichten glauben darf. Manche Nutzer beschweren sich über riesige Datenmengen, die im Hintergrund über das Mobilfunknetz verschickt werden. Andere kritisieren, dass selbst dann eine Datenübertragung über das Mobilfunknetz stattfindet, wenn das Telefon in einem Wlan-Hotspot eingebucht ist. Microsoft untersucht jetzt die Vorwürfe.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Datenschleuder-Vorwürfe bei Windows Phone 7 werden untersucht auf AreaMobile.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
hmm, wlan aus um strom zu sparen?
ja ne, is klar
aber gesendet wird trotzdem, und das nicht zu knapp, daten senden frisst doch auch strom?

cloud-computing at its best?
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Außerdem sollen die Telefone im Hintergrund Feedback-Daten an Microsoft senden."

Jepp, ist auch einer der größten Akkuverbraucher. Einfach in den Einstellungen deaktivieren!
 

Birk

Aktives Mitglied
Kann das jemand, der WP7 schon etwas länger hat bestätigen? Ich meine, dass sollte sich doch auf der Handyrechnung, nicht verbergen lassen, oder?
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Letzte Handyrechnung: etwa 600MB
Nutze allerdings nie das WLAN, sondern mache alles übers Mobilfunknetz, auch zuhause!
 

Silas89

Neues Mitglied
"Feedback-Daten"

Der letzte Satz weckte bei mir ein Schmunzeln: "Außerdem sollen die Telefone im Hintergrund Feedback-Daten an Microsoft senden."

Bei Google würde das "Private Daten" oder wenigstens "Nutzungsdaten" heissen. Aber Microsoft darf das ja, die sind ja nicht so schlimm.

[IRONIE ENDE]

@nohtz Jah, Google macht das offensichtlich besser mit der Cloud.
 

Birk

Aktives Mitglied
> Einfach in den Einstellungen deaktivieren!

Gerade mal nachgesehen. Ist bei mir aus. Ich glaube, dass wird man bei der Ersteinrichtung gefragt.
 

sven89

Gesperrt
mhh das ist natürlich nicht so dolle wenn man nen tarif hat, bei dem man ab 200, 300, 500 oder 1000mb auf gprs niveau abgebremst wird...

mal gespannt was sie rausfinden....

cool wäre es auch wenn sie eine funktion einbinden würden, das sich alle "push meldungen" bzw syncronisationen mit dem internet im standby stündlich für 5 min mit dem wlan netz verbindet und dann wieder trennt!
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"mal gespannt was sie rausfinden...."

Denke mal, dass es nen Bug ist.
Würde gerne wissen, ob das bei allen WP7-Phones vorkommt!
 

betold

Neues Mitglied
Ich hatte mit meinem HD7 250 MB im letzten Monat, ich benutze aber fast nie Wlan. Habe fast keine 3rd Party Apps installiert, benutze aber Email täglich mit 3 Konten... Feedback Daten sind aus... ;)
 

Das-Korn

Mitglied
Hm... ein Kumpel von mir Hat ein WP7 Gerät. Er hatte mal einen Systemabsturtz und wurde kurze Zeit später von einem Microsoft Mitarbeiter angerufen und im wurde bei dem Problem geholfen.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Es gibt Spekulationen, dass Windows Phone 7 im Standby-Modus Wlan ausschaltet, um Strom zu sparen."

Ist definitiv so. Wenn man das Handy aus dem Standbymodus aufweckt, kann man sehen, dass es sich neu mit dem Wlan verbindet.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Hm... ein Kumpel von mir Hat ein WP7 Gerät. Er hatte mal einen Systemabsturtz und wurde kurze Zeit später von einem Microsoft Mitarbeiter angerufen und im wurde bei dem Problem geholfen."

Das ist der Vorteil wenn man die Berichte aktiviert hat. Geht mir aber zu sehr auf den Akku.
 

sven89

Gesperrt
"Ist definitiv so. Wenn man das Handy aus dem Standbymodus aufweckt, kann man sehen, dass es sich neu mit dem Wlan verbindet."

ist das nicht standardmäßig bei jedem phone so?

sonst wäre der akku wohl schnell leer
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
@ nohtz, das kann ich mir aber vorstellen. Die "Dateigrößen" sind je nach Anbieter nicht unbedingt klein. 100KB als kleinste Einheit ist fast Normal.
 

Der Kewle

Mitglied
Datenkrake...
Unverständlich wieso Microsoft da noch eine Untersuchung einleiten muss. Als ob sie nicht wüssten was ihr eigenes OS für Daten raussendet...
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
hmm, hab auf arbeit MS-outlook via exchange server, da sind die normalen anhangslosen mails im einstelligen und sehr niedrigen zweistelligen KB-bereich
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
@ Der Kewle

Bitte Nachricht nochmals lesen.

Es geht darum, dass trotz eingeschaltetem Wlan das Mobilfunknetz verwendet wird.

Und das Feedback an Microsoft lässt sich einfach ausschalten!
 

Der Kewle

Mitglied
Hab ich gelesen, finde ich aber relativ unintetressant.
Interessanter finde ich die Menge der Daten, die da ausgetauscht werden...
 
Oben