CONNECT und die Unwahrheiten bezüglich des Nokia 6820

phone-freak

Neues Mitglied
Als vor einigen Wochen/Monaten erste Bilder vom 6800 Nachfolger auftauchten wurde in einem anderen Mobilforum das Gerücht verbreitet, dass es sich um das Nokia 6850 mit 8 MB, einem 65K Display, 1500 Namen, 350 SMS ............ bla bla bla handelt.

So, nun wurde dieser Sch...ss auch von Connect bestaetigt mit der Anmerkung, dass sie die Daten nicht aus Sensationsgeilheit veröffentlicht haben, sondern weil dieses Geraet ihnen Dank der Firma Nokia vorliegt.

CONNECT wurde darauf auch von einigen Mitgliedern dieses Forums angesprochen, jedoch beharrte Connect weiter auf die LÜGEN, anstatt zuzugeben, dass sie genau so verarscht wurden wie viele andere auch. Sie ergriffen die Flucht - aus Sensationsgeilheit - nach vorne und behaupteten standhaft weiterhin, dass alle Daten stimmen würden, da ja das Geraet vorliegen würde.

Allerdings sprechen die angegebenen Daten auf der Nokia-Homepage eine völlig andere Sprache. Nichts stimmt von dem was von CONNECT behauptet wurde. Kein 65K Display (was schon damals jeder auf dem Photo erkennen konnte), keine 8 MB, kein garnichts! Es heisst auch nicht 6850!!!


Es ist einfach nur eine Schande, dass Europas grösste TK-Zeitschrift es nötig hat seine Leser und andere hinters Licht zu führen und, dass es Connect bis heute nicht für nötig haelt sich dafür bei seinen Lesern zu entschuldigen!

www.connect.de (Suche: 6850)

http://www.nokia.com/nmic2003/new_releases.html
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Schon hart was Du da schreibst, möchte aber folgendes Anbringen.
Bei Siemens heißen die Handys auch schon mal K irgendwas. Typenbezeichnungen können sich halt ändern.
Aber sind nicht alle schon mal einem Bock aufgesessen.
Es gab ja auch schon mal das 8850(?) Tri-Band Handy.

Aber solche Diskussionen sind schon lange im Gange.
 

phone-freak

Neues Mitglied
Dies ist nicht nur eine Diskussion über verfehlte Typenbezeichnungen, sondern es geht darum, dass sich jemand in einem anderen Mobilforum (Telefon-Treff.de) als Nokia-Mitarbeiter ausgegeben hat und sich Daten bezüglich des "6850" ausgedacht hat (zB 8MB Speicher, 1500 Namen, 350 SMS und ein 65K Display - obwohl man anhand des Photos schon erkennen konnte, dass es ein 4000-Farben Display hat).

Diese erfundenen Daten (also nicht nur die Typenbezeichnung!!!) wurden von CONNECT übernommen und erst auf der Connect-Homepage und dann im folgenden Connect-Heft dem Leser presentiert. Als Connect auf dieses Handy und die Daten angesprochen wurde hiess es seitens Connect, dass die Daten 100% richtig waeren, da ihnen das Handy in der Redaktion Dank Nokia vorliegen würde.

Nun wird aber das angebliche "6850" auf der Nokia-Homepage als 6820 vorgestellt und die restlichen Daten, sprich 8MB Speicher, 65K Display, usw stimmen auch nicht überein, was eindeutig darauf schliessen laesst, dass CONNECT aus Sensationsgeilheit den Leser VERARSCHT hat!!! Haetten sie naemlich das Handy vorliegen, so haetten sie niemals diese Daten veröffentlicht.

Also wie gesagt, das soll hier keine Diskussion über falsche Bezeichnungen werden, die von irgendjemandem im Internet veröffentlich wurden. Hier geht es um Europas grösste TK-Zeitschrift, die es meiner Meinung nach überhaupt nicht nötig haette sich auf so etwas einzulassen!
 

dr_zoidberg

Mitglied
Stimmt schon....

Hallo allerseits,

ich muß ehrlich zugeben, das sich die Connect in der Tat sich sehr zum schlechten Verändert hat. Ich konnte auch damals nicht nachvollziehen, warum es Connect für gut befand, alle zwei Wochen zu erscheinen (was sie ja auch schnell wieder änderten). Auf jeden Fall sind viele Berichte meiner Meinung!!! nach sehr trocken und langweilig geschrieben. Es scheint, als ob die Connnect mit ihren nüchternen Daten die sie zu fast jedem Telefon abdrucken, nur nutzen, weil ihnen wohl nichts anderes einfällt um ihr Heft voll zu bekommen.

Auch nicht ganz korrekte Infos sind keine seltenheit. Ich lese dieses Magazin seit gut 4 Jahren, und finde es nicht mehr so interssant wie vorher. Die Mobile Zeit schreibt hingegen "noch" recht gut und testet einfach. So wie wir alles als begeisterte User unserer Handys.

Wie dem auch sei, auf jeden Fall bin ich heil froh, das es das Handykult Forum gibt, und es ist sogar eines der besten und fairsten. Macht weiter so....:top:

Gruß

Doc:apaul:
 

The_Myst

Mitglied
Ich denke, eine Zeitschrift sollte nicht aus Redakteuren bestehen, die ihre Geräte im Labor testen lassen sondern aus Usern, die ihr Handy dem Alltags-Gebrauch unterziehen.

