• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Bericht: Apple sendet Foxconn über fünf Millionen untaugliche iPhones zurück

no way

Mitglied
@greatmaker

die Geräte werden doch nur repariert, um wieder in den Handel zu gehen, also liegt der Schaden ergo nur in höhe der Reüaraturkosten....
 

no way

Mitglied
@greatmaker

mein erster kommentar bezog sich darauf, das AM es so darstellt, als wenn foxconn dadurch ein Schaden in Mrd. höhe entstehen würde. Ich habe deinen ersten Einwand eh nicht ganz verstanden, weil ich mich ja nicht auf die Unterscheidung, sondern auf den "Schaden" für Foxconn bezogen habe...Der Unterschied liegt ja auf der Hand.

Deshalb habe ich das nur nochmal verdeutlichen wollen.....
 
H

Heisenberg

Guest
@Echse
> richtig.und deshalb gehe ich auch von wesentlich weniger geräten aus

Warum? 5 Millionen Geräte: Macht 1,6 Bio Umsatz weniger und 260 Mio zusätzliche Kosten durch Nachbesserung. Klingt alles sehr vernünftig für mich.
 

GreatMaker

Mitglied
@ no way

Alles klar. Hatte nur nicht verstanden, warum Du mir das nochmal "erklären" wolltest.
Und dass man der Übersetzung englischsprachiger Artikel durch AM nicht trauen sollte dürfte bekannt sein...
 
Oben