• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Blackberry: E-Mail-Push und Browser weiter gestört, aber Ursache gefunden

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der kanadische Smartphone-Hersteller Reasearch in Motion (RIM) hat die Ursache für den Ausfall der Blackberry-Dienste in Europa, Afrika und Nahen Osten gefunden. Nutzer der Blackberry-Services müssen jedoch noch warten, bis der E-Mail-Pushdienst, der Browser und der Blackberry Messenger (BBM) wieder reibungslos funktionieren.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Blackberry: E-Mail-Push und Browser weiter gestört, aber Ursache gefunden auf AreaMobile.
 

n-nutzer

Mitglied
Das Problem dauert immer noch an. Und dank daten stau wird es auch wahrscheinlich noch länger andauern. Nervt gewaltig, wobei nicht nur der ausfall an sich nervt sonder die informationspolitik von RIM mehr als nur schlecht ist. Über facebook und twitter werde alle 12 Studnen info häpchen verteilt aber sonst...

So ein total ausfall und das auch noch in der woche wo der hauptkonkurrent sein neues gerät auf dem markt bringt.

Die kommentare dazu von den meisten nutzer kann man sich ja vorstellten:

"schlechte info- politik"

"dauert zu lang"

"by bbm, imessage ich komme"

Ganz schlechte Nachrichten für RIM momentan... hoffe die kriegen es langsam mal auf die reihe.
Probleme kann man ja ml haben. Aber die nutzer so im regen zu lassen? einfach mal stündliche updates würde die gemüter schon abkühlen.
 

iceman1981

Neues Mitglied
hab mir gerad die pressekonferenz von rim angehört man man. anstatt einfach allen nen autoresponse zu schicken das die mail nicht zugestellt werden kann, wollen sie auf teufel komm raus alle nachrichten zustellen. schwachsinn die systeme sollten erstmal wieder laufen.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Und wieder ein Nägelchen mehr...

um bei Rim die Kiste zuzumachen...

Wenn man den Pushmaildienst als "Killerfeature" anbietet ist dieser Ausfall ein Supergau.
 
Oben