• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Datein Wiederherstellen nach Werkstatt besuch

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@chief: Würde mich wundern, aber deswegen frage ich, weil sonst kann es tatsächlich sein das "Misc" bzw "Andere" hier nur ein vorgetäuschter Verbrauch sind, weil die Partitionen ja nicht wirklich voll belegt sind und der nutzbare Speicher halt leider nur 24-25GB sind ... außerdem ist der Speicher nur 29,8GiB (leider allgemein als GB bezeichnet) groß. Da passt halt für mich so einiges nicht zusammen.
 

Renegade05

Neues Mitglied
Es würde ja schon Helfen wenn man das Gerät als Laufwerk am Pc erkannt wird damit man mal so ein Datenrettungsprogramm drüber laufen lassen kann.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Renegade05: Das würde dir nicht helfen, weil keines der Recoveryprogramme etwas mit MTP anfangen kann, weil es eine Abstraktion des eigentlichen Dateisystems ist und damit funktioniert bereits keines der Recoveryprogramme mehr. Eigentlich sollte es das Gerät auch am PC erkennen, aber wie gesagt es würde die Suche nach den tatsächlich existenten Dateien vereinfachen (geringfügig), aber Wiederherstellung wird dadurch nicht möglich.

Deine Aufgabe ist es jetzt herauszufinden, was diese 8 GB belegt ;) Diese Dateien existieren nämlich bereits (in welcher Form auch immer) und müssen nicht wiederhergestellt werden.

Kleiner Tipp: Da ja die Androidanzeige nicht geht bei HTC (warum auch immer), installier mal den ES File Explorer und starte ihn -> Menü ->"SD-Karte analysieren". Dort sieht man eine Übersicht der Verbraucher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Renegade05

Neues Mitglied
Ich meinte ja auch das man auch das vllt irgendwer ne Idee hätte wie man das MTP umgeht.

Hab jetzt mal die SD-Karte analysiert. Er zeigt mir an das es einen Gesamtenspeicher gibt von 25,49Gb davon sind 1,5Gb belegt.
Es sind bei ".showme" 413 Datein drin, aber der Ordner ist nur 1,42 Mb groß und die restlichen Datein die er mir zeigt sind nur paar Kb groß also man kommt nie auf 1,5Gb.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
@ renegade05, " Dadurch konnte ich natürlich keine Datein sichern wie z.b Bilder und Videos. "

Fotos und Videos sind unter "Fotos & Videos" und nicht unter "Anderes". Wenn Das Board getauscht wurde, dann ist auch der Speicher getauscht worden und nichts davon befindet sich dann ohne äußeres zutun auf dem des neuen Board's.
Solltest Du HTC Backup bzw. HTC Sync (mit dem PC) genutzt haben, kannst Du unter Umständen wieder fehlende Dateien herstellen - wenn nicht, dann nicht.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@ibnam

So sieht es auf meinem One (M7) aus (es werden dort schon 32GB Speicher angezeigt)




Und das ist die Option wo ich Daten löschen kann.




@Renegade

Die Daten werden nicht vorhanden sein. Für die Zukunft, regelmäßig die Daten sichern ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Bei htc gibts ja einen Backup-Dienst. Um den zu nutzen musst du dorthin natürlich auch Backups gemacht haben. Aber ich glaube da werden auch nur die Einstellungen gesichert, Daten wie Bilder usw. werden da nicht gesichert. Dafür müsste man einen Cloud-Dienst nutzen.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@Pixel

Jep, werden nur Einstellung gesichert. Da ist Sony weiter. Man kann dort eine Sicherung auf die SD Karte machen. Neben Einstellungen auch Daten wie Bilder/Videos und Apps samt den Daten und Einstellungen.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Davon mal abgesehen das dieser Hinweis zwar schön ist hilft er den Threadersteller auch nicht wirklich weiter - eine microSD lässt sich erst ab dem One M8 verwenden :).

Es ging ihm ja vordringlich um Mediedateien, die sichert HTC Sync auf den PC zum Beispiel, wenn man es möchte.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Also gibts doch eine Lösung von htc. Man muss sie nur nutzen.
Und genau das ist immer wieder das Problem bei Backups. Da wird gerne mal gespart und am Ende bereut man es.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@chief: Danke. Das erklärt natürlich wie die 8GB zustande kommen :) Zumindest größtenteils. Die Partitionen neben der Userpartition werden als verbrauchter Speicher angenommen (ergibt ja auch Sinn) und es wird (vermutlich) mit Giga=10^9 gerechnet statt 2^30 (auch ok). Wenn das nicht der Fall ist, wird der zusätzliche Verbrauch einfach erfunden um auf die 32GB zu kommen ;)
 
Oben