Billiges Tablet: Indien stellt Touchscreen-Computer für 35 Dollar vor

Quirky.

Mitglied
Super das muß ich haben.

Wird in Deutschland bestimmt nie auf den Markt kommen. Von mir könnte das gekauft werden, so zum reinen surfen auf dem Klo besser als Zeitung lesen oder Fernsehen ist das dann schon.
Dann ist sozusagen mein Klo im Internet.
Mann was bin ich einfallsreich.
Also her damit. Was erst in einem Jahr, dann aber billiger und zwar hopp, hopp.
 

B4stiB

Mitglied
Schon mal was von Preisdifferenzierung gehört? Selbst wenn es hier auf den Markt kommen würde, wäre es nicht für unter 150 Euro zu bekommen. Das liegt an unserem Einkommensniveau und der Differenz zu dem Niveau, was in Indien herrscht.

Das macht sich ja sogar schon bei US-Preisen und EU-Preisen bemerkbar, wo jeder jammert und es auf die bösen Hersteller schiebt.
So funktioniert Marketing und kein Unternehmen wäre mehr auf dem Markt, wenn es genau diese Strategie nicht befolgen würde.

So genug geschwafelt, 35USD ist ein sensationeller Preis, ich hoffe dass die indische Regierung beim Einsatz in der Schule dieses Gerät in Betracht zieht.
 

Quirky.

Mitglied
@B4stiB Du bist ja schlau!

Du denkst doch nicht ernsthaft das hier irgendeiner auf deine Erklärungen angewiesen ist.

Beim nächsten mal solltest Du davon ausgehen das wir oder besonders Ich das auch weiß.

Wissen ist nämlich weit verbreitet, daß erkennen von Humor muß jedoch immer und immer wieder neu gelernt werden.

Nur im Internet trifft man auf diese besonder Form von terror Schlauen, die ungefragt ihre Weisheiten erbrechen, im Real Life halten die meisten sich zum Glück zurück, mit ihren ungefragten Belehrungen und das zu Recht.

Wenn du schon so clever bist dann mach doch mal eine Kostenaufstellung aus der hervorgeht aus welchen Kosten sich der Endkundenpreis dann in Germany zusammensetzt, das wäre dann vielleicht mal für den einen oder anderen interessant zu lesen.
 

B4stiB

Mitglied
Sagt der eine Schlaue zum anderen: Du bist ja schlau!

Danke für die Stellungnahme.
Eigentlich war mir die Witzigkeit deiner Schilderung bewusst.
Ich habe mich aber vielmehr auf den ersten Satz bezogen und wollte die Markteinführung in Deutschland damit nicht ganz ausschließen. Nur eben nicht zu dem Preis im Ausland.

Ansonsten sollte es weder anstößig, noch 'neunmalklug' erscheinen.
 

Gojira

Mitglied
@Quirky.

dein kommentar strozt natürlich gerade so vor Wissen, Schlauheit und Humor was?

Hast mit deinem "Internet-Klo-Kommentar" natürlich bewiesen wie schlau (oder eben auch nicht) du bist ;)
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Mich würde es ja nicht wundern wenn das "hartzpad" funktioneller wäre als das ipad.

Manche haben hier echt Wahrnehmugsstörungen mit ihren "hartz" Vergleichen .
 
M

Macianer

Guest
@ Quirky: <<Von mir könnte das gekauft werden, so zum reinen surfen auf dem Klo besser als Zeitung lesen oder Fernsehen ist das dann schon.
Dann ist sozusagen mein Klo im Internet.
Mann was bin ich einfallsreich.>>

Gibt es doch schon: das AirPoo: http://airpoo.com/
 

Quirky.

Mitglied
Oh mann.

Mein Beitrag strotzt ja nur so vor Flüchtigkeitsfehlern, hiermit Gelobe ich Besserung.

@basti
Ich mein das auch nicht böse, nur manchmal habe ich den Eindruck im Internet denken viele alles was nicht geschrieben wird in einem Kommentar beruht auf Unwissenheit desselben, eher auf "das weiß ja eh jeder".

Diese ganzen Schul-Notebooks, OLPCs oder wie sie heißen mögen kommen ja eh nie nach Deutschland oder vollkommen und total überteuert!

Der Miniwagen Tata kommt nicht weil den würden ja die ganzen "Hartzer" (ätzend das Wort, sollte eher Opfer der antisozialen Marktwirtschaft heißen) kaufen plus Studenten, Schüler und andere Menschen die rechnen können und nur ein Auto brauchen um von A nach B zu kommen.

In Deutschland muß alles teuer sein, außer Lebensmittel, am fressen wollen wir die Menschen ja dann doch noch halten.

Was sagt eigentlich der Big Mac Index über Deutschland? Teuerland ist abgebrannt?

Wenn das indische Ipad, das Internet vollkommen darstellen kann mit Flash und allem drum und dran, dann ist es ein echter I-Pad Killer.

Weil billig zieht immer und für Wikipedia ist das bestimmt vollkommen ausreichend, wo ich des öfteren was nachschaue.
 

RichCore

Mitglied
Ich find die Teile nicht mal schlecht. Und wenn sie nach Deutschland kommen, natürlich für einen höheren Preis, wär es auch nicht schlecht.

@Quirky:
Ist zwar off-topic aber "Opfer der antisozialen Marktwirtschaft" würde ich viele Hartz4 Empfänger nicht nennen. Sondern eher Zecken die sich an dem besten Sozialsystem der Welt laben.
Das Problem ist natürlich auch die Politik, aber manchmal muss man sich auf die Zähne beißen und Arbeit verrichten die nicht so lukrativ und spaßig ist. Das sehen viele Hartz4 Empfänger einfach nicht ein!
 

Quirky.

Mitglied
Ja ja!

@RichCore

Des Deutschen liebstes Hobby auf Menschen denen es eh schon schlecht geht sich noch danach zu drängen auch auf ihnen rumtrampeln zu können.



PS2: Der erste und der zweite Satz stehen in keinem Zusammenhang!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RichCore

Mitglied
Ich will nicht auf denen rumtrampeln denen es schlecht geht. In keinster Weise. Ich bin auch froh in Deutschland zu leben wo mir Essen und ein Dach über dem Kopf garantiert sind durch unser super SOzialsystem.Aber viele nutzen das aus und das sollte unterbunden werden. ABgesehen davon glaubst du nicht im Ernst das TÜrken und moslems die meisten Arbeitslosen sind. VIelleicht ein großer Teil aber nie im Leben die meisten!

Aber wenn du mit mir darüber diskutieren willst sollten wir das vielleicht per pn weiterführen weil das ein wenig zu off topic ist!
 

Networker

Mitglied
(ausversehen) genial!

Eine sehr tolle Idee. Anstatt, wie alle anderen Anbieter, einfach nur ein Pad zu produzieren, damit man auch ein Teil vom Kuchen hat, waren die Inder so schlau und haben (fast schon ausversehen) eine Marktlücke (nämlich ein Billig-Pad) hergestellt,das bald viele Klassen schmücken wird.

@Cookieman:
"Bleibt doch bitte beim Thema... das wäre nett Danke." Ein günstiges Pad, ein Hartz-Pad zu nennen ist doch alles außer spammen!!! Also langsam geht dieses Gemecker mti Underc0ver zu weit!!
 

Scout14

Mitglied
genial oder ernzthafte Gefahr...?

Ich sehe dies mit gemischten Gefühlen.
Einerseits finde ich es immer gut, wenn es günstige Produkte zum Vergleich der teuren Konkurrenz gibt. Das fördert den Preiskampf zu Gunsten des Verbrauchers...

Andererseits kann & sollte ein bestimmtes Produkt einen bestimmte Preisgrenze einfach nicht unterschreiten.
Hat nun nichts damit zu tun, dass sich arme Leute dies dann nicht leisten sollen/dürfen, sondern damit,
dass der hiesige Markt, die Qualität und unsere Arbeitskraft in den westlichen Ländern, durch diese Billiglöhne der Inder einfach kaputt gewirtschaftet werden.

Es sind die billig Produkte die aus einem Art "moderner Sklavenhandel" produziert werden, mit Stundenlöhnen wofür wir bei uns noch nicht einmal eine Postkarte versenden könnten...

Ich finde es Erschreckend und es sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden...
 

Networker

Mitglied
@Scout14

Ja klar, das war aber eher so gemeint, dass die Pads dann wirklich nur das allenötigste haben. Ich denke auch nicht, dass dieses überbillige Pad der Burnder wird und es sich weltweit verbreitet. Ich denke mal, dass es aber allgemein eine neue Welle von günstigeren Pads geben wird, die speziell für Schulen zugeschnitten sind. Das ist doch auch ein super Markt, der so nach gar nicht beachtete wurde.
Im Privatsektor werden die teuren und besseren Pads sich sowieso den Platz nicht nehmen lassen.
 
Oben