C55 Ruftöne per HTTP //Hohe Kosten

tycriss

Neues Mitglied
Hallo,
habe seit gestern mein erstes Handy, Siemens C55.
Habe erst 1 SMS verschickt, 1x Kostenabfrage und klingeltöne von meinen Webserver über die Funktion im SoundManager "über http laden" auf das handy übertragen. Zusammen etwa 250kb, maximal vielleicht 8 Minuten.

Bei der td1 Kostenabfrage nannte mir die Computer-Stimme plötzlich einen Betrag von 14,55 €! Ich war schockiert!

Baut das Handy denn nach dem Übertragen des Ruftones die Verbindung nicht automatisch wieder ab? Schließlich wechselt die Software auch automatisch in die Zwischenablage...

Hat jemand in der Richtung Erfahrung?
Woran könnte der hohe Rechnungsbetrag noch liegen?

Für Hilfe wäre ich dankbar,
Tobias
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Hmmm... hört sich komisch an. Hast Du mit dem Handy nicht telefoniert?
Prepaid oder Vertrag, damit man das mal nachrechnen kann.
Wie bist Du den Online gegangen? Via GPRS, was ich denke, oder HSCSD?
Liegt auf Deinem Webserver einer Spezielle WAP Seite, die aufgerufen wurde oder was hast Du gemacht?

Viele Fragen die noch Offen sind.
 
Original geschrieben von Stefan Fritzenkötter
Via GPRS, was ich denke, oder HSCSD?

Das C55 hat kein HSCSD ;) ... also entweder CSD oder GPRS. Bei GPRS ist es egal ob eine Verbindung noch besteht oder nicht. Da wird nach Volumen abgerechnet. Und eine CSD Verbindung würdest du spätestens im StandBy Screen sehen.
 

DeeperX

Neues Mitglied
Tycriss, kannst du bitte mal deine http-Einstellungen posten? bei mir kommt immer Fehler beim herunterladen wenn ich Midi Dateien aus dem netz aufs Handy laden will.
 
Oben