Corby mit Android: Erste Bilder von Samsungs Billig-Androiden i5500

Y

Yriel40k

Guest
Wlan n und Bluetooth 3.0 und das für 200€? Klingt unglaubwürdig.
 
A

Anonymous

Guest
Wieso sollte Bluetooth 3.0 und WLAN n teurer sein als Wlan g und Bluetooth 2.1?
 
A

Anonymous

Guest
Und wieder mal müllt Samsung den Markt mit BILLIG-WARE zu. Von Qualität und Support kann keine Rede sein. Nach einem Monat wird es dann nicht mehr upgedatet und man kann das Teil wegschmeissen. Siehe Samsung Galaxy. Na dann viel Freude mit dem modernen Schrott Leute!!!
 

Kalack

Mitglied
Ich denke nicht dass es jemanden der sich ein solches "Billig"-Gerät kauft interessiert ob es denn ein Update bekommt oder nicht! ;) Und gegen die Qalität von Samsung Geräten kann man eigentlich nichts sagen! Die Verarbeitungsqualität von denen ist meistens gut.
Mich persönlich freut es dass immer mehr Hersteller Geräte auf den Markt bringen die nich über 300 oder 400€ kosten und trotzdem vergleichsweise gut ausgestattet sind.
 
A

Anonymous

Guest
Außerdem isses Geschwätz, dass man das handy wegwerfen kann wenns nich mehr geupdated wird.
Vor meinem Android hatt ich n 6 jahre altes Handy das immer seinen Job gemacht hat und das reicht ja auch irgendwo.
 

Kalack

Mitglied
naja.. so würde ich da sjetzt auch nicht sagen.
Denn bei nem Top Smartphone für 500€ wäre es schon zu erwarten dass man immer die möglichst neuste system version drauf hat.
Aber wie gesagt wenn ich mir so ein "billigteil" hohlen würde, würde ich auch nich erwarten dass es jehmals upgedatet wird, gerade wenn so ein teil von samsung kommt.
 
A

Anonymous

Guest
Tjoa für den Preis kann es einem auch egal sein ob mal updates kommen oder nicht... gps , bt 3.0 wlan n , swype, touchpad, android system.. was will denn der 08/15 teenie mehr..
 

Vincent

Neues Mitglied
WLAN-n, Bluetooth 3.0? Wieso sollte Samsung technische Innovationen nicht serienmäßig verbauen? Bestes Beispiel sind doch die AMOLED-Displays.
Das Telefon wird seine technische überlegenheit gegenüber LG KP500, Samsung GT-S5230 und diversen Modellen der Walkman-Serie (W910i, W595, W705) nicht ausbauen können. Der Grund ist simpel : Der Otto-Normal-Teenie kann zum ersten Android nicht von Symbian unterscheiden, und bei so vielen Einsteigertouchscreenmobiltelefonen wird die Wahl eines Teenies eher dem Zufall überlassen.
 
A

Anonymous

Guest
bei den 14jährigen girlies (die ja unbedingt ein handy brauchen, wie konnte ich damals bloss ohne mobile leben??) entscheidet zur not eh nur das aussehn und die farbe.
 
A

Anonymous

Guest
Nicht nur bei 14 Jährigen, die meisten hier sind auch so dümmliche designschwuchteln und wissen gar nicht was sie sich fürn schund zulegen,
 

Vincent

Neues Mitglied
Diese 14-16 Jährigen "Opfer" wie man heutzutage so schön sagt mit die ihre Meinung über das ach so tolle iPhone in einen Thread über ein preiswertes Smartphone posten... minderbemittelter geht es echt nicht. Ich bin es echt leid vom Jahrgang zu dieser Generation zu geören.
 
A

Anonymous

Guest
lol

einige möchtegern prolo kommentare hier sind ja echt genial.
ihr seid echt lächerlich und kommt euch wohl richtig cool vor mit eurem 500€ taschencomputer.

schon mal daran gedacht, dass es auch menschen gibt die den sinn nicht verstehen so viel geld für nur ein "Internethandy" auszugeben? nicht jeder mensch ist so ein möchtegern nerd wie viele es hier sein wollen.

ohmann, die meisten von der community sind ja echt blind und kaufen echt jeden dreck was uns die hersteller einreden, brauchen zu müssen.
hauptsache es kostet viel und es puscht dadurch einem des ego. wer es nötig hat, bitte.
*dieser post richtet sich nicht an die leute, die tatsächlich ihr smartphone wirklich brauchen und nützen.
 
Oben