• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Besseren Akku für N95

xiron

Neues Mitglied
Hi,
ich wollte gerne mal von leuten die sich da besser auskennen als ich wissen, ob die größeren Akkus, welche zb bei Ebay angeboten werden wirklich was nutzen oder ob die mein Handy schrotten (da hat man ja schon böse sachen gehört).
Es kommt mir einfach n bissel seltsam vor das ich für nen neuen Ersatzakku mit 1400mAh nicht mal 10euro zahlen soll. Aber 50% größerer Akku wäre ja schon was feines.
Also, glaubt ihr das es was bringt oder ob ich mir danach n neues handy kaufen muss?
 

Networker

Mitglied
1. Brauchst du wirklich einen größeren Akku?
Hatte selber das N95 (meine 1. große Liebe) und der Akku war doch 1a.

2. Den billigen Akkus vertraue ich eigentlich nie. Allgemein nutze ich so weit das Portmone es zulässt nur Originalteile.

Muss ja einen Grund geben, warum die so billig sind.
 

bartsimpson

Neues Mitglied
stärkerer Akku für N95

Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Erstens gibt es vom Hersteller Polarcell stärkere Akkus für die meisten Handys also auch das N95, die GARANTIERT mehr Leistung als das Original haben.
Zweite Möglichkeit: Umbau auf den Original Nokia Akku BL-6F mit 1200 mAh vom N95 8GB ,allerdings müsstest du dann den Akkudeckel anpassen, da der Akku 0.9 mm dicker ist. Dafür lässt er sich problemlos mit dem Originalnetzteil laden.
Dass "Billig"-Akkus einfach per se schlecht sind ist nicht richtig, es gibt natürlich auch Schrott, aber auch durchaus brauchbare Ware. Ich persönlich vertrete den Standpunkt, dass diese Akkus nicht billig, sondern die Akkus der Hersteller schlicht überteuert sind!
Das Problem ist nur, dass bei den "billigen" die Hersteller oft Fantasieangaben machen, die in der Realität nicht erreicht werden, es gibt bestimmte physikalische Grenzen die nicht überschritten werden können- z.b. ist ein Akku für das N95 in Originalgrösse mit 1400 mAh schlicht nicht machbar, Maximum bei dieser Grösse ist 1100 mAh- deshalb der Tip mit Polarcell, die passen problemlos und haben wirklich mehr Leistung.
Übrigens finde ich auch, dass ein 950 mAh für ein Smartphone ein Witz sind, hab selber das N96, aus diesem Grund aber jetzt mit dem BL-6F und die Laufzeiten sind fantastisch. Das einzige was es zu bedenken gilt ist, dass bei beiden Möglichkeiten die Garantie verloren geht, was aber bei einem etwas älteren Gerät aber kein Problem mehr darstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben