• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Bitte Android updateerklärung.

Steveman

Neues Mitglied
Ich komm glaube ich bei der abfolge von updates bzw was wo angeboten wird, nicht ganz mit.

ich hab das so verstanden:
-Google entwickelt alle android versionen (zb 2.1, dann 2.2 und jetzt arbeiten sie an 3.0)
-google veröffentlicht das neu system

und dann komm ich ins stocken, und weiß nicht mehr weiter.
wer entscheidet ob das neue system auf ein bestehendes smartphone augespielt wird oder nicht?
ist das dann hersteller abhängig?
zb warum gibt es das update für das htc desire und das milestone nicht?

mir interessiert das, weil ich mir ein smartphone mit android kaufen, will und hatte jetzt mal das htc desire z ins auge gefasst.
aber irgendwo habe ich gelesen, dass android 3.0 nur auf geräte kommen wird die min i GHz haben. aber wie können die das festlegen, und wenn htc es trotzdem anpasst, dann hab ich doch auch chancen es zu bekommen oder?


ist der support bei motorola oder htc besser? ich hab den eindruck, dass sich viele über den support (updates..) bei motorola beschweren.
 
T

TheHunter

Guest
So, ich antworte mal von hinten nach vorn:
HTC-Support ist der beste wo gibt, Moto keine Ahnung, Samsung kacke, genau wie LG. Nokia lässt inzwischen auch zu wünschen übrig.

Android wird von Google entwickelt, aber vom Hersteller des Endgeräts angepasst. Man kann also nicht ein Rom vom HTC aufs Moto aufspielen, bzw kann man schon, aber obs läuft is ne andere Sache.
Ob die Updates kommen und für welches Gerät musst du beim Hersteller nachfragen und bedenke, dass nicht unbedingt ein Update nur positives mitbringen muss. Wenn man Windows 7 auf ein asbach uraltes PC-System installiert, ist die Performance auch kacke, genau so wird es mit 3.0 auf ""älteren" Geräten sein. Ich würds abwarten und wie gesagt, bringt nicht jedes Update was positives mit sich. Mein Desire lief mit 2.1 z.b. wesentlich besser als mit 2.2.
 
M

Macianer

Guest
…wer entscheidet ob das neue system auf ein bestehendes smartphone augespielt wird oder nicht?
ist das dann hersteller abhängig?
Ja. Es ist aber nicht nur herstellerabhängig, sondern auch davon, ob ein und wessen Softwarebranding auf dem Gerät ist. In der Praxis kann sich das derart auswirken, daß bspw. 8 Wochen nach dem offiziellen Release einer Android-Version durch Google HTC (s)eine angepaßte Version für brandingfreie Desire-Geräte zur Verfügung stellt. 4 Wochen später folgt Moto mit seiner Version für das Milestone. Es folgen im Abstand von weiteren jeweils, sagen wir mal, 4 Wochen die gebrandeten Versionen von T-Mobil, Vodafone, O2 und E+. Ganz zum Schluß -wenn überhaupt- kommt Samsung mit einer Version für das Galaxy.
Nun sind etwa 30 Wochen -also knapp 8 Monate- vergangen, bis diese Android-version den MArkt einigermaßen durchdrungen hat. Da kommt Google bereits mit einer neuen Android-Version auf den Markt und das Karussel beginnt sich von Neuem zu drehen....

Wenngleich auch diese Zahlen nur zur Veranschaulichung dienen, dürften sie nicht allzu weit von der Praxis entfernt sein.
aber irgendwo habe ich gelesen, dass android 3.0 nur auf geräte kommen wird die min i GHz haben. aber wie können die das festlegen, und wenn htc es trotzdem anpasst, dann hab ich doch auch chancen es zu bekommen oder?
Nun, Google als reiner Lieferant des Betriebssystems braucht bei dessen Entwicklung fast keine Rücksicht auf die Hardware zu nehmen. Am Ende können damit Anforderungen an die Hardware verbunden sein, die nur von einem geringen Teil der Geräte erfüllt werden können....
 

Steveman

Neues Mitglied
Super danke.
das ging ja schnell und ich bin jetzt um ein gutes stück schlauer. der knoten in meinem kopf hat sich ganz gut gelöst.
also bleib ich dabei dass ich ein HTC will, weil 1 guter support, und 2ten Sence besser als Motoblur.

jetzt muss ich mir nur überlegen ob ich wert auf 3.0 lege, oder mir 2.2 aufm desire z einfach reicht.
bzw oder dass ich noch warte bis zum frühjahr, und auf ein neues htc volltastatur smartphone hoffe mit android 3.0 in der größe von ca 3,7 zoll.

hmm naja ich glaub da werd ich doch noch bissal nachdenken müssen.
einem profiraht, der auf bissal erfahrung beruht, wäre ich nicht abgeneigt ^^


Danke euch nochmal.
Forum hier ist super.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben