• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Bericht: Apple iPhone mit OLED-Display kommt 2018

Skylake

Neues Mitglied
Wenn ich überlegt, dass ich die OLED-Technik schon seit 10 Jahren kennen und jetzt erst kommen wirklich die ersten Geräte auf den Markt.
 

jennss

Mitglied
Das S6 hat ein brillantes OLED-Display, aber genaugenommen sind die Farben tatsächlich nicht 100% korrekt. Das stört mich jedoch nicht. Das iPhone-Display finde ich auch gut. Das Display vom HTC One M9 hinkt dem Samsung S6-Display jedoch hinterher. Bilder wirken da nicht so bombastisch wie beim S6. Ich denke, man bekommt mit beiden Techniken gute Displays hin. Mehr zu diskutieren gibt es eher, welche Auflösung vernünftig ist. Stichwort Screenshots: Ich mache öfter mal Screenshots. Mit dem S6 haben die eine fette Auflösung, aber auch Dateigröße. Neulich habe ich vom PDF des Berliner Verkehrsnetz einen Screenshot gemacht. Da kann man auch super reinzoomen und noch mehr erkennen, dank >4 MP Auflösung. Ansonsten finde ich FullHD jedoch genug. Beim Stromverbrauch bin ich nicht sicher, wäre aber auch zu bedenken.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Ich würde noch ergänzen: "- vielleicht "
und "- auch nicht".

Klar ist das denkbar, aber mehr als denkbar ist es auch wahrscheinlich für Apple nicht. Aber um Gerüchte zu streuen reicht es ja schon, wenn es plausibel klingt (und manchmal nicht mal das).
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Und wieder wird ein Gerücht als Tatsache hingestellt. Dabei dachte ich, das hätte endlich mal ein Ende.
Würde ja schon reichen, wenn man als Subtitel nicht "Bericht" sondern "Gerücht" nehmen würde und jeder wüsste was los ist. Das ist kein guter Journalismus, sorry.
 

modena

Neues Mitglied
@jennss

Versuchs mal mit dem Display Profil Photo Mode. Viel besser geht es nicht:
http://www.displaymate.com/Galaxy_S6_ShootOut_1.htm
 

jennss

Mitglied
@modena: Danke, interessant. Den Display-Modus hatte ich noch nie verändert. Mir gefällt der Amoled Kino-Mode auch gut.
 

chief

Bekanntes Mitglied
Naja, so schnell würde ich das ganze nicht als Gerücht abstempeln.

Hier eine News die mit diesem im Zusammenhang stehen kann

http://www.computerbase.de/2015-11/oled-displays-lg-baut-fuer-rund-8.2-milliarden-euro-neue-fabrik/

LG leiert sich bestimmt nicht einfach mal so, auf gut Glück ne Fabrik für 8,2 Milliarden! Euro dem Kreuz. Normal tätigt man solche Inventionen nur, wenn man weiß, dass da was zurück kommt.

Und warum soll Apple keine OLEDs verbauen? Die (Displays) werden immer besser und zeigen auch immer öfter, dass es ohne den anfänglichen Samsung Eyecandy geht. Schließlich ist das Display der Apple Watch auch schon ein OLED.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@chief:"Naja, so schnell würde ich das ganze nicht als Gerücht abstempeln."
>>Doch natürlich. Es bedeutet nicht, dass Apple keine OLEDs in ihre iPhones einbauen wird 2018, aber es ist höchst unwahrscheinlich, dass Apple jetzt schon weiß, was sie für 2018 einbauen werden. Es wird auch einfach deswegen als Gerücht einsortiert, weil es keinen Beweis gibt, keine Aussage von Apple selbst.

Dass LG eine neue Fabrik für OLEDs baut liegt in der Natur der Sache. OLED ist ein wachsender Markt und allein für die Fernseher wird das interessant. Da wird der TV-Markt nochmal neue gemischt, nachdem sich IPS-Panels in Fernsehern als suboptimal herausgestellt haben (trotz der potentiell besseren Farbdarstellung).

