• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Das aktuelle iPhone-Angebot von Apple

Echse

Bekanntes Mitglied
Zander

Unsinn erzählst du( falsches zitieren etc)
Und wieder rechtfertigst du deine Käufe ( sd Karte ).
Weißt du, was mich das interessiert, ob du eine sd Karte benutzt?
Aber andere mit großen internen Speicher sind ja die deppen:)
Springt halt nicht jeder auf den sd-Karten Zug auf:)
Und vermissen tun iOS User das am allerwenigsten.
Weil man es vorher weiß und seine kaufentscheidung danach ausrichtet.
Und das klappt:)

Ich kann dir jetzt schon sagen, dass ich mit 128 gb keine Probleme haben werde.
Und bin ich neidisch, weil du mit sd auf 160 gb aufgerüstet hast?
Nee warum auch, brauch ich ja nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Yulaw:"[...] Ausserdem müllen Android Phones mit der Zeit zu, so dass der interne Speicher schnell knapp wird. Das Problem hat das iPhone nicht. [...]"
>>Was redest du da? Ich hab noch nicht erlebt, dass meine 32GB einfach zumüllen. Alles was da drauf ist, kommt auch von einer App oder von mir. Es müllt nicht einfach magisch zu.
 

Andre2779

Aktives Mitglied
@Echse

Es ist schwer mit dir zu diskutieren, wenn du bereits Unwahrheiten in deine Beiträge einbaust und diese hier als Wahrheiten verkaufst obwohl du im Android Bereich ziemlich unerfahren bist, wieso machst du das denn?

Zum Thema 32GB und iPhone 7 auch da sollte man erwähnen, dass am Ende davon lediglich knapp 28GB wirklich genutzt werden können. Wer wie beim S7 zum Beispiel auch UHD Videos aufnehmen kann, wird merken wie schnell die Speicherkarte voll wird.

Da ist es aber auch kein Problem eine 128GB oder gar eine 256GB Speicherkarte nachzurüsten was beim iPhone und der 32GB Version zum Beispiel nicht möglich wäre. Die Flexibilität bleibt beim iPhone einfach auf der Strecke, du musst HEUTE schon wissen wie du dein Gerät in 12 Monaten nutzen wirst.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
"Bluetooth Kopfhörer sind teuer, klingen oft kacke […]"
==> https://www.amazon.de/gp/bestsellers/ce-de/361588011/ref=zg_bs_nav_ce_4_570278

So viel zum Punkt Bluetooth Kopfhörer sind teuer.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@DerZander

Samsung ist auf den Applezug aufgesprungen, aber ich glaube den meisten war der Preis für das S6 damit zu hoch. Aber bisher gab es zu jeder technischen Veränderung einen Aufschrei.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
"Aber bisher gab es zu jeder technischen Veränderung einen Aufschrei."

==> Und dabei sind "wir alle" für den technischen Fortschritt doch sooo aufgeschlossen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mkk

Guest
"Aber andere mit großen internen Speicher sind ja die deppen:)"

Ein Depp ist man nur, wenn man dafür unverhältnismäßig viel bezahlt!^^
 

peter0815

Mitglied
Wenn ich Apple wär: ich würde es genauso tun

Wenig aber genug Innovationen/Änderungen

Speicher als episches Abzockmittel einsetzen

Mein Produkt über den Klee loben

Mich einen Scheiss um solche Diskussionen wie diese hier kümmern

Abends mein Kopfkissen, gefüllt mit zerkleinerten 100$ Noten, aufschütteln und selig einschlafen....
 
M

mkk

Guest
Klar. Wenn ich Apple wäre, würde ich es ebenfalls so handhaben. Solange es Leute gibt, welche mein Zeugs kaufen...warum denn nicht?

Quasi Speicher als Idiotensteuer.. =)
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Mkk

Nö- wer meint sich so sein gerät zumüllen zu müssen als das er 128 gig braucht kann auch zahlen .

Aber allein das wort Idiotensteuer sagt alles über deine bashlaune
 
Zuletzt bearbeitet:

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Nö- wer meint sich so sein gerät zumüllen zu müssen als das er 128 gig braucht kann auch zahlen ."
-->mit dem ganzen 4k, und live-fotos-müll, den Apple offensiv bewirbt?
Joa....
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Was Wucher ist, entscheiden Immer noch die Kunden! Niemand ist gezwungen, sich so ein Handy zu kaufen! Zudem sich die meisten so ein Handy zulegen mit Vertrag und selten bar kaufen.
Beschwert sich ja auch keiner über eine Marke wie Luis Vuitton oder Gucci usw.
Apple hat sich das erarbeitet, das sie solche Preise nehmen können die Zahlen belegen, das es funktioniert. Jeder andere Hersteller versucht genau da hin zu kommen und würde es genau so machen. Apple, Samsung, HTC und wie sie heißen sind nunmal keine Wohlfahrtsunternehmen. So abgedroschen wie es klingt, aber diese leidigen Preisdiskussionen kommen jedes Jahr. Ein S7 oder ein Note 7 bekommt man anfangs auch nicht unter 700 tacken. Und Samsung würde noch mehr nehmen, wenn sie es könnten.
Ob ein Preis zu hoch für ein bestimmtes Konsumgut zu hoch ist, ist für jeden relativ. "zu hoch" ist ebenfalls relativ.
Wie gesagt, keiner ist gezwungen sich ein Eierphone zu kaufen.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Boca

Heute mal aus spaß ein uhd Video gedreht. 10 Sekunden - 61 MB. Ob man jetzt UHD Videos drehen muss, lass ich mal dahingestellt, aber dahin wird die Reise gehen.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Ben

Als video8 geschäfigter aus den frühen 80ern bin ich nicht so der videodreher;-)

Zu deinem post vorher - gebe dir absolut recht . Diese leidige Preisdiskussion ist nervend , zeigt aber schön das Problem anderer hersteller deren kunden vorrangig preisorientiert handeln und beim kauf auf fallende preise warten .

