• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Befragung der TU Ilmenau mit Gewinnspiel bzgl. Smartphones & Apps

mtae

Neues Mitglied
Liebe Community,

ich bin Student der Angewandten Medienwissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau und schreibe zur Zeit an meiner Bachelor-Arbeit, die sich unter anderem mit den Themen „Mobiltelefonie“, „Smartphones“ und „Apps“ befasst. Die Studie soll zu Erkenntnissen führen, die App-Entwicklern dabei unterstützen sollen Ihre mühsam selbst entwickelten Apps online zu größerer Bekanntheit zu verhelfen. In diesem Zusammenhang möchte ich eine Online-Befragung durchführen, an der bevorzugt Menschen teilnehmen sollen, die sich mit der Materie „auskennen“. Das ist jedoch gar nicht einfach realisierbar, weil diese die Art von Forschung nur dann zu aussagekräftigen Ergebnissen führt, wenn genügend Menschen den Fragebogen ausfüllen.

Aus diesem Grunde wende ich mich nun an Euch. Jeder in diesem Forum kennt sich auf jeden Fall grundlegend mit oben genannten Themen aus und wäre daher für das Ausfüllen meines Fragebogens geeignet. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr Euch Zeit nehmen würdet, um das Ding zu bearbeiten. Wer mitmacht hat auch die Chance einen von fünf Amazon-Gutscheinen im Wert von je 20 Euro zu gewinnen. Die Gewinner werde ich nach Beendigung der Studie per Zufall ermitteln und benachrichtigen. Hier ist der Link zum Fragebogen:

Umfrage

Ich hoffe, dass es in Ordnung ist, dass ich Euch auf diese Weise um Eure Unterstützung bitte, aber eine anonyme online-Befragung lässt sich schwierig anders realisieren. Daher würde ich mich besonders freuen, wenn Ihr mitmacht. Sollte es Probleme mit dem Zugang zum Fragebogen geben, lasst es mich bitte wissen, indem Ihr hier eine Antwort schreibt oder mich alternativ direkt via Email kontaktiert. Dafür nutzt Ihr am besten meine Uni-Adresse: [email protected].

Da man sich im Internet ja leicht als jemand anders ausgeben kann, möchte ich auch auf die Möglichkeit verweisen, dass Ihr die Authentizität dieser Nachricht überprüfen könnt: Gebt bei Google einfach meinen vollen Namen + Medienmanagement ein. Der erste Treffer sollte eigentlich mein Profil beim Fachgebiet Medienmanagement sein, bei dem ich zur Zeit als HiWi tätig bin.

Freundliche Grüße

Patrick Schmeißer
 

K_y_r_a

Neues Mitglied
Ich hab das jetzt mal versucