Beratung Touchscreen Smartphone

phunkydizco

Neues Mitglied
Ich möchte mir gerne mein erstes Touchscreen Smartphone zulegen und habe auch ein paar Vorstellungen was es können soll und was nicht. Vielleicht könnt ihr mir das eine oder andere Gerät empfehlen.

Guter MP3-Player mit 3,5mm Klinke
GPS und Navigationssoftware mit Kartenmaterial auf dem Handy (kann auch später nachgekauft werden)
Synchronisation der Kontakte mit Gmail
WLAN für die Internetfunktionen
Meine Prepaid-SIM-Karte möchte ich weiter verwenden
Ein paar nette Spiele für zwischendurch
Akku sollte nicht allzu schlecht sein
Schlanke Maße, also kein Klotz
Kamera ist mir egal
Preis bis 300€
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Da bieten sich einige Nokia Handys an wie z.B. 5800 Navigation Edition oder Music Express, das Nokia X6 als 32GB oder 16GB Speicher, dazu bietet Nokia über den OVI-Shop kostenlos ihre Navisoftware an.

Allerdings ist zu berücksichtigen das bei Verwendung A-GPS Daten anfallen können. Eine Datenoption sollte man im Auge haben. Sonst kann es unter Umständen recht teuer werden.
 

phunkydizco

Neues Mitglied
Gibt es auch eine Navigation die keine zusätzliche Daten lädt? Wie schaut es bei Nokia mit dem Sync der Gmail Kontakte aus?
 
T

TheHunter

Guest
Ja sicher, das hat damit auch nichts zu tun. OVI lädt auch keine Daten, wenn man von A-GPS auf nur GPS umschaltet, das hat nur was mit der Einstellung am Gerät zu tun.

Ich würde dir das Nokia X6 16GB ans Herz legen, super Gerät mit kapazitivem Touchscreen, Verarbeitung gut, schön flach und mit Klinke zum Musik hören.
 

phunkydizco

Neues Mitglied
Danke für den Tipp. Werde mir das X6 mal genauer anschauen. Mich würde dann aber doch genauer interessieren, was der Unterschied zwischen A-GPS und GPS ist?

Und eine Frage hätte ich noch zu Android. Sind die Standardanwendungen wie Mail-Client, Office usw nur online verfügbar oder sind es native Anwendungen die man auch offline nutzen kann?
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
A-GPS bedeutet das eine schnellere Ortung über die Mobilfunkstationen stattfindet, gegenüber GPS.
 
T

TheHunter

Guest
A- Steht für assisted, da wird nicht nur der interne GPS Empfänger benutzt, sondern auch noch eine Art Kreuzpeilung der Funktürme wo sich das Handy gerade befindet.
Letztere Technik verwendet z.b. Google Maps auch auf Geräten die garkeinen GPS-Empfänger haben, ist dann halt nur übels ungenau.
Diese Mobilfunkpeilung kann man wie erwähnt ausschalten, dann entstehen auch keine weiteren Kosten, dauert dann eventuell nur ein paar Sekunden länger, bis der GPS-Empfänger im Handy den Satelliten gefunden hat.

Android ist komplett auf Internet ausgelegt, so ein Gerät zu kaufen ohne eine Flatrate macht überhaupt keinen Sinn, weil man dann genau das wozu es gedacht ist, abschaltet. Mail-clients können ja offline schon mal garr nicht funktionieren und soweit ich weiß gibts bei Android auch nur Office-Viewer und die arbeiten auch online, da man irgendwie Dokumente zu einem Server schickt, diese dann als auf dem Handy darstellbare HTML-Seiten zurück bekommt.(So wars zumindest auf meinem Galaxy).
Wenn du keine Lust hast dir ne Flat zu holen ist Symbian das beste System für dich, da man dort am besten konfigurieren kann welche Anwendungen wie und wo Netzzugang haben oder man stellt ein, dass man jedes mal gefragt werden will, das hat sonst kein anderes System. Selbst bei so alten Systemen wie Win-Mob bedienen sich die Programme selbst, ist ein wenig nervig, aber da ich eine Datenflat habe, verursacht es zumindest keine Kosten.
 
Oben