Ist es zu teur wird es nicht gekauft - was im umkehrschluß heißt wird es gekauft isr es auch nicht zu teuer . Ob sich da jetzt jetzt ein schlauer androidenkäufer nun drüber aufregt oder nicht. Wahrscheinlich würde er auch für 400 tacken kein iphone kaufen - und wenn doch sollte er sich mal gedanken über die anderen vorgeschobenen " argumente " für ei en nichtkauf machen .

Auch wenn ich jetzt diesen Spott über die airpods sehe- so dinger hat halt htc nicht und somit ist es eine frotzelei der Besitzlosen . Wie gesagt - man versucht sicjbvor sich selbst zu rechtfertigen warum man den teuren applesch... Nicht kauft und man zur schlauen ecke der konsumenten zählt .
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@boca:"Zu deinem post vorher - gebe dir absolut recht . Diese leidige Preisdiskussion ist nervend , zeigt aber schön das Problem anderer hersteller deren kunden vorrangig preisorientiert handeln und beim kauf auf fallende preise warten ."
>>Ja, Ben hat Recht, aber du schwenkst ins andere Extrem über. Du meinst nämlich, dass der Preis keine Rolle spielen sollte. Du bist dichter an deinen 68ern dran als dir lieb ist ;)

"Ist es zu teur wird es nicht gekauft - was im umkehrschluß heißt wird es gekauft isr es auch nicht zu teuer . [...]"
>>Nope. Es kann einem auch zu teuer sein und man kauft es trotzdem in Ermangelung von Alternativen (allgemein gesprochen).

"[...] Ob sich da jetzt jetzt ein schlauer androidenkäufer nun drüber aufregt oder nicht. Wahrscheinlich würde er auch für 400 tacken kein iphone kaufen - und wenn doch sollte er sich mal gedanken über die anderen vorgeschobenen " argumente " für ei en nichtkauf machen . [...]"
>>Das würde ja dafür sprechen, dass das iPhone für denjenigen wirklich nicht geeignet ist, egal wie teuer es ist.

"Auch wenn ich jetzt diesen Spott über die airpods sehe- so dinger hat halt htc nicht und somit ist es eine frotzelei der Besitzlosen . Wie gesagt - man versucht sicjbvor sich selbst zu rechtfertigen warum man den teuren applesch... Nicht kauft und man zur schlauen ecke der konsumenten zählt ."
>>Dein Argument ist also: "Hast du kein iPhone, dann hast du kein iPhone." und "Alles nur Neider." Obwohl der Fall eher so liegen dürfte, dass man seine eigene Kaufentscheidung erhöhen (rechtfertigen) möchte indem man andere abwertet.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@ben

Gut auf den Punkt gebracht.

@all
Drehen wir den Spieß um, da Samsung mit dem Galaxy S7 Serie wieder die Speichererweiterung anbietet, ist der Basisspeicherplatz nur bei 32GB (nur Deutschland) wobei Netto ca. 23GB übrig bleibt. Also wird der Kunde gezwungen eine Speicherweiterung zu kaufen. Ist das wirklich die bessere Lösung, oder warum kann Samsung keinen höheren Speicher verbauen?

Des Weiteren
Zitat
"Obwohl das S7 (Edge) wieder einen Micro-SD-Kartenslot anbietet, unterstützt es die Android-6-Funktion zum Integrieren dieses externen Speichers in den Systemspeicher nicht. Auf die SD-Karte können wie gehabt nur Nutzer-Dateien wie Bilder, Musik und App-Daten ausgelagert werden. Grund für diese Entscheidung ist wohl die Angst vor Leistungseinbußen. Obwohl SD-Karten heute sehr schnell sind, besteht bei einem billigen Modell noch immer die Gefahr, dass das ganze S7 dadurch ausgebremst wird"
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@cookieman:"Drehen wir den Spieß um, da Samsung mit dem Galaxy S7 Serie wieder die Speichererweiterung anbietet, ist der Basisspeicherplatz nur bei 32GB (nur Deutschland) wobei Netto ca. 23GB übrig bleibt. Also wird der Kunde gezwungen eine Speicherweiterung zu kaufen. Ist das wirklich die bessere Lösung, oder warum kann Samsung keinen höheren Speicher verbauen?"
>>Beim iPhone musst du ein neues iPhone kaufen, wenn dir der Speicher nicht reicht. Also ist die Lösung von Samsung die bessere. Auch sind die Speichererweiterungen durch microSD deutlich günstiger.

Das Zitat ist korrekt. Als Systemspeicher sind SD-Karten nicht uneingeschränkt empfehlenswert.
 
Oben