• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

das beste Handy/Smartphone gesucht - Haptik und Qualität - brauche Hilfe :(

J

Jax667

Guest
Ich kann mich den Vorschlägen von TheHunter nur anschließen. Finde sowieso, dass er immer die passenden Geräte vorschlägt... :)

Ansonsten solltest du wissen, dass es bei den Non-Touchscreen Geräten keine Alternative zu Symbian gibt. Android oder Windows Mobile kannst du hier vergessen...

Nokia E72:
YouTube - Nokia E72

Nokia N97 mini:
YouTube - Unboxing N97 Mini

Das E72 hat eine hübsch gestaltete Oberfläche und einen 600 Mhz Prozessor, durch den die Bedienung extrem schnell ist und Anwendungen auch schnell starten. Was die Ausdauer angeht, sollte mit dem bisher größten 1500 mAh Akku ausreichend Kapazitäten vorhanden sein. Es ist schließlich kein Touchscreen Gerät und hält daher sehr lange durch. Das N97 hat einen 400 Mhz Prozessor und einen 1200 mAh Akku, aber dafür mit 3,2 Zoll gegenüber den 2,4 Zoll des E72 ein größeres Display, das sich besser zum Surfen eignet.

Alle anderen Features wie Wlan, GPS und HSPA sind bei beiden mit an Bord und durch das Betriebssystem lassen sich extrem viele nützliche Anwendungen installieren wie z.B. eine kostenloses onboard (also offline) Navigationsprogramm wie Ovi Maps. Außerdem finde ich die Metallelemente und das Design bei beiden Geräten stylisch und beide sollen laut gsmarena.com eine sehr gute 5MP Kamera und Musikqualität bieten.

Das E72 bekommt man für ca. 300 € und das N97 ca. 370 € ohne Vertrag.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Ich habe das LG GT505, hat eine gute 5MP Kamera, sehr gutes Display, Wlan und alle anderen nötigen Konnektivitäten. Die Bedienung bzw. Menüesteuerung ist sehr einfach gestrickt. Die Abmessungen halten sich für ein Touchphone in Grenzen, und die virtuelle Tastatur läßt sich trotz der kleinen Tasten super bedienen, und ich habe nicht unbedingt kleine Finger.

Akkulaufzeit ist, da ich noch nicht ganz zum ausgiebigen Testen gekommen bin, bei über 3 Tagen. Etwas negatives habe ich bis jetzt nur wenig gefunden. Das ist eine fehlende Speicherkarte und Schutzabdeckung für die Kamera.
Ansonsten ist das Handy ein wirklich gutes Endgerät. Aus meiner Sicht ein kleiner Geheimtipp ;)
 

pash0r

Neues Mitglied
Vielen Dank erstmal an Alle...
Ich werd mich heute nochmal auf Tour begeben -> Mediamarkt o.ä. und mir die Schätzchen nochmal genauer anschaun, gerade von den Abmessungen her und sie einfach mal in die Hand nehmen. Vlt. ab ich ja Glück und finde irgendwo das Nokia E72 :D

Ich werde euch berichten ...
 

bluez-driver

Neues Mitglied
E72 ... meine Erfahrungen

Hallo Zusammen.

Also, ich kann dir das Nokia E72 wärmstens empfehlen.

Es hat WLAN, Bluetooth, HSDPA, HSUPA, MP3-Player (3,5mm Buchse) und eine 5MP Kamera und und und...

Die Bildqualität der Cam ist bei schlechtem Licht nicht immer die Beste, aber noch brauchbar. Es ist halt ein Business Smartphone, wo die Kamera eher eine untergeordnete Funktion darstellt.

DAS ultimative Smartphone gibt es sicherlich nicht. Ich kann dir nur schildern, wie ich das Gerät nutze.

Ich nutze allerdings kein WLAN sondern eine mobile Telefon und Internetflat, jedoch sind alle beschriebenen Webfunktionen natürlich auch mit WLAN nutzbar.

??Kalender, Termine & Kontakte werden übersichtlich dargestellt und lassen sich über 4 Zugriffstasten (Menü, Kalender/Aufgaben, Kontakte, Email) leicht ansteuern.

Auf dem Homescreen befindet sich die Uhrzeit, das Datum, 6 Programmzugriffe deiner Wahl und wahlweise eine Info wieviele neue Mails vorhanden sind, eine Info über die anstehenden Termine und eine Info darüber, wieviele Aufgaben noch zu erledigen sind.

Anrufe in Abwesenheit und SMS Eingänge werden auf dem Homescreen via kleinen Sprechblasen übersichtlich dargestellt.

Man kann 2 Homescreens konfigurieren (Geschäftlich und Persönlich) und leicht hin und her switchen.

Auf dem Geschäftlichen nutze ich neben SMS und Browser noch Programmzugriffe wie Notizen, Quickoffice und eine Skype App. Des Weiteren werde ich über den Eingang geschäftlicher Mails informiert und lasse mir die nächsten Termine und Aufgaben anzeigen.

