• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

D500 - BT - EasyStudio Port einstellen nicht möglich

Chefsalat

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich hab mir für mein Laptop ne BT-PCMCIA-Karte der Firma Sphinx-Electronics gekauft.

Ich habe schon ne Verbindung vom Laptop auf das D500 per IRDA hinbekommen.
Alles wunderbar.

Jetzt hab ich die BT-Treiber installiert. Das Bluetooth-Programm hat das D500 auch gefunden.
Nun die Frage: Muss ich mit dem Bluetooth-Programm ne Verbindung zum D500 aufbauen? Wenn ja, was für eine?
Es gibt mehrere zur Auswahl:
- Voice GW,
- Voice Gateway,
- Dial-up networking,
- Serial Port,
- OOP,
- OBEX File Transfer

Wenn ich eine "Serial Port" Verbindung aufbaue, werde ich nach dem Port gefragt. Ich hab mal COM2 ausgewählt. Es funktioniert auch. Verbindung wird aufgebaut.
So, wenn ich jetzt aber in das EasyStudio (PIM & Filemanager) reingeh, kommt ne Meldung: "Port kann nicht geöffnet werden. Programm geht offline"
Unter Datei -> Einstellen kann ich als Port nur IRDA auswählen, sonst nix.

Wenn ich keine Verbindung mit dem Bluetooth-Programm zum D500 aufbaue, funktioniert das EasyStudio auch nicht.

Kann mir jemand weiterhelfen und sagen, was ich falsch mache??
Danke schon mal.

Ach ja,
Betriebssystem vom Laptop: WinXP Prof. SP2

mlg chefsalat
 

Apanathi

Neues Mitglied
Jo is bei mir aehnlich, nur dass ich anstatt IRDA im easystudio Bluetooth stehen hab bei Ports, obwohl ich das USB Kabel benutzen moechte...
ansonsten ist alles gleich bei mir, auch die fehlermeldung.
Waere cool, wnen mir auch einer helfen koennte :)
 

Chefsalat

Neues Mitglied
Also ich hab mein Prob jetzt gelöst...
Ich hab mir so n "richtigen" BT-USB-Stick geholt, der mit WIDCOMM Treibern funktioniert. Die Sphinx-Karte hat da irgendwelche Probleme gehabt.
Jetzt funktioniert es einwandfrei. Serielle Verbindung mit dem Handy erstellen über Widcomm Treiber. In Easy-Studio Com-Port auswählen und gut is. :)
Oder einfach Verbinddung über OBEX-File-Transfer-Protokoll (OBEX-FTP) erstellen und über n Explorer Daten hin und her schieben.

Is gleich ne ganz andere Geschwindigkeit wie mit IRDA. Bin auf bis zu 38kb/s gekommen mit BT.

mlg chefsalat
 
Oben