Breitling Kopie!?!

HJ2LLC

Mitglied
Hallo!

Hab gerade das in eBay gefunden. Ich kann das aber irgendwie nicht glauben. So ein Ding kann man für knapp über 100 Euro ersteigern. Die schreiben ja, daß die Uhr nen VK von 450 Euro hat. Kann es sein, daß Adee Kaye ne Tochterfirma von Breitling ist. Hab im Netz keine Infos über die Marke gefunden. Also ich glaub, daß das Ding nicht mal 50 Euro wert ist. Was meint ihr dazu?

Greetz!

P.S.: Geh jetzt aufs P!INK Konzert nach Stuttgart. :D
 

HJ2LLC

Mitglied
OK, danke erst mal.

Werd aber irgendwie nicht sehr schlau daraus. Sind das jetzt wirklich nur billige Kopien, für die sich nicht mal das Bieten lohnt, oder sollte man zugreifen?

Ein Navitimer von Breitling fängt ja so erst bei 4000 Euro an.
 

auskenner

Mitglied
Das Design der Breitling Navytimer ist aus irgendeinem Grund, den ich nicht kenne, nicht mehr geschützt. Es gab auch russische Nachbauten von Poljot, die sehr gut waren. Sind trotzdem keine Breitlings.
Das ist schlicht und einfach eine Kopie des Designs mit einem preiswerten Werk. Als Zeitanzeiger tauglich, jeder der sich etwas mit Uhren auskennt wird das gepflegte Übergeben kriegen wenn er jemanden mit so einer Zwiebel rumlaufen sieht.
Diese Dinger gelten im übrigen auch nicht als Plagiate und dürfen deshalb bei ebay angeboten werden.
 

Artur

Mitglied
Wieso nennst Du eine schöne gepflegte schwarze Schönheit wie die Submariner - einen Prollwecker?

Jemand der sich mit Uhren wirklich gut auskennt würde sich nicht so über diese Marke äußern!!?!
 

HJ2LLC

Mitglied
@ Artur

Ich habe nicht gesagt, daß die Uhren schlecht sind. Die Uhren sind schon gut. Haben natürlich auch sehr gute Werke. Und vor Allem ist das Design zeitlos.

Aber, selbst wenn ich Kohle zum abwinken hätt, würd ich mir glaub ich keine Rolex kaufen. Ist mir dann doch irgendwie zu klischeehaft. Das kommt irgendwie so... "Ich fahr nen Ferrari, mir fallen die Kreditkarten aus der Hosentasche und trag ne Rolex an der Flosse."

Mein Nachbar z.B. hat ne goldene Oyster Day-Date mal vor Jahren zu seinem Studium bekommen. Er hat sie einmal getragen und dann nie wieder. War ihm einfach zu Proletenhaft. Jetzt trägt er ne schlichte Longines Flagship.

Es gibt auch schöne Rolex, aber die meisten haben nunmal das Proll-Image. ;)
 

auskenner

Mitglied
@ HJ2LLC

Wenn Du Dich hier schon über das Image von Uhren auslässt und auf Rolex rumhaust; aber selbst darüber nachdenkst ein Navytimer-Fake bei ebay zu ersteigern, dann ist Dir nicht mehr zu helfen.
Erweitere mal Deinen Horizont, mach Dich mal schlau wer all die Billigwerke in den von Dir so "hochgeschätzten" Uhren baut (Ausnahme Glashütte & Lange). Das sind alles Einheitswerke einer Swatch-Tochter...
 

HJ2LLC

Mitglied
@ auskenner

1. Es schreibt sich Navitimer und nicht Navytimer (soviel zum Thema, wer sich auskennt)

2. Es war nie die Rede davon, dass ich mir die Breitling Kopie ersteigern will.

3. Die Uhren, welche ich aufgezählt hab, hab ich als "schön" bezeichnet. Das bedeuted nicht gleich "hochgeschätzt".

4. So langsam drängt sich mir der Verdacht auf, dass ich es hier mit einem Rolex Fan zu tun habe. :D

5. Und, wie gesagt, ich habe nie behauptet, dass eine Rolex schlecht ist. Hab ich aber auch schon in meinem letzten Posting gesagt. Man muß halt nur lesen... ;)

6. Komm mal wieder runter! Du mußt jemanden nicht gleich angreifen, wenn er was sagt, dass du nicht als gut empfindest bzw. was deiner Meinung nacht nicht stimmt. Immer schön locker bleiben... :cool:

Take It Easy...
 

Mohbert

Mitglied
Recht muss man ihm geben, selbst wenn man auf einen schlag Reich werden sollte würde ich mir niemals eine rolex kaufen....

Für mich zählt als die Beste Uhrenmanifaktur Glashütte Original, Uhren die zeitlos schön sind und noch echte Wertarbeit sind :)
 

k. jäger

Mitglied
Invicta

Was haltet Ihr Uhrenfreaks denn von der Marke INVICTA aus USA (Fotos gibts bei ebay)?
Sieht aus wie ne Rolexkopie (insbesondere die Divers) haben sogar teilweise mechanische Schweizer ETA-Werke zu Preisen < 500 Euro. Die scheinen echt strapazierfähig zu sein (zumindest sind die Divers wasserdicht bis 200 m).

Frage ist natürlich nur für diejenigen interessant, die Rolex-Uhren (Submariner)nicht zum Kotzen finden. Ich kenne Einige davon.:D :D


Grüße
K.J.
 
Oben