Bilder ohne Kamera: Apple patentiert sehendes Display

S

Sicherheitsberatung Brol

Guest
Geil, da kann man Überwachungskameras bald bestimmt in Fernseher einbauen!
Wir
müssen das Pack in Deutschland überwachen!
 
A

Anonymous

Guest
Multi-Touch, Display-Kamera, GPS, Bewegungssensor, das alles und vieles mehr
braucht niemand von uns, aber genau diese "Spielerein" sind doch die heutigen
Verkaufsargumente.

Palm macht es mit den 550$ genau richtig. Die meisten die
das Pre haben wollen kaufen es sich auch wenn es 699 $ kosten würde.

Wenn
die Entwickler einen ähnlich gut bestückten Appstore wie Apple hinkriegen, kommt
das Pre auf die August einkaufsliste.
 
U

Unreal

Guest
mich würde mal intressieren ob man patente erst anmeldet, wenn sie marktreich
sind oder sofort nach der entdeckung. ich besitze selbst ein iphone und finde es
super. in der apple community sind die hoffnungen auf eine revolution fürs neue
iphone eher lasch aber diese ganzen patente lassen auf mehr hoffen! ich muss
sagen, dass es zwar kein absoluter quantensprung wird in meinen augen aber die
leute, die beim kauf vom iphone gewartet haben werden sich mit sicherheit
freuen!

ich persöhnlich denke aber, dass solch ein "sehendes" display nur
schwarz-weiß farben erkennen kann. das ganze erinnert mich an die anfänge von
fotografie, beider die sonne als "indikator" für hell und dunkel da war. mal
sehen was jobs bzw schiller diesmal aus dem hut zaubern :) ich werd kein neues
iphone kaufen bis es nicht endlich ein dateiverwaltungsystem und background
prozesse im OS integriert hat!
 
A

Anonymous

Guest
Auf richtiges Multi-Tasking dürfen wir bestimmt ewig warten...
 

stYLe_

Mitglied
was heißt "designorientierte".. hab ich bei meinen deutsch-lehrern nie gelernt
das wort ?!
und "dass man sich direkt in die augen sehen könne" als vorteil
bzw überhaupt als neuerung darzustellen ist doch wohl lächerlich, wenn die
frontkamera bei bisherigen handys nicht mal 5cm über dem display angebracht
ist..
 
A

Anonymous

Guest
Ja aber du guckst ja auf den Schirm, das sieht dein Gegenüber... das ist schon
ein Unterschied, wenn du statt dessen genau in die Kamera guckst.

Das ist ne
coole Technik, können die ruhig auch auf den Markt bringen, allerdings wäre es
mir nicht mehr Geld wert.
Wenn die alten Front-Kameras einfach irgendwann
dadurch ersetzt werden, ohne mehrpreis... warum nicht!
 

sr-ha

Mitglied
dann muss die medizin aber lizenzgebühren an apple zahlen oder ncht weil die ja
das patent darauf haben
 
A

Anonymous

Guest
natürlich kann man damit dann auch Farben aufnehmen, was meint ihr wie scanner
funktionieren?
 
M

mr bombastic

Guest
ich finde genau so etwas macht apple aus. Jeder der behauptet dass apple keine
guten ideen hat der hat einfach keine ahnung.

Apple hat den markt der
touchscreen handys völlig auf den kopf gestellt, dass ist nicht zu bestreiten.
alle anderen die etwas anderes meinen sollen sich einfach mal die ganze
"kopien" anschauen.
Sicher sind die anderen hersteller auch innovativ, aber
ich finde es einfach nur beeindruckend wie viele gedanken sich dieser hersteller
macht um auf eine kamera zu verzichten um beispielsweise die schöne optik eines
gerätes zu erhalten. Oder das vergrößern der tastatur beim laufen um besser
tippen zu können.

Manchmal, aber nicht immer, hat apple einfach nur lob
verdient.
 
A

Anonymous

Guest
Liebe Leute... Apple hat nur ein IBM Patent und ein MS Patent
umgeschrieben.
Diese Patente sind alle noch sehr theoretisch und vage. Das IBM
Patent beschreibt LCD Schirme, welche dank dualen lichtempfindlichen Sensoren
Bilder aufnehmen können. Ein ebenfalls älteres MS Patent beschreibt einen LCD
Schirm, welcher dank habduchlässige Sensoren Bilder aufnehmen können.
Und mit
verspätung kommt nun Apple mit so nem Patent... Und das soll innovativ sein?
Nö, sicher nicht.
Aber *****en und Manche Zeitschriften fallen auf jede
Applemarketing Masche rein. Dass Apple oftmals nur vorhandenes minim abwandelt
interessiert nicht. IBM erhält jedes jahr über 60 mal mehr Patente zugesprochen,
bei den Grundlagenpatenten sind es sogar fast 200mal mehr. MS gegen 70x, mehr,
90x mehr Grundlagenpatente. Apple ist im Bereich Forschung n ganz kleines Licht
und muss auf Grundlagenforschung anderer zurückgreifen. (Quelle:
US-Patenbehörden, US-Amt für Statisktik)
 
A

Anonymous

Guest
ich kann dir gar nicht sagen wie uninteressant das ist im am Ende zählt nur das
was rauskommt bzw. wer es rausbringt!! Toll MS hats erfunden und wo ist es??
hmmm denk mal drüber nach!!!
 

DenimRojas

Mitglied
@mr bombastic

mag schon sein, aber dass manchmal apple "wesentliches" oder
"einfaches" vergisst, wie copy&paste oder mms, und erst nach 2 jahren auf die
idee kommen diese features zu integrieren, dann läuft da sicherlich was falsch.
Das ist der grund, warum ich mir kein iphone zulege!!!!!! Sry apple... war ne
schöne zeit...
 
G

gääähn

Guest
jaja, solche Kommentare hört man gerne von Jüngern. Werd erwachsen.

Wo ist
denn Apple mit sener Erfindung? MS hat zumindest schon funktionierende
Prototypen und einige fertige Geräte im Feldeinsatz. Ebenso IBM. Wir haben in
unserer Forschungsabteilung ein fertiges IBM D-View Display. Also ein
funktionierendes Produkt.

Du scheinst ziemlich ange*****t zu sein, dass Apple
nur abgekupfert hat. Gehörst wohl zur User-Kategorie: "solange es apple nicht
erfunden hat und apple nicht auf den markt gebracht hat exestiert es für mich
nicht."
 
A

Anonymous

Guest
Mir ist es egal wer es erfindet hauptsache es bringt wer raus!!

Wer lesen
kann ist klar im Vorteil!!
Denk mal drüber nach!
 
Oben