Und genau das ist es ja, was man braucht. Erfahrungswerte im Alltag und nicht irgendwelche Messwerte aus Laboren, mit denen ohnehin kaum einer was anzufangen weiss.
 

Mohbert

Mitglied
Hi,

ich muss euch da vollkommen recht geben. Die Connect hat sich sehr zum negativen verändert. Handys alleine nach Laboruntersuchungen zu bewerten ist meiner meinung nach nicht der richtige Weg. Ich mein nicht das ich das P 400 nicht gut fände, ist auch ein gutes Handy, aber das als bestes Handy der Welt zu deklarieren....ich bin selber Handyverkäufer und muss sagen, da gibt es schon bessere....aber das ist nen langes Thema.

Ich war von der letzten Ausgabe sehr enttäuscht, da ich mich gespannt auf den Test der Bluetooth-Headsets war. Und was kam dabei raus ? Es wurden kaum neue Headsets getestet und sogar ein Headset was es nicht mehr auf dem Markt gibt, das HBH 60, da ja schon das HBH 65 draußen ist. Es wurde kein Nokia getestet und auch nicht das HBH 35 eines der begeehrteseten.

Ich hab die mal angeschrieben und als Antwort kam, das der Test schon seid langem gemacht wurde nur in der vorletzten Ausgabe nicht erscheinen konnte. Ich mein, dann kann man sich auch das Drucken sparen, weil sowas ist einfach nur peinlich.

Ich hab seid über einem Jahr das Abo und werd von ausgabe zu ausgabe enttäuschter. Kann jemand ne andere Zeitschrift empfählen ?
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Mohbert
Ich hab seid über einem Jahr das Abo und werd von ausgabe zu ausgabe enttäuschter. Kann jemand ne andere Zeitschrift empfählen ?
Die "mobile zeit" wurde oben bereits erwähnt und sollte wirklich von jedem mal ausprobiert werden.
Vielleicht ist dann auch so eine Homepage dahinter, wie jetzt hinter mobilezeit.de
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Jaja, das liebe Thema Connect.

Ganz Ehrlich, ich bin froh, daß die Labortests machen, und die Messwerte abdrucken.
Einfach mal Anschauen wie lange der Akku hält, ist eben kein brauchbares Ergebniß, und vor allem kein Vergelichbares, weil die Bedingungen zu unterschiedlich sind.
Zugegeben, man könnte noch ein bischen mehr Text dazu bringen, so wie es die Tests hier haben, aber das allein, reicht mir persöhnlich nicht. Sowas ist einfach kein vergleichbarer Test. Der eine findet dieses gut, der andere jenes. Da spielt einfach zu viel Meinung mit rein. Ein Messwert ist eben Objektiv. Was ein einfachen "Ausprobiertest" nie sein kann.
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Leider sind die technischen Laborergebnisse nur ein Teil des gesamtbildes.

Ich vermisse immer mehr die subjektiven Empfehlungen. Die müssen zwar nicht stimmen, aber man hat einen anhaltspunkt für die weitere Auswahl.

Wichtig ist nur das man objektive Laborergebnisse und subjektive Meinungen erkennbar und nachvollziehbar trennt.
 

Kimble

Mitglied
Früher als Connect gerade anfing, waren die gut.
Aber mitlerweile sind die ihrer Meinung nach wohl die "könige" der Kommnuikationstechnik.
Ich finde das die Tests auch nicht mehr das sind, was sie mal waren und wenn ich wiedermal
sowas wie hier über Connect lese, kann ich nur schmuzeln. Es ist ja nicht das erste mal
das sowas in der Art war.

Ich kaufe die Zeitung schon lange nicht mehr. Da schau ich lieber in die Foren!
(da werde ich auch nicht belogen)

Zudem, eine Zeitung die ihr Internet Portal nur für Abonnenten haben, finde ich kacke.
Als non Abo besitzer, kann man da ja wohl nix machen.

Danke Connect! Danke! ....und für alle abonnenten ---> www.connect.de

:flop:
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Kimble
Zudem, eine Zeitung die ihr Internet Portal nur für Abonnenten haben, finde ich kacke.
Als non Abo besitzer, kann man da ja wohl nix machen.

Danke Connect! Danke! ....und für alle abonnenten ---> www.connect.de

:flop:
Verstehe ich jetzt nicht?
Meinst Du wegen den Bezahlberichten? Das macht ein Focus aber ähnlich.
Deren Business ist es Zeitschriften zu verkaufen und nicht die Kostenfrei ins Internet zu stellen.
 

Kimble

Mitglied
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter
Verstehe ich jetzt nicht?
Meinst Du wegen den Bezahlberichten? Das macht ein Focus aber ähnlich.
Deren Business ist es Zeitschriften zu verkaufen und nicht die Kostenfrei ins Internet zu stellen.
Richtig, das meine ich.
Sie könnten zumindest die sachen aus dem letzten Heft online stellen.
Oder ein paar testberichte oder so. Nur mit Abo ist doch käse.
Und das finde ich im moment im Netz so schlimm. Alle wollen verdienen.
Entweder mit bezahl angeboten oder mit gaaaaanz vielen bannern.
 
Oben