Chrysler Peapod: Öko-Auto mit iPhone als Zündschlüssel

Quirky.

Mitglied
Das Ding sieht aus wie von Playmobil, obwohl damit hatte ich mal viel Spaß Lange
ist es her.

Ich hoffe das Autofahren scheitert dann in Zukunft nicht an dem
schwachen Akku vom Iphone.

Sonst heißt es in Zukunft meine Auto fährt nicht
weil mein HandyAkku leer ist.

Das dürfte aber im Zusammenspiel mit einem
Elektro Auto lösbar sein.

Ja ich will ein Elektro Auto, klein, fein und in
British Racing Green.
 

Das-Korn

Mitglied
Auto - IPhone... logisch ich verstehe gar nicht warum es das noch nicht vorher
gegeben hat. All die Jahre hat man einen Schlüssel verwendet, ohne zu merken das
es mit einem IPhone auch geht!
Jetzt gibts für mich endlich einen Kaufgrund für
das Teil!
 
A

Anonymous

Guest
Wir vom Areamobile-Team wollen uns an dieser Stelle bei all unseren Sponsoren
bedanken. Insbesondere bei Apple. Danke!!!
 

Quirky.

Mitglied
Weiß schon einer wo man das Peapod im Bundel mit dem Iphone kaufen kann und
natürlich ganz wichtig mit Rabat ?

Will mein Geld ja nicht zum Fenster
rausschmeißen vielleicht noch mit einem Öko Strom Vertrag, bei dem der Strom von
glücklichen Hamstern über Nacht für meinen Peapod zusammengestrampelt
wird.

Das werden Zeiten wo Mensch und Tier für eine gute Sache
zusammenarbeiten.

Die Zukunft wird es zeigen, ich sehe schon goldene
Zeiten.
Riecht ihr das auch den Duft von Milch und Honig.

Ok, ich schweife
ab.
 
A

Anonymous

Guest
Die Front sieht aus wie die "Scream-Maske" aus Scary Movie.
 
A

Anonymous

Guest
muss ich mir gleich zwei technischen geräte kaufen die nix taugen -.-
 

Banschee

Neues Mitglied
Jetzt fehlt nur noch die Option, dass sich das Fahrzeug während der Fahrt
mittels dynamos und luftströmen selbst auflädt, und man nur noch ab und zu mal
das Ding über die Nacht an die Steckdose Stöpselt.
Also, ich habe mein
aktuelles Auto für 4000€ gekauft, sollte der Preis von 10.000€ auf
die hälfte runtergehen, wechsel ich glaub ich auch auf solch ein Teil.
Bis
dahin sind die Dinger wohl auch marktreifer.
Uh ich seh schon, DAS wird auch
den Markt aufmischen, ich bin gespannt ob Apple dann sagt sie hätten den
Automartk "revolutioniert".
Und Zwangsläufig werden andere Hersteller wohl
mitziehen, und sich den Trend nicht vergehen lassen.


Ah und Btw. Das mit
dem iPod/iPhone ist gar keine so schlechte sache, klar, es ist ein Hacken da man
keine anderen Geräte anschließen kann, keine Frage.
Aber man spart sich
eventuelle Kosten für das Autoradio [wenns denn nun mal Radio kriegt]

Man hat
dann ne "Anlage" die *****ensicher ist, und ich denk mal dass das iPhone dann
während der Fahrt aufgeladen wird.

Naja, Nachteilhaft wird sein, dass man
"Herkömmliche" Radios wohl nicht mehr einbauen werden kann >.<

Mir egal ob
dieser Artikel gesponsort wurde, fakt ist, dass es voran geht.
Ich mein, die
ersten Autos damals fuhren auch nicht direkt 120km/h, oder?
Abwarten und nicht
*****n heißt die Devise.
 

cellphones

Mitglied
"bei dem der Strom von glücklichen Hamstern über Nacht für meinen Peapod
zusammengestrampelt wird.

