• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Blackberry Playbook: RIM stellt sein erstes Tablet vor

A

ApprovalGuy

Guest
Siehe Foto Nummer 9

Wer kann mit sagen bei wem sie dieses Layout geklaut haben? :)
 

marcydarcy78

Mitglied
Naja besser gut geklaut als schlecht selbstgemacht. :)

Außerdem weiss ich nicht wie viele Möglichkeiten man dan hat. Ist halt ne Mail Anwendung das sieht immer irgendwas ähnlich.
 
A

ApprovalGuy

Guest
Ich seh Apple schon klagen.
"Muttiiii! Der hat unser Email-Layout geklaut! Mutiiiii!"
 
Im 2. Quartal 2011, super Vorstellung ...^^
Bis dahin gibt es 20 andere Alternativen, mit ähnlichen Spezifikationen, darunter auch die Nachfolger von iPad, Galaxy Tab & Co. Viel Erfolg RIM !!!
 

Damien White

Mitglied
"Wer kann mit sagen bei wem sie dieses Layout geklaut haben? :)"

Hmm, sieht aus wie MS Outlock :p

Apple hat sich bei "seinem" Design auch etliche Elemente bei anderen Mail- und Messengerprogrammen abgekupfert.
 

sven89

Gesperrt
sieht an sich vom design her garnicht mal so schlecht aus...ich würde trotzdem gerne etwas über die verwendeten Materialien wissen, die irgendwie nie in den news dabei geschrieben werden^^
 

DaDon

Mitglied
@ vs. iPad.
Ich denke auch nicht, dass das Playbook dafür gedacht ist. Nicht nur, dass es dem iPad nach TecSpec weit überlegen ist, ist es das bisher Einzige Tablet, welches potenzial hat einzug in die Firmenwelt zu finden. Da es auch genau hier seinen Focus setzt, ist es RIM denke ich auch egal was die Apple Fanboys blabbern. Mit dem Playbook bietet RIM die Möglichkeit mobile Geräte effektiver zu nutzen. Da es bis Dato Apple und Google nicht gelungen ist ein gescheites System für die Nutzung in Unternehmen zu erstellen, sichert RIM hier seine Marktstellung. Die richtige Softwareumsetzung vorrausgesetzt, denke ich, dass das Playbook sehr viel Absatz finden kann.

So Long,
DaDon
 

sven89

Gesperrt
@dadon

es wird fast ein jahr jünger sein wenns auf den markt kommt...da kann man die überlegenheit der tecspec´s schonmal erwarten! desweiteren steht hier absolut nichts über den preis...wenns doppelt so teuer sein sollte wie das ipad wäre es auch nicht unbedingt von vorteil
 

Zaroc

Neues Mitglied
Von den Specs sicherlich ein top Gerät. Jedoch denke ich da es eher auf den Geschäftsbereich abzielt wird es wohl keine breite Masse ansprechen. Außerdem sieht es in puncto Apps eher noch düster auf Blackbeerys somit wird es im Privatanwenderbereich wohl eher selten anfinden. Für diesen Markt sind zurzeit eher Android oder iOS geeigneter. Bin aber gespannt welche Umsatzzahlen es im Q2 2011 dann hierzulande noch bringen wird.
 

Ronk

Mitglied
Ich wundere mich vor allem über den Namen 'Play'book. RIM ist ja jetzt nicht gerade für Spielkonsolen oder generell für Privatbereich bekannt.
 
Oben