Bolt 1.04 vs Opera Mini 4.2

Mike Leitner

Mitglied
Hallo Areamobile.de Leser,
Heute möchte ich euch einen Vergleich vorstellen und ein Review zu den beiden Browsern Opera Mini 4.2 und Bolt 1.04 geben. Bei den Testgerät handelt es sich in diesem Test nur um das Sony Ericsson K610i und das 5800.
Inhalt:
1. Vorstellung beider Browser.

2. Wo finde ich die Browser zum Download?

3. Der Opera Mini im Test.

3.1 Geschwindigkeit

3.2 Bedienung

3.3 Funktionsumfang

4. Der Bolt Browser im Test

4.1 Geschwindigkeit
4.2 Bedienung

4.3 Funktionsumfang

5. Vergleich

1. Vorstellung beider Browser

Der Opera Mini ist der wohl bekanntere der beiden Browser. Bolt dagegen ist nicht so bekannt. Er wird von Bitstream entwickelt und betreut. Opera Mini und Bolt sind beide die kleineren Versionen von Opera Mobile
(Opera Mini) und ThunderHawk (Bolt). Beide sind kostenlos.
2. Wo bekomme ich sie zum download?

Den Bold findet man auf Bolt Browser . Man muss seinen Namen und seine E-Mail angeben wenn man mit den PC downloadet, auf der WAP Seite ist dies nicht nötig. Dann kann man ihn runterladen.
Den Opera Mini findet man auf http://mini.opera.com

3. Der Opera Mini im Test

3.1 Geschwindigkeit

Der Opera Mini rändert schön und schnell. Man
Könnte fast meinen man säße am PC, nur hat man einen zu kleinen Bildschirm. Er verbindet jedoch manchmal sehr langsam.
3.2 Bedienung

Opera Mini starten, URL eingeben, los legen. So leicht ist das. Wenn man mehr will kann man das auch leicht erreichen. Das Menü was sich beim drücken von 1 auftut hat es mir angetan. Einfach und schnell. Man kann auch Lesezeichen speichern.Und Seiten(nur
wenn das Handy JSR-75 unterstützt). Um Seiten und Lesezeichen zu speichern geht man in das Menü auf Extras und dann Seite speichern oder Lesezeichen hinzufügen. An sich fällt die Bedienung sehr leicht von der Hand.
Auf Touchscreen Geräten ist die Bedienung nicht um einen Deut schlechter. Das Kontextmenü lässt sich über langes drücken auf einen leeren Teil der Seite aufrufen.
3.3 Funktionsumfang

Hier gibt es nicht viel zusagen. Er unterstützt Javascript, Web, Wap, Downloads, Xml und teilweise Ajax Er kann Seiten speichern und hat auch einen Feed Reader integriert. Er kann auch innerhalb von Seiten nach Wörtern suchen.

4. Der Bolt Browser im Test

4.1 Geschwindigkeit

Der Bolt lädt Seiten schnell rändert aber nicht so schön wie es der Opera Mini macht. Auch in der 1.04 Version. Der Bolt ist hier bei schneller. Er lädt die Seite komplett und erst dann zeigt er es an. Auf Touchscreen ist er genauso leicht so bedienen wie mit Tasten. Inline Editing sollte man aber ausmachen.
4.2 Bedienung
Der Bolt ist komplett Englisch und bietet einen recht großen Funktionsumfang. Seine Bedienung ist sehr einfach.
4.3 Funktionsumfang

Der Bolt hat alles was der Opera Mini auch hat. An den Webstandards fehlt dem Bolt auch nichts. Er kann sogar Videos direkt im Browser streamen, Ajax und GoogleMaps darstellen. Copy and Paste funktioniert wunderbar. Inline Editing ist auch vorhanden. Socketverbindungen funktionieren. Diese Funktionen kann teilweise nur der Bolt 1.04.

5. Der Vergleich

Rändering der Seiten läuft bei beiden absolut Fehler los ab. Hier hat Bolt 1.04 nach gelegt und ist nun genauso gut.
1:1 Opera Mini

Bedienkomfort
Hier gewinnt der Opera Mini. Es ist einfach schöner.
2:1 Opera Mini führt

Geschwindigkeit
Hier gewinnt der Bolt. Große Seiten läd er schneller als der Opera Mini. Der Bolt 1.04 ist noch etwas schneller.
2:2 Gleichstand

Webstandards
Hier gewinnt auch der Bolt. Er kommt mit allen Standarts besser zu recht. Seit 1.04 sogar Bold und Italic Buchstaben, auch unterstützt er nun Cyrilic Buchstaben als Font Zusatz.
2:3 Der Bolt gewinnt!
Ich empfehle euch den Bolt, da er mehr Funktionen bietet und schneller ist.
Für Bolt gibt es auch eine Lite Version. Diese hat weniger Funktionen, aber ist kleiner und teilweise schneller. Auch fehlen ein paar Funktionen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben