billigster anbieter?

marc888

Mitglied
hallo,welches ist denn der billigste tarif momentan (habe bei debitel immer ne rechung von min. 120Euro im monat bei d1!
ein freund hat diesen eplus jubi.tarif fuer 3 ct die min. aber leider gibts den nicht mehr, was für alternativen könnt ihr mir bitte sagen?
danke euch
 
Dazu mußt Du erstmal schreiben wie Dein Telefonierverhalten ist. Welche Netze, wann (Woche/WE/Tag/Abends), Festnetz (Ortsnetz/Deutschlandweit), wie lange? Ich zb. habe sehr viele kurze Gespräche zw. 5-30 sec., da lohnt sich 1/1... Hier gibt es einen Tarifrechner der auch etwas hilft.

Der billigste Anbieter ist nicht immer der Beste, bin gerade von O2 weg zu Vodafone, da O2 es einfach nicht in die Reihe bekommt (jedenfalls bei mir). Unzuverlässig, nicht erreichbar, miese Indoorversorgung, SMS/GPRS Ausfälle, Roamingprobleme... Da zahl ich lieber etwas mehr und bin glücklich ;) Nimm nach Möglichkeit keinen Provider, sondern die Original-Netzbetreiber. Abgerechnet wird zum Schluss und da zahlst Du bei Providern meist drauf, vom Service will ich gar nicht erst anfangen...
 

marc888

Mitglied
danke berli aber ich bin alle andere als ein anfänger....habe nur seit ewigkeiten keine preise mehr verglichn:
also:
eine sehr gute erreichbarkeit muss gewährleistet sein da es n firmenhandy ist
2.billig auf festnetz anrufe sollte es sein..aber auch keine mondpreise ins andere funknetze....mein tel. verhalten bei d1 bei debitel ist zwischen 110euro und 130 euro...kan jemand bitte ghefen?(wo finde ich die aktuelle tarifliste von debitel?(bzw die list evon vor 2 jahren ;.)-weil ich ja dann noch alte konditionen hab...


p.s. qberli->war bei dem link von dir und habe 1200min im monat als telefonie angegeben nur ins festnetz und er hat mir aber einen debitel tarif ausgfspuckt....ich dachte der jubiläums tarif für 3 ct ins festnetz von eplus is am billigsten???

danke
 

dertelekomiker

Neues Mitglied
Trotzdem musst Du uns schon verraten, was für einen Tarif Du jetzt hast. Es macht ja schon mal nen grossen Unterschied, ob Du bei Debitel € 130,- mit einem vergleichbar zu Telly-Profi oder Telly-Smile Tarif telefonierst. Nur mit der Angabe der Kosten kann Dir keiner helfen.
 
Original geschrieben von marc888
war bei dem link von dir und habe 1200min im monat als telefonie angegeben nur ins festnetz und er hat mir aber einen debitel tarif ausgfspuckt....ich dachte der jubiläums tarif für 3 ct ins festnetz von eplus is am billigsten???
Das war ne Sonderaktion von E+, den Tarif gibt es nicht mehr.

Ich glaub Dir ja das Du kein Anfänger bist ;) aber ohne eine genaue Aufschlüsselung Deines Telefonierverhaltens kann man keine ordendliche Aussage zu einem Tarif machen. Es gibt kleine, aber feine Unterschiede, zb. kann ein Takt von 60/30 die Kosten enorm in die Höhe schnellen lassen wenn Du viele, aber nur sehr kurze Gespräche führst. Es gibt zig Tarife und Tarifoptionen, da muß man schon genau wissen wann, wohin, wie lange, wie viele Gespräche usw.

Du kannst Dich natürlich auch im MM beraten lassen :D, aber ob das Deinem Geldbeutel gut tut bezweifel ich mal :p
 

marc888

Mitglied
hm....also um mein tel.verhalten zu ermitteln brauche ichj erst mal einen einzeoverbindungs nachweis oder???wie lange dauert es bei debitel bis die den einrichtn?
 
Wäre nicht schlecht, aber auch so kannst Du ja Dein Telefonierverhalten analysieren. Ich zb. habe ca. 150 sehr kurze Gespräche im Monat (ca. 70% aller Gespräche) bis 30 sec, in der Woche von ca. 7-0 Uhr. Gespräche bis 18 Uhr überwiegen (ca. 70%), WE 12-20 Uhr, aber nur ca. 10% aller Gespräche, Rest ist in der Woche. Gespräche zu allen Handynetzen, D2 überwiegt. Festnetz sind fast ausschließlich Ortsgespräche. Also in meinem Fall Vodafone Business Basic mit 1/1 und bytgenaue GPRS-Abrechnung im Volumentarif.

Schlüssel das mal so auf, nach Tageszeit, in der Woche, WE, wohin, welche Netze überwiegen usw. ;)
 
Oben