Comscore: Apple verliert Marktanteile in den USA, Google wächst kräftig

Damien White

Mitglied
Hmm, April 2010, war da das I-Phone schon auf dem Markt?

Ich denke eher, dass viele leute auf das 4g gewartet haben und dadurch die Marktanteile gefallen sind. Jetzt nach Release von I-phone 4G und dem neuen I-pod dürfte das ganze wieder anders aussehen.
 

Quirky.

Mitglied
War zu erwarten!

RIM wird langsam überflüssig.

Apple ist überteuert und die Zielgruppe (reich und geil) ist versorgt.

Android ist wie ein junges Fohlen noch lange nicht ausgereizt und wird uns noch ne Menge tolle Überraschungen machen.

Google will eh alle nur abzocken, aber das wissen wir ja alle und lieben es.
Macht es wie ich alles nutzen von Google aber nix preisgeben.

Good save the Nack*tmulle
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Jungs....

nochmal-selsbt wenn die absoluten Verkaufszahlen der iphones kontinuierlich um 5 % Steigen sollten wird der Marktanteil Apples sinken.

Warum- weil die Zählmenge steigt- die Androiden von Samsung und Co ersetzen smartphones die zuvor aufgrund ihres OS nicht als solches geführt wurden. auch dringen smartphones dadurch immer weiter bis ins obere lowend durch.

Der Marktanteil an highend-das ist die einzieg Statsitik die Aoole abnera uch RIM wirklich juckt.

Alles andere ist STatsitikerblabla
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
P.S.:

Das iphone 4 kam am 25.6. auf den Markt. Da dauerte es noch ganze 5 Tage. Man kann wohl kaum glaubenm das hier noch Impulse getzt wurden.

Vielmehr erfasst diese Statitik exakt die "prereleasedelle"
 

Underc0ver

Mitglied
@damien white: "Trotz des Verkaufsstarts des iPhone 4 konnte Apple in den USA keine weiteren Marktanteile gewinnen."

lesen hilft!
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@undercover

Was auch immer Dein Hinweis sollte-allein der von Dir aufgeführte Satz bnbst der Tatsache daß das iphone 4 ganze 4 Tage im 2. Quartal verkauft wurde beweist die Sinnlosigkeit dieser aussage.
 

Underc0ver

Mitglied
naja es ist doch eine kontinuirliche anzeige,quasi ein graph der denk ich konstant bleibt,wenn man also den jetztigen zeitpunkt betrachtet bei dem ersteht,dann ist diese aussage sehr sinngemäß,auch im bezug aufs iphone 4
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
wie ist denn der jetzige zeitpunkt-nach erschreinen des iphone 4, nachdedm android die mittelklasse aufrollt??

Zur erinnerung-die erhebung war zum 30.06.2010-halt 2., quartal
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"das ist die einzieg Statsitik die Aoole abnera uch RIM wirklich juckt"

Bitte, bocadillo, tippe etwas langsamer.

Bin mal gespannt, ob Apple wieder jammert, dass ja die weltweiten Verkäufe nicht berücksichtigt wurden ;)
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"wie ist denn der jetzige zeitpunkt-nach erschreinen des iphone 4, nachdedm android die mittelklasse aufrollt??"

Da musst du wahrscheinlich mindestens bis ende Oktober warten. Das 3. Quartal endet ja am 30.9., und dann müssen die ganzen Zahlen erstmal ausgewertet werden.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@noticed

sorry-so sieht es aus wenn man in der rechten Hand ein Salami/Käsebrötchen hat- und man Rechtshänder ist ;-)

Auf die Zahlen Mitte Oktober bin ich schon gespannt- gab ja auch schon paar Tipper im Thread "Marktanteilorakel"....allerdings sind dort die Symbianfans eindeutig in der Minderheit ;-)
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@bocadillo

apple hat am ersten verkaufstag 1,5mio iPhone 4 abgesetzt was bei aktueller herstellungskapazität der menge von 11 tagen verkauf entspricht..... dazu kommt dass die ersten paar tage (deine 5 tage) sich der verkauf noch nicht eingepegelt haben kann und immernoch überdurchschnittlich hoch war.... ausserdem war damals die produktionskapazität laut diverser berichte nur halb so groß also 70 bis 80 tausend pro tag was also 22 tagen produktionszeit zum start entspricht..... nimmt man also diese 22 tage und die ersten überdurchschnittlich hohen verkaufszahlen der ersten tage zusammen kommt man locker auf mehr als einen monat an durchschnittsverkäufen die abgedeckt wurden und die sollten die gesamte flaute der wartenden abdecken können.....

somit ist in diesen 5 tagen noch ein gewaltiger schub an iPhone verkäufen in der statistik mit drin und trotzdem ist der marktanteil gesunken....

ich hoff es hat jeder verstanden was ich meine xD
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Das iphone 4 kam am 25.6. auf den Markt. Da dauerte es noch ganze 5 Tage. Man kann wohl kaum glaubenm das hier noch Impulse getzt wurden."

Hab grad gesehen, dass das nicht passt.
Die Tabelle vergleicht die Verkäufe Februar/März/April mit denen von Mai/Juni/Juli.

Iphone4 ist also voll mit drin!
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Schlagt mich, aber nirgendwo stand, dass Anfang oder Ende April gemeint ist."

In der Tabelle selber steht "3 Month Avg. Ending Jul 2010 vs. 3 Month AVg. Ending Apr. 2010".

Das mit dem hauen lass ich lieber ;)
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@noticed /TBD

Voll mit drin ist es nicht- denn die Delle wird sich insbsondere 4-6 Wochen vor dem Marktstart des neuen besonders ausgewirkt haben(wer kauft ein 3 GS wenn es 4 Wochen später das Neue gibt. Auch wenn die Absatzzahlen der ersten 5 Tage 22 Produktionstagen entsprechen würden gab es immer noch Kapazitäten für das 3 GS.
Außerdem sagts Du selber die Kapazitäten wurden deutlich erhöht-trotzdem sind die Lieferzeiten immer noch enorm.

"Teilweise mit drin"das passt eher.

Es mag sein das ein gewisser Schub drinnen ist(von einem Monat)-ob das aber die Kaufzurückhaltung von fast 2 Monaten klomplett kompensiert-das wage ich zu bezweifeln.


P.s.: Bestellt oder ausgeliefert?? Auch noch ein Unterschied. Und last but not leas-zum ersten mal war der launch in mehreren Staaten gleichzeitig. Tbd- waren die 1,5 Mio nur für die USA-oder "weltweit"


genaues weiß man halt erst Mitte Oktober-denn dann ist es wirklich "voll drin"

Wobei -warum android so oder so vorbei stürmt hab ioch ja schon gesagt. Und irgendwo muß der Marktanteil ja herkommen-Symbian ist in USA ja nicht existent.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@noticed

da steht aber ending average ending april vs...das kann durchaus auch der erste April sein-die übliche Methode um Quartale zu messen.
 
Oben