Bugfreies T39?

The_Matrix

Neues Mitglied
Nachdem ich meine zwei T39 vor drei bzw. zwei Wochen mit folgenden Fehlern an des Ericsson Center eingeschickt habe:

· In unregelmässigen Abständen verfällt das Gerät in einen Modus, in welchem es vom GSM-Netz aus nicht mehr erreichbar ist, obwohl es gemäss Anzeige Empfang hat und beim Provider eingeloggt ist.
Das Problem kann jeweils nur durch einen Power off/on am Gerät wieder gelöst werden.
· Gelegentlich, bis zum Power off/on aber immer reproduzierbar, bleibt das Telefon beim Wählen einer Verbindung hängen, ohne dass diese zustande kommt. Im Display wird dann „Anrufen 0848 xxxxxxx“ angezeigt.
Gelegentlich, auch in unregelmässigen Abständen, zeigt das Telefon „kein Netz“ an, obwohl es sich in einem gut abgedeckten Empfangsgebiet befindet.

... kamen gestern beide Dinger zurück. Beide Geräte wurden ausgetauscht, mit Hardwarestand R3B, Firmware R3B und Produktionsdaum 02W05 / MAde in China - was auf allerneueste Hardware hindeutet.

Zwar habe ich noch keinen Burn-in Test mit den Geräten gemacht, aber beide haben bisher klaglos funktioniert (mit den eingeschickten Geräten ware das nicht länger al 12 Stunden der Fall gewesen).

Mich dünkt auch - aber das kann ich nicht wirklich vergleichen - dass die WAP-Geschwindigkeit deutlich besser geworden ist. Sie entspricht jedenfalls jetzt jener meines T68 (R3A), welches vorhin deutlich schneller war als die alten T39.

Gut Ding braucht bei Ericsson eben anscheinend auch seine (lange) Weile...
 

Handy

Mitglied
@The_Matrix

Wohin hast Du die beiden T39 für den Austausch hingeschickt? Bachmann AG?

Danke, Handy
 

The_Matrix

Neues Mitglied
@The_Matrix

Wohin hast Du die beiden T39 für den Austausch hingeschickt? Bachmann AG?

Danke, Handy
Jawohl. War ja Dein Tip - und das hat auch einwanfrei funktioniert, endlich kann man das T39 wirklich ohne schlechtes Gefühl benutzen.
Vielen Dank nochmals
 

Dent-Man

Mitglied
Wir haben zwar schon einen ähnlichen Thread, Aber die Adresse des Service-Partners würde mich auch interessieren.
 

lm089

Neues Mitglied
Wohin hast Du die beiden T39 für den Austausch hingeschickt? Bachmann AG?
Trotz mehrfacher Suche hab ich kein Posting (außer diesem hier) bezüglich einer Fa. Bachmann gefunden. Wo sitzen die, hast du eine URL oder Mailadresse ?

Danke,

- Lothar -
 

lm089

Neues Mitglied
Ach, ich haette es mir denken koennen, dass die in der Schweiz sitzen. Nix gegen die Schweiz, aber ich fuerchte, das Geraet zu denen zu schicken ist mehr Stress, als sich mit dem Service-Partner vor Ort rum zuaergern. Trotzdem besten Dank.

- Lothar -
 

Phippe

Mitglied
Original geschrieben von The_Matrix
Nachdem ich meine zwei T39 vor drei bzw. zwei Wochen mit folgenden Fehlern an des Ericsson Center eingeschickt habe:

· In unregelmässigen Abständen verfällt das Gerät in einen Modus, in welchem es vom GSM-Netz aus nicht mehr erreichbar ist, obwohl es gemäss Anzeige Empfang hat und beim Provider eingeloggt ist.
Das Problem kann jeweils nur durch einen Power off/on am Gerät wieder gelöst werden.
· Gelegentlich, bis zum Power off/on aber immer reproduzierbar, bleibt das Telefon beim Wählen einer Verbindung hängen, ohne dass diese zustande kommt. Im Display wird dann „Anrufen 0848 xxxxxxx“ angezeigt.

Genau das Problem habe ich mit zwei R3B-Hardware-Geräten (Produktion 02W10) mit Software R4a!

Aber komischerweise erst, seit ich meine Nummer von Swisscom zu sunrise portiert habe und die sunrise-SIM-Card drin ist!

Ist der Fehler bei den Austauschgeräten nicht mehr aufgetaucht?
 
Oben