"Und warum soll Apple keine OLEDs verbauen? [...]"
>>Das sagt ja keiner. Ist schon möglich, aber mehr erstmal nicht.
 

chief

Bekanntes Mitglied
"Doch natürlich. Es bedeutet nicht, dass Apple keine OLEDs in ihre iPhones einbauen wird 2018, aber es ist höchst unwahrscheinlich, dass Apple jetzt schon weiß, was sie für 2018 einbauen werden. Es wird auch einfach deswegen als Gerücht einsortiert, weil es keinen Beweis gibt, keine Aussage von Apple selbst."

Warum ist es höchst unwahrscheinlich, dass Apple schon weiß was sie 2018 verbauen? Hallo, bald ist 2016.

Natürlich gibt es keine Beweise und auch Aussagen seitens Apple. Es gibt ja auch keine Aussagen und beweise was die nächste S-Klasse kann. Mercedes wird es aber gewiss wissen.
Wobei es gibt ja die Aussage von Apple, dass man auf diese Technologie setzten wird, wenn sie einem taugt. Und anscheinen kommt da jetzt langsam hin. Warum erst mit dem iPhone8 2018?

Vielleicht weil die iPhone 7 Generation schon soweit fertig ist?

Ich glaube nicht, dass LG allein wegen dem TV-Geschäft (in dem ja auch nix mehr groß zu holen ist) 8,2 Milliarden Euro investiert. Da steckt mehr dahinter.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@chief:"[...] Natürlich gibt es keine Beweise und auch Aussagen seitens Apple. [...]"
>>Fall abgeschlossen. Ich sagte bereits, dass man darauf setzt, dass es plausibel klingt - mehr aber erstmal auch nicht.

Gerüchte laufen doch meist so, dass man irgendwas nimmt, was sich plausibel anhört oder eine Meldung Apples nimmt, die anders gemeint war, und dann daraus einen Fakt bastelt, den man gut verdauen kann, obwohl es kein Fakt ist.

Warum ist es unwahrscheinlich, dass Apple das für 2018 plant? Ganz einfach, weil sie nicht wissen wie die Entwicklung von OLEDs läuft. Weil sie OLED auch schon jetzt verbauen würden, wenn sie denn wollten. Ich denke, dass Apple OLEDs in Erwägung zieht, aber das haben sie sicherlich auch schon die Jahre davor getan. Was ich denke spielt aber keine Rolle, denn es bleibt ohne Belege ein Gerücht.

"Vielleicht weil die iPhone 7 Generation schon soweit fertig ist?"
>>Schon produziert? Und das 7S auch schon? ... nope.

"Ich glaube nicht, dass LG allein wegen dem TV-Geschäft (in dem ja auch nix mehr groß zu holen ist) 8,2 Milliarden Euro investiert. Da steckt mehr dahinter."
>>Der Glaube allein macht daraus ebenfalls keinen Fakt. 8,2Mrd sind ja nicht mal viel. Und da der komplette TV-Markt wohl früher oder später auf OLED umsatteln wird, ist diese Investition sogar allein für TVs plausibel.

tl;dr: Auch ein plausibel klingendes Gerücht ist nur ein Gerücht.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Auch wenn Apple wirklich oled verbauen wird (was ja jetzt nicht so wahnsinnig unwarscheinlich ist) und auch wenn Apple das jetzt schon weiß, so ist es doch nichts offizielles und daher ein Gerücht. Das ist doch ganz einfach.
 

Gandalf

Aktives Mitglied
Wer weiß, ob Apple 2018 überhaupt noch Smartphones herstellt.

@IBNAM

Dass die komplette TV Industrie auf OLED umsatteln wird, wage ich zu bezweifeln.
Dazu müsste man erst einmal die relativ kurze Lebensdauer verlängern.
Ob das gelingt, ist zu bezweifeln.

Um AM mal zu verteidigen: Es handelt sich hierbei um eine Behauptung.
Egal ob diese nun auf Fakten oder Gerüchten beruht, es bleibt eine Behauptung aufgrund einer Vermutung.

