• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Das aktuelle iPhone-Angebot von Apple

D

DerZander

Guest
diese windmühlen-diskussionen sind wirklich lustig. weder hat jemand gesagt, dass irgendwer zum kauf eines iphones gezwungen würden. noch hat jemand behauptet, dass samsung und co. nicht auch gerne höhere margen hätten. es hat auch niemand behauptet, dass das iphone wegen des hohen preises nicht verkauft würde.

es lässt sehr tief blicken, wie verunsichert einige der iphone-käufer von ihrer eigegen kaufentscheidung sind, wenn sie von der aussage, dass das iphone überteuert im gegensatz zu konkurrenz ist, dermassen getriggert werden. da habe ich wohl einen nerv getroffen.

>> Beschwert sich ja auch keiner über eine Marke wie Luis Vuitton oder Gucci usw.

die halte ich persönlich auch für völlig überteuert. ganz klar. mit damenhandtaschen kenne ich mich nicht so aus, aberich stehe auch z.b. auf die Timbuk2-messenger-bags und die sind auch teurer (aber qualitativ besser) als 20€ billig-kuriertaschen. eine gucci-tasche für 1500€ ist absolut überteuert an ihrem nutzen gemessen.

wer das geld locker hat und wem marken sehr wichtig sind (zum puschen des selbstwertgefühls?) der kann gerne tausende von euros für eine gucci-tasche ausgeben. wer eine schicke und funktionale handtasche sucht, der findet sicherlich für einen bruchteil etwas.

wenn cookie sich ein fahrad für 1500€ kauft, dann ist das vermutlich sein geld wert. wenn er aber für ein fahrrad für 1500€ kauft, dass die qualität eines 800€ rades hat und nur von einer bekannten marke ist, dann kann man das schon hinterfragen.

ich bin sicherlich nicht "markenimmun" das sind wir alle nicht, aber sich soweit von marken treiben zu lassen, dass man doppelte preise für vergleichbare qualität zahlt, ist einfach nur dekadent.

das hat auch nichts mit knaustigkeit zu tun. wenn ich echse über dauernd über den wiederverkaufswert reden hören, vermute ich, dass bei mir deutlich mehr budget im spiel ist. ich hätte wenig probleme damit mit ein 1000€ smartphone zu holen, wenn es dementsprechende "leistung" bietet. trotzdem habe ich mich für ein vorjahresmodell entschieden, weil es alles kann, was ich möchte.

wenn leute, die das geld nicht so dicke habe, sich trotzdem ein iphone wegen des images holen und keine genausop gutes halb so teures gerät, dann sollte man das schon hinterfragen.

@alle-iphone-7-käufer
ich will euch nichts madig machen und wünsche euch viel spass mit dem tollen gerät. wenn euch das geld eher egal ist, dann ist das ip7 sicherlich ein tolles gerät. das meine ich ganz ehrlich. ich bin eben nur zu sparsam erzogen worden, um den faktor preis/leistung nicht zu berücksichtigen. egal wieviel geld ich gerade habe oder nicht-habe.
 

GreatMaker

Mitglied
@ DerZander

"es lässt sehr tief blicken, wie verunsichert einige der iphone-käufer von ihrer eigegen kaufentscheidung sind, wenn sie von der aussage, dass das iphone überteuert im gegensatz zu konkurrenz ist, dermassen getriggert werden. da habe ich wohl einen nerv getroffen."

Hahaha, der ist gut. Vielleicht lassen wir uns aber auch einfach nicht gern als dumm bezeichnen. Nur mal so als Gedanke.

"wenn cookie sich ein fahrad für 1500€ kauft, dann ist das vermutlich sein geld wert."

Vermutlich nicht. Jedenfalls nicht in dem rationalen Sinne wie Du uns weismachen willst. Wie soll denn ein 1500 Euro-Fahrrad objektiv (!) fast doppelt so gut wie ein 800 Euro-Rad sein? Wie misst Du das überhaupt? Es ist mit Sicherheit besser (zahlst ja auch mehr), aber ist da Deine berühmte objektive (!) Preis-Leistung mindestens genauso gut? Ansonsten wäre Cookie ja dumm, oder?

"wenn er aber für ein fahrrad für 1500€ kauft, dass die qualität eines 800€ rades hat und nur von einer bekannten marke ist, dann kann man das schon hinterfragen."

Noch mal: wie bemisst Du, ob die Qualität objektiv (!) fast doppelt so hoch ist?

"ich bin sicherlich nicht "markenimmun" "

Wat? Ich bin schockiert. Dann bist Du ja auch ab und zu mal wenigstens ein bisschen dumm. Beruhigend.

"ich will euch nichts madig machen und wünsche euch viel spass mit dem tollen gerät. wenn euch das geld eher egal ist, dann ist das ip7 sicherlich ein tolles gerät. das meine ich ganz ehrlich. ich bin eben nur zu sparsam erzogen worden, um den faktor preis/leistung nicht zu berücksichtigen. egal wieviel geld ich gerade habe oder nicht-habe."

Glaube mir, madig kannst Du mal gar nichts machen. Wäre nur schön, wenn Du mal von Deinem etwas hohen Ross runterkommen würdest.
 
M

mkk

Guest
"(zum puschen des selbstwertgefühls?)"

Und eventuell noch für so manch Anderes, das zu klein geraten ist... ;-)
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Zander

Eigentlich hat greatmaker schon alles gesagt .

Allerdings - wenn man irgendwo verunsicherung wittern kann dann bei posts wie deinen wenn du schon fast verzweifelt versuchst iphonekäufern mitzuteilen wie doof sie sind .

Da werden killerargumente herbeigedichtet und wenn gar nichts mehr geht isses der preis .

Inwieweit ist eine weihenstephanmilch besser als die im angebot , ein samsung tv besser als ein funai , ekne badehose von arena besser als von kik .

Jeder gewichtet seine kaufentscheidung anders - der eine macht gern oft urlaub ubd dafür billig , ein anderer seltener aber dann luxus . Der eine isst gern französischen käse aus der bretagne , der andere billigkäse aus dem lidl . Wieso gibt man ohne sinn geld für autotuning aus , dachschmuck , gardinen , alufelgen , stilvolle gläser , mode etc aus . Weil es gefällt u d weil man es kann .

Was alle dann eint - die rechtfertigubg der ausgabe .
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@greatmaker + DerZander

Nur so am Rande betreffend Rad, als Vielfahrer, hatte noch kürzlich ein Rad in der 800€ Klasse mit mittelwertiger Ausstattung, war ich nach 2,5J und 12T km es leid einen hohen Wartungsaufwand zu betreiben. Alternative Antriebe sind eben teurer. Das mal am Rande.
---------------------------------------------------------------------------------------

Soweit ich mich erinnern kann hat Samsung mit der Galaxy S6 Serie, mit festem Speicher als größte Version rund 1049€ gekostet. Komisch da wurde eben nicht aufgeschrien es wäre zu teuer.

@ibnam
>>Beim iPhone musst du ein neues iPhone kaufen, wenn dir der Speicher nicht reicht. Also ist die Lösung von Samsung die bessere. Auch sind die Speichererweiterungen durch microSD deutlich günstiger.

Nein, Du kannst auch das was nicht mehr an Fotos/Videos oder sonstigen angesammelten Kram benötigst auslagern, in die Apple Cloud oder andere Plattformen. Die meisten Fotos sind früher oder später eh Archivleichen.... Einzig was zu berücksichtigen ist, die richtige Entscheidung über die Speichergröße, da die meisten ihre Smartphones über Verträge erwerben. Allerdings steht und fällt die Speichergröße mit dem verfügbarem Budget.....
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@cookieman: Was verstehst du nicht an "wenn der Speicher nicht reicht" ?

"[...] Einzig was zu berücksichtigen ist, die richtige Entscheidung über die Speichergröße, da die meisten ihre Smartphones über Verträge erwerben. Allerdings steht und fällt die Speichergröße mit dem verfügbarem Budget....."
>>Du erkennst das Problem also eigentlich auch ;)
 
D

DerZander

Guest
@greatmaker
Krass, wie du abgeht. Nur weil ich sage das iPhone ist überteuert.
Sich so mit einem Produkt zu identifizieren ist bedenklich.

@Cookie
danke, dass du bestätigt, dass es einen klaren Unterschied zwischen einem 800 €*Rad und einem 1500 € Rad gibt. Greatmaker kennt sich offenbar mit Fahrrädern nicht so aus. ^^

Wegen des teuren s6: Samsung lässt sich seinen Namen mittlerweile auch bezahlen klar, aber bei Samsung ist der uvp nicht strassenpreis und sinkt schnell (der Höhe uvp ist auch Marketing bei Samsung)

vielleicht bin ich inzwischen auch einfach zu alt für markenwahn. Selbst wenn man es sich leisten kann, muss man ja nicht unnötig Geld raushauen, nur um Teil eines gefühlten Markenclubs zu sein. ich fühle mich eben mit iPhone nicht cooler und meine Frau wird mit Gucci Handtasche nicht schöner (die ist schön genug ;)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@DerZander:"Krass, wie du abgeht. Nur weil ich sage das iPhone ist überteuert.
Sich so mit einem Produkt zu identifizieren ist bedenklich. "
>>Greatmaker sagt doch lediglich, dass man überteuert nicht objektiv beurteilen kann. Es also kein Fakt ist. Ihm deswegen Produktidentifikation vorzuwerfen, ist wirklich arg vermessen.

"vielleicht bin ich inzwischen auch einfach zu alt für markenwahn. [...]"
>>Also streng genommen nimmst du auch daran Teil indem du Marke schlechtredest aufgrund ihrer Marke.
 

GreatMaker

Mitglied
@ DerZander

Leute wie Du sind der Grund warum es einfach keinen Spaß mehr macht, hier zu diskutieren. Ich versuche irgendwie verständlich und mit Argumenten unterlegt meine Sichtweise darzulegen. Und was kommt von Dir? Nichts, aber auch gar nichts. Nur ein, zwei beleidigende Zeilen garniert mit hochnäsigen Selbstbeweihräucherungen und Überlegenheitsfantasien. Ich habe auch das Gefühl, Du willst (oder kannst) überhaupt nicht begreifen, was ich sagen will. Von fehlenden Antworten auf meine durchaus nachvollziehbaren Fragen gar nicht zu reden. Das zeigt mir einerseits, dass Du einfach nichts argumentativ auf der Pfanne hast (oder schlicht keine Argumente) und andererseits, dass ich meine Zeit ab jetzt nicht mehr mit Dir verschwenden werde. Ich weiß natürlich, dass Dir das egal ist, aber ich finde gut, dass das jetzt klar ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Und auch hier wieder ein geradezu klassisches Beispiel dafür, daß und wie Du persönlich wirst, wenn Du keine Argumente (mehr) hast.

WIE wenig stichhaltig Deine Preisbewertungsansichten sind, haben DIr ja nicht nur @Greatmaker sondern auch @bocadillo, @cookieman und @Ibnam auf sehr sachliche Weise zu verdeutlichen versucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben