• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Das Ende der Lite-Version: Apple erlaubt Kaufoption innerhalb kostenloser Programme

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Mit einer Änderung der Geschäftsbedingungen erlaubt Apple jetzt auch kostenlose Programme mit integrierter Kaufoption. Diese Option durften bisher nur Anwendungen besitzen, die gegen Bezahlung angeboten werden. Entwickler können ab sofort nur noch eine Anwendung anbieten, bei Gefallen kann der Kunde aus der Software heraus die Vollversion kaufen. Eine separate Demo- oder Lite-Version, die der Kunde kostenlos ausprobieren kann, ist nicht länger nötig.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Das Ende der Lite-Version: Apple erlaubt Kaufoption innerhalb kostenloser Programme auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
Tja :D Ich glaube nicht das sich die Pandora öffnen wird, denn Apple hat erkannt worauf es dem Kunden zur heutigen Zeit ankommt.

- Simplizität
- Dienstleistung

Das ist der Weg zum Erfolg!
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
das ist nichts weiter als die antwort auf die 24h rückgabe recht die im android market vorherrscht.....

da niemand gern die katze im sack kauft, vor allem nich bei software, ist es unumgänglich gewesen bisher dass es zu fast jeder bezahl app auch eine demo version gibt.....

das überfrachtet aber den store, macht es für den kunden umständlicher und die firmen müssen auch 2 anwendungen für eigentlich eine einzelne einreichen.....

im android market kann man alles 24h testen und bei nichtgefallen stornieren......

allerdings muss ich sagen find ich apples lösung etwas intelligenter da man auf die art die anwendungen länger testen kann und vlt auch zeitlich begrenzte demos machbar sind aber in vollem umfang genutzt werden können..... das amcht es für den user etwas entspannender die apps zu testen.....

ich denke aber das war ein notwendiger schritt um mal ein klein wenig ordnung in den appstore zu bekommen....
 
A

Anonymous

Guest
das iphone ist einfach nur porno. bekomme jedemals errektionen wenn ich es nur anfassen darf;-P
 

Acceleracer

Mitglied
Test-Versionen sind immer gut, vor allem wenn man dann dadraus wieder einfach Vollversionen machen kann^^ So wie das bei WIn schon seit Jahren üblich ist- aber bei dem eingesperrtren OS vom iPhone wird das wohl kein so großes Problem sein- aber jeder mit Jailbreak kann sich dann jeztz wohl fast jede Testversionen problemlos zur Vollversion mutieren....
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
nee das glaub ich nicht so einfach......
wenn die hersteller nur ne reine demo version im market einstellen die auch wirklich nur die demo features beinhaltet und dann durch diese anwendung durch die vollversion gekauft wird und die weiteren features dann erst runterläd oder eben die ganze app aktualisiert wird das schwerer.....

mal davon abgesehen dass es vorher schon illegale stores für warez gab also würde das auch keinen unterschied machen....
 
Schaut doch mal die Apple verarsche der Simpsons auf englisch an^^. Wer kein Englisch kann wartet dann halt auf Dienstag auf Pro7 ;D.
Mapple, Myphone, Mypod und Steve Mobs xDD.
 
C

Chefchecker

Guest
"Test-Versionen sind immer gut, vor allem wenn man dann dadraus wieder einfach Vollversionen machen kann"

Ich denke eher, dass es dadurch schwieriger wird an Raubkopien zu kommen, wenn es die Vollversion nur als in-app-Kauf über den Apple-Store gibt. Klar wird es immer gecrackte Programme geben, aber für den Wochenendraubkopierer wird das schwieriger.
 
F

Fritzl

Guest
@Chefchecker:

Bei www.piratebay.org gibts doch alles, bleibt genauso einfach wie bisher, an Raubmörderkopien zu kommen.
 
Oben