Daher ist der Aussagesatz in der Überschrift zwar richtig, aber nicht vorteilhaft.
Jedoch müssen auch irgendwie Klicks generiert werden.

Was man wohl sicher behaupten kann, ist, dass bis 2018 alle High End Modelle der Hersteller 4k Displays besitzen werden. Ob sich das auf 4-6 Zoll rechnet, oder nicht.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@Gandalf:
Ja, es handelt sich um eine Behauptung, es ist aber so dargestellt, als wäre das eine Tatsache. Der Begriff "Bericht", der darüber steht, unterstreicht das noch. Andere machen das besser, Techstage z.B. hat geschrieben: "iPhone 8 ab 2018 mit OLED Display?".
Da ist sofort klar, dass es sich hier nicht um eine Tatsache handelt. Wenn man allerdings darauf baut, dass die Leser eben genau wegen diesem Missverständnis auf den Artikel klicken, dann ist das natürlich verständlich. Ist mir auch schon passiert, obwohl ich es ja wissen müsste bei AM, so lange wie ich hier schon mitlese.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@ibnam

Es Gerüchte die aus dem Nix kommen und es gibt Gerüchte, die etwas unter mauert sind. Zu letzteres zählt dieses.

"Gerüchte laufen doch meist so, dass man irgendwas nimmt, was sich plausibel anhört oder eine Meldung Apples nimmt, die anders gemeint war, und dann daraus einen Fakt bastelt, den man gut verdauen kann, obwohl es kein Fakt ist."

Das ist hier aber eben nicht der Fall.

">>Schon produziert? Und das 7S auch schon? ... nope."

Werd nicht kindisch. Von Produziert war nicht die Rede, sondern von Entwickelt. Das weißt du aber auch ;)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Gandalf: "Dass die komplette TV Industrie auf OLED umsatteln wird, wage ich zu bezweifeln."
>>Ich sagte früher oder später und nicht jetzt sofort. Auch 2018 ist noch 2 Jahre hin. Die Fertigungsstätten werden sich dadurch ohnehin nicht großartig verändern.

"Was man wohl sicher behaupten kann, ist, dass bis 2018 alle High End Modelle der Hersteller 4k Displays besitzen werden. Ob sich das auf 4-6 Zoll rechnet, oder nicht."
>>Hoffentlich wirst du damit nicht Recht behalten. Das wäre an Idiotie kaum zu überbieten.

@chief:"Es Gerüchte die aus dem Nix kommen und es gibt Gerüchte, die etwas unter mauert sind. Zu letzteres zählt dieses. "
>>Nein, das hast du dir selbst zusammengedichtet. Dieses Gerücht ist einfach ein Gerücht und dementsprechend untermauert es gar nichts.

"Das ist hier aber eben nicht der Fall."
>>Wo sind deine Belege? Jetzt negierst du ja völlig, dass es ein Gerücht ist. Natürlich klingt es plausibel, aber mehr nicht. Jedenfalls nicht ohne direkte Belege und die Investition in OLED von LG ist kein Beleg dafür, dass Apple 2018 OLEDs im iPhone verbaut.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Das neue Werk von LG wird kommen, aber die Produktion wird je nach Bauzeit und Inbetriebnahme Ende 2017/ Anfang 2018 die Produktion starten, also da geht noch viel Wasser den Rhein runter. Selbst für das kommende iPhone 7 steht nicht fest welche Displayart verwendet wird. viel wichtiger wäre ein Entwicklung einer neuen Akkugeneration, alles andere ist reines Spielzeug....
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Natürlich werden immer mehr Fernseher mit OLED kommen und irgendwann werden wohl nicht mehr viel LCD dabei sein. Das ist doch eine logische Entwicklung. Schon alleine diese vollkommen unsinnigen Trends wie Geräte, die 5mm dünn sind und dafür einen unglaublich fetten Standfuß haben oder die noch unsinnigeren gekrümmten Fernseher, die auf einem Abstand vonmehr als einem Meter gar nichts bringen nur noch mehr Spiegelungen zeigen. Sowas wird halt gekauft. Warum auch immer.
 
Oben