• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Blackberry Q10 mit Volltastatur startet Ende April

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Grivel

" im letztem OS 7 "only" Quartal hat BlackBerry je Gerät mehr Umsatz (und auch Gewinn) gemacht, bleibt wohl dabei das Curves mehr Marge generieren als Bolds...nach deiner Ingenieur, achne Wirtschaftler, ach was auch immer du alles studiert hast Logik.
"

Grivel...ich weiß ja das Logik scheinbar nicht so Deins ist wenn es um BB geht. Auch heißt eine leichte Steigerung des Umsatzes und des Gewinns nicht automatisch das teuere Produkte verkauft werden ( wobei man ganz unten prozentual mehr vedient als in der Midrange). Du weißt ja das Marge in % gerechnet wird- oder??

Vor allen Dingen- hieß es nicht BB baut nicht nur smartphones.

Und nur nochmal am Rande

http://www.mobilegeeks.de/rim-quartalszahlen-veroffentlicht-neues-smartphone-heist-blackberry-z10/

Ds war der letzte Quartalsbericht. Hier von eine Gewinn zu reden zeigt nur Deine Ahnungslosigkeit. Das operative Geschäft war in inem tiefen Minus.

Man hat auch keineswegs mehr Umsatz im vergleich zum vorjahr gemacht, sondern nur ganz banal im Vergleich zum Vorquartal was anhand der Weihnachtszeit normal ist.

Manman grivel..

Gandalf

"Ich denke schon, dass es sich ziemlich gut verkaufen wird, besonders weil es schlicht kein Konkurrenzprodukt gibt."

Hängt davon ab was man damit anstellen will. Ich tippe mal für 95 % der User + x gibt es sehr wohl Alternativen.

sabu

Die Tastatur ist nicht zuletzt der Grund warum viele zum blackberry von der IT verdammten das Ding hassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

handyhacho

Aktives Mitglied
Boca
wie oft musst Du mit Deinen, naja, "Prognosen", eigentlich noch auf die Klappe fallen damit Du Ruhe gibst?
Beim Thema Nokia hast Du Dich doch auch schon großartig vergallopiert, Du bist Wohl als einziger der Meinung dass Nokia weiterhin auf dem richtigen Weg ist und die Entscheidung für WP die einzig richtige war.
Manmanman.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Ach hh

Ich kreuze nur wegen realitätsverweigerern wie Dir und Leuten wie Grivel die anhand falscher Fakten mir falsche Behauptungen belegen wollen auf

"Beim Thema Nokia hast Du Dich doch auch schon großartig vergallopiert, Du bist Wohl als einziger der Meinung dass Nokia weiterhin auf dem richtigen Weg ist und die Entscheidung für WP die einzig richtige war."

Ich glaube hier bist Du Dich schon wiedermal am vergaloppieren. Bein den meisten hier dürfte Einigkeit darüber bestehen das Nokia keine andere Wahl hatte - denn hinter allem steht der schnöde Kostenblock. In der Sache bist Du hier der totale Geisterfahrer, keineswegs ich.

Es wäre " schöner " gewesen wenn Nokia noch ein weiteres Pferd im Srtall hätte- dummerweise hatten die Finnen den Laden so weit mit Symbian an die Wand geklatscht das es KEINE ANDERE WAHL GAB.

Ich weiß das Dir Kostenzwänge, Betriebswirtschaft etc komplett zuwider und/ oder fremd sind...trotzdem sind diese aber entscheidend.
 

IMPULS

Mitglied
@ Handyhacho

Zu dem damaligen Zeitpunkt, hatte Nokia einfach keine Wahl. Die einstige "Marktdominanz" dahin....
Ob hier falsche Entscheidungen getroffen wurden >>>> Entwicklung, konkurriende OS unterschätzt, etc., ist irrelevant.
Das Geld um komplett auf ein eigenes-neu entwickeltes OS zu setzen, war einfach leider nicht mehr vorhanden... Es hätte UNSUMMEN gekostet allein wenn man ans Marketing denkt. Schau Dir einfach mal an wie hoch das äh...(* hüstel*) Budget von Samsung im Marketing ist...
Wie man auch heute sehen kann, entscheidet, nicht immer das BESTE SMARTPHONE/PRODUKT ( man sieht es leider bei HTC,wo das ONE X dem S3 ebenbürtig war..) SONDERN die Marktmacht/Dominanz. Und wie man sieht hat Samsung das MARKETING-ZEPTER vollkommen in ihrer Hand. Daher war für die "damalige" Zeit auf WP zu setzen nicht die FALSCHE Lösung, sondern die EINZIG rettende Lösung...
Geld hat Microsoft zu genüge....
 

IMPULS

Mitglied
BTT: Q 10 : Für "klassische-Tstaturfans" durchaus interessant. Wirkt sehr asketisch.
Zudem ist das Design für diese Art sehr gefällig. In Weiss durchaus noch schöner.
Ich wünsch Blackberry viel Erfolg ....obwohl es nicht einfach wird.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Das könnt ihr HH noch 1000 mal schreiben. Er wird dabei bleiben und es anders sehen. Das was hier in den letzten zwei Posts steht, -denen ich uneingeschränkt zustimme, würde schon gefühlt 300 mal geschrieben.
So what. Es ist halt nicht ein Geisterfahrer unterwegs, es sind Tausende! :)
 

IMPULS

Mitglied
@ Benthepen

.....Aber Ben, ich wollte doch nur HH ""wachrütteln"...ääh...ich meine freundlich erklären.. :)
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Erzählt hh nix vom Geld...das kommt automatisch und zahlt...ja wer eigentlich...egal..ist auf jedem fall zum ersten auf dem Konto und kommt aus einer nie versiegenden Quelle ;-))
 

handyhacho

Aktives Mitglied
Ich glaube nicht, dass Nokia Anfang 2011 schlechter als Blackberry derzeit darstand.
Mehr muss man dazu wohl nicht sagen.
Aber Blackberry geht ja auch gerade pleite, ich vergass, richtig.
 

Grivel

Mitglied
@bocadillo

Ich gebs auf... leider gehört in den operativen Gewinn eines Quartals auch die Steuerabrechnung rein.
Deswegen gilt leider auch:
"
GAAP net income from continuing operations of $14 million, or $0.03 per share diluted, including a $166 million favorable tax settlement
"

Ausserdem gabs für BlackBerry kein Weihnachtsgeschäft.

und einmal verlust machen darf bei dir allem Anschein nach auch kein Unternehmen.
Man Schäffler müsste gar nicht existieren, oder Novartis oder ABB oder Siemens oder Thyssen oder SEAT oder oder...
 

Grivel

Mitglied
edit: ich meinte operatives Geschäft.

Mein Fehler.

Aber du kannst mir ja gerne sagen, wo man das sonst wie verbuchen müsste( exemplarischer Buchungssatz wäre mir da angenehm), anscheinend muss das bei dir ja nicht in den operativen Bereich sondern in einen anderen.
 
Oben