• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Benchmarks: Snapdragon 845 schlägt sie alle - außer den Apple A11

F

foetor

Guest
@Frankfurter
Hä? Du blickst es nicht was ich gemeint habe oder? :D Naja vlt bisschen zu schwer...

Vlt verstehst es dann
„Es wird auch wieder Geräte geben die trotz des 845ers ruckelig laufen...“

Rede ich von komplett Andeoid? Nein! Ich rede heir von einzelnen Herstellern die es trotz eines 845er nicht schaffen es ruckelfrei zu halten (so wie in den letzten Jahren auch). Solltest vlt mal anfangen zu lesen und auch Sachen zu verstehen, scheint aber bei dir zu schwierig zu sein...
 
Zuletzt bearbeitet:

Antiappler

Aktives Mitglied
@foetor

"Ja ich meine ja nur das die Hersteller eigentlich genug Zeit hätten ihre Software auf den neuen SoC zu optimieren. Und das versteh ich nicht das man das nicht richtig macht, weil wie gesagt Power ist genug da."

Du musst Dir dann allerdings den Vorwurf gefallen lassen, dass Du Dich sehr allgemein ausgedrückt hast.
 
F

foetor

Guest
@Antiappler
Muss man dann aber direkt so reagieren? Ein normaler Mensch würde nochmals nachfragen anstatt gleich zu antworten „wo ist dein Problem“ ;-)
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@foetor

"Muss man dann aber direkt so reagieren? Ein normaler Mensch würde nochmals nachfragen anstatt gleich zu antworten „wo ist dein Problem“ ;-)"

"@Frankfurter
Hä? Du blickst es nicht was ich gemeint habe oder? :D Naja vlt bisschen zu schwer..."

Na ja, ich meine, wer so etwas schreibt, sollte nicht so empfindlich auf die Antwort vom Frankfurter reagieren. Es heißt schließlich nicht umsonst: "Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen." Denn Du hast ja selber nicht besser reagiert.
 

Hunter

Mitglied
Wichtiger als die CPU ist der Speicher. Baut man den 845 in ein Gerät wo ein 800er Snapdragon drin steckt(sofern es möglich wäre), würde sich das Nutzererlebnis auch nicht drastisch verbessern. Ausreichend schneller Speicher, sowohl beim RAM, als auch beim normalen Speicher merkt man viel deutlicher.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Hunter Welcher Speicher? Ich tippe mal auf den Festspeicher, weil der Arbeitsspeicher würde nur in der Dimensionierung, nicht aber der Geschwindigkeit einen gewichtigen Unterschied machen. Sofern du den Festspeicher meinst, kann ich dir da nur zustimmen.
 

Hunter

Mitglied
Beides. Beim Handy wird es vermutlich ähnlich sein wie beim PC, darauf beziehe ich jetzt meine Erfahrungen. Rein vom Feeling her ist ein PC mit 8gb DDR4 4200 RAM und ner schnellen SSD mit nur i3 Prozessor, genauso schnell wie eine gleiche Kombination mit einem i7.
Bei Spielen, aufwendigen Berechnungen natürlich nicht, aber für das System und den Appstart spielt die CPU eben keine so große Rolle.
 

DerZander

Mitglied
Gefühlte Geschwindigkeit beim normalem Office-Arbeiten am PC hat natürlich in den letzten Jahren nur die Verbreitung der SSDs gebracht. Ist bei Smartphones beim "Normalo-Gebrauch" von Messenger, Surfen, Kamera, Navi etc. auch nicht anders. Der schnelle Festspeicher machst.

Diese Fixierung auf die ach-so-schnellen CPU geht doch für die meisten Anwendungen und die meisten Anwender voll an der Realtiät vorbei.

Zu Diskussion oben:

Ja, die tollen leistungsstarken SoCs bei Apple werden im Grunde nicht benötigt. Apple könnte auch in der nächsten Generation dieselben Chips einbauen und keiner würde es bemerken. Die schnellen Prozessoren sorgen aber für tollen lange Benchmarkbalken. ;-)

Apple ist aber auch so klug und baut schnellen Festspeicher ein, das merken die Leute. Ist also keinerlei Kritik an der Hardware, sondern am Marketing.

Wird aber in der Zukunft sicherlich immer wieder Anwendungen geben, wo auch die Rechenleistung nicht schnell genug sein kann. (Machine learning direkt auf dem Gerät z. B.)

@IBNAM
>> Know How schützt einen nicht davor grobe Fehler zu begehen.
Genau, haben ja fast alle großen Hersteller schon mehrfach bewiesen. Apple, Samsung, Intel etc. pp
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Hunter:"Beides. Beim Handy wird es vermutlich ähnlich sein wie beim PC, darauf beziehe ich jetzt meine Erfahrungen. Rein vom Feeling her ist ein PC mit 8gb DDR4 4200 RAM und ner schnellen SSD mit nur i3 Prozessor, genauso schnell wie eine gleiche Kombination mit einem i7. "
>>Ironischerweise ist gerade bei Intel die Geschwindigkeit des Arbeitsspeicher richtig egal für die Heimnutzung. Und das du den Unterschied von i3 zu i7 nicht merkst ist wenig verwunderlich, weil die sich in der IPC kaum unterscheiden und wenn man den i3 etwas hochtaktet ist er in sehr vielen Anwendungen so gut wie gleich auf.

@DerZander:"Ja, die tollen leistungsstarken SoCs bei Apple werden im Grunde nicht benötigt. Apple könnte auch in der nächsten Generation dieselben Chips einbauen und keiner würde es bemerken. Die schnellen Prozessoren sorgen aber für tollen lange Benchmarkbalken. ;-)"
>>Wenn Apple mit der nächsten Generation die Shutdown-/Drosselungs-Problematik nicht behebt, darf man ihnen begründeterweise Absicht vorwerfen. Die IPC in allen Ehren, aber wenn ich nach einem Jahr nur noch einen Bruchteil davon nutzen kann ohne Instabilität zu fürchten, dann ist das in dem Moment Betrug, wo Apple von der Problematik Wind bekommen hat und etwas daran ändern konnte (also spätestens jetzt).

Zum selben Zitat muss ich auch noch anmerken, dass ein SoC mehr ist als nur die CPU. Modem, Speicher, FFUs, GPU sind durchaus Bereiche, die man dennoch verbessern kann, selbst wenn man meint, dass die CPU schnell genug ist.
 

DerZander

Mitglied
@IBNAM
>> Zum selben Zitat muss ich auch noch anmerken, dass ein SoC mehr ist als nur die CPU. Modem, Speicher, FFUs, GPU sind durchaus
>> Bereiche, die man dennoch verbessern kann, selbst wenn man meint, dass die CPU schnell genug ist.

Hast ja recht. Ist schon spät. :)
 
Oben