Auf dem Persönlichen habe ich dann neben SMS und Browser Zugriffe zur Galerie (Bilder, Videos, MP3) und zu Nimbuzz (App für Skype, MSN, ICQ, facbook chat, studiVZ Plauderkasten etc...) eingerichtet und lasse mich ausserdem über Eingänge meiner privaten Mailadresse informieren.

Ausserdem kann man noch zwei Zugriffstasten belegen, welche in beiden Homescreens verfügbar sind. Die eine führt bei mir zur App "JoikuSpot Premium", welche mein E72 in einen WLAN Router verwandelt, um mich mit meinem Lappi oder iPod touch ins Web einzuloggen und die andere führt zur Kamera.

Bluetooth lasse ich immer eingeschaltet (der Akku ist top) und sobald ich im Büro meinen Lappi hochfahre werden darüber Kontakte, Aufgaben und Kalendereinträge automatisch alle 15 Minuten im Hintergrund problemlos mit MS Outlook abgeglichen. Ausserdem schreibe ich mobil schonmal ein Worddokument oder ein Excelsheet. Die Dateien speicher ich dann auf dem Nokia im Aktenkoffer ab und nach der Bluetooth Sync sind die Dateien dann am Lappi im Aktenkoffer zu finden.

Meine geschäftliche Mailadresse (T-Online eMail) habe ich am Nokia über imap eingerichtet und die Mails werden dauerhaft alle 5 Minuten abgerufen. Funktioniert tadellos. Wie gesagt. Akku ist top.

Meine privaten Postfächer bei Hotmail und Gmail habe ich über Nokia Messaging laufen. Du gibst auf email.nokia.de Nutzername und Kennwort ein und schon werden die Mails auf dein Nokia gepushed.

Die Navigation "Ovi Karten" funktioniert schnell und unkompliziert für Fussgänger und Autofahrer und ist kostenlos.

Den internen Nokia Browser habe ich durch den kostenlosen Opera Mobile 10 ersetzt. Websites werden schnell dargestellt wie am PC und das verhältnismässig kleine Display wird optimal ausgenutzt. Ich surfe damit fast lieber als auf meinem iPod touch.

Mit der kostenlosen App "Nimbuzz" hast du Zugriff zum Chat über Skype, ICQ, GoogleTalk, Windows Live/MSN, Yahoo Chat, facebook chat, studiVZ Plauderkasten etc... und du kannst sogar via Skype telefonieren.

Mit der App "JoikuSpot" Premium (7,99€) verwandelst du dein Handy in einen WLAN Router. Macht besonders Spass, wenn UMTS und HSDPA verfügbar ist. Ich hatte schon 2 Laptops und dem iPod touch darüber zeitgleich in Betrieb und die Geschwindigkeit liegt fast auf DSL Niveau. Das macht aber natürlich nur mit einer mobilen Webflat Sinn.

Die Tastatur ist ein Traum. Ich habe diesen Post komplett auf dem Nokia verfasst und mich auch vorhin über das Nokia im Forum registriert. Ich kann hiermit 3x schneller Tippen als auf meinem iPod, was dann sicher auch für das iPhone gilt. Wobei das sicherlich einfach Gewöhnungssache ist.

Die Sprachqualität ist beidseitig auf sehr hohem Niveau, wie es sich für ein Businessgerät gehört. Gleiches gilt für den Empfang. Der Empfang ist sogar noch einen Tick besser als der des, ebenfalls als Top angesehenen, Nokia E71.

Natürlich hatte ich auch schonmal einen Systemabsturz und musste neu starten, wenn z.B. 5 Apps zeitgleich liefen oder sowas. Aber das kann immer mal passieren und kam in 3 Monaten 2 Mal vor.

Vom E75 kann ich nur abraten. Ich hatte es vorher und es nach 4 Wochen verkauft da der Slider bereits ausleierte und die 50MB interner Speicher zu wenig sind. Des Weiteren hatte es eine miesen Empfang und die Akkuleistung ist für Business viel zu gering.

Das E72 hat 250MB internen Speicher für Kontakte, Mails, SMS und eine mitgelieferte microSD Karte mit 4GB zum Auslagern von Navikarten, Bildern, Videos und mp3's. Es akzeptiert Karten mit bis zu 16GB.

Trotz permanentem Email Abruf und ständiger Bluetooth Verbindung und 1-2 Stunden Telefonie, hält das Akku mehr als einen Tag durch. Wer nur telefoniert kommt sicherlich locker ne Woche aus. Absolute Spitzenleistung.

Ich habe in diversen Foren von der schlechten Verarbeitung des Gehäuses gelesen. Das kann ich allerdings nicht bestätigen.

Die mitgelieferte Tasche ist eine Zumutung. Ich habe mir eine Ledertasche der Marke DC mit Zughilfe und Magnetverschluss bei amazon bestellt. Das sollte schon sein.

Ich möchte mit diesem Bericht kein anderes Smartphone in den Schatten stellen, es spiegelt lediglich meine persönlichen Erfahrungen wieder und hoffe dass es dem ein oder anderen bei der Kaufentscheidung hilft.


Gruss bluez-driver
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
Nich böse sein, aber ich glaub das interessiert inzwischen keinen mehr. Aber bitte nächstes mal verlinken und nicht per Copy-and-paste überall den gleichen kram posten.
 
Oben