• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

CyanogenMod: Angepasste Android-Versionen werden künftig ohne die Apps von Google angeboten

A

Anonymous

Guest
Kontakte und Kalender werden danach aber wahrscheinlich doch nur mit den Google Apps synchronisiert werden können (von Exchange abgesehen)
 

d4yw41k3r

Neues Mitglied
Das CryanogenMOD bzw. Android sollte doch Open Source sein, oder? Also ist doch gar nicht das Problem, dass jemand eine eigene Android-Version als MOD rausbringt, sondern nur die Kombination mit proprietärer, nicht-Open-Source-Software (=Google Apps), oder?
 
K

Keine Lösung MIT google

Guest
sondern gegen Google. So konnte sie ihm nichts mehr verbieten. Zum Glück gibt es genügend Mail-Anwendungen und co. weil Google bislang in seinem App-Markt NOCH nicht so eingreift wie Apple.

Google hat ja auch große Teile des Quellcodes offen - um Entwickler anzuziehen die ihr HAndy und ihre Rest-Software attraktiver erscheinen lassen - aber unter freier Lizenz ist er trotzdem nicht alles beim OS. Deshalb verwenden sie auch keinen GNU-Compiler.

Es sind solche Hacker extrem wichtig, die alles freie Nutzen und verbessern, auch wenn es bessere Betriebssysteme gibt.

Also weiter so Cyanogen!
 
Oben