Das werden Zeiten wo Mensch und Tier für eine gute
Sache
zusammenarbeiten."

Ist ja schliesslich auch deren Erde, wa? ;)
 
H

huibuh

Guest
LoL also allein das es beim zurückschieben pieps ist für mich abschreckend
genug^^
 

Quirky.

Mitglied
Das mit dem piepsen ist in den USA Vorschrift wenn ein Fahrzeug zurücksetzt.
Macht manchmal Sinn aber nicht wenn man im Hotel schläft und ein Bagger fährt
stundenlang vorm Fenster vor und zurück.

Ich dachte der fährt mir durch den
Schädel. Na ja, bin dann schnell raus aus den Federn und ins Museum of National
History kann ich nur jedem empfehlen. Da vergisst man die Zeit.
 
A

Anonymous

Guest
@huibuh
ach über dieses "sicherheits feature" vefrügt w*****eindlich nur das
US modell :D
 

Quirky.

Mitglied
Ups kleiner Fehler das Museum heißt "American Museum of Natural History"

Na
in den USA darf der Peapod ja noch nicht mal auf den Highway, vielleicht wenn er
groß ist ;-)

Die Elektroautos werden noch lange auf sich warten lassen, weil
die Auto Hersteller noch kein Geschäftsmodell entwickelt haben wie sie einem ein
Elektro Auto andrehen können das genauso viel kostet wie ein herkömmlicher PKW
obwohl fast nix mehr drin ist.
Radnabenmotoren kann mann Standardisieren, dann
noch ein bißchen klicki bunti für das Cockpit ein 15" Zoll Bildschirm mit allen
Anzeigen die man sich vorstellen kann z.B. ob die Beifahrerin sich wohl fühlt
mit Blutdruck und Herzschlag Anzeige hihi.
Überall Kameras im Auto um den
Außenraum zu überwachen, damit man im Falle eines Falles jeden bösen
Unfallverursacher überführen kann.
Die komplette Außenhaut überzogen mit
Solarzellen um die Klimaanlage im Sommer sowie die Lüftung Timer gesteuert in
Betrieb nehmen zu können ohne die Reichweite des Fahrzeuges zu beeinträchtigen.
Das sollte natürlich alles mit dem Handy bedienbar sein. Dem Handy steht eine
große Zukunft bevor.
Die Zukunft, ach wär sie doch schon heute.
 

DaCoolin

Neues Mitglied
ich kauf mir so ein auto. mein mx5 verbraucht so viel. das ist richtig
teuer.

von dem gesparten geld kaufe ich mir mehr macs und ipods.
 
A

Anonymous

Guest
Für Rentner ist das doch Klasse, damit durch die Fußgängerzone brettern, direkt
mal meine Oma ansprechen ob sie an sowas Interesse hat. Die will solange wie
möglich mobil bleiben.
 

DeathAngel

Mitglied
Dann braucht man ja nur noch enn Schlüssel um die Tür auf zu bekommen... ZV wird
natürlich weg rationalisiert wer braucht sowas schon...

Oder ist jemandem von
euch etwa das Schlüsselloch and er TÜr nicht aufgefallen...

ich mein wie auch
sonst Bluetooth? Kann das iPhone ja keien Protokolle mit denen das klappen
könnte :D

Wobei vielelicht kann man das DIng ja direkt als Headset koppeln
mitm 4 stelligen Pin verschlüsselt dann braucht man ja höchstens ne Minute bis
die Tür aufgeht ^^

Das doch nen schlechter Witz oder ? Das Ding sieht nicht
gerade so aus als ob da ne Endstufe und so weiter alles verbaut ist um Musik zu
hören... Autoradios sind nciht umsonst bissl größer als nen iPhone so klingt das
sicher ganz toll damit Musik zu hören im Auto...

Geht dann eigentlich das
Auto aus wenn nen Anruf kommt ? Multitasking ist Apple ja zu ressourcenlastig ^^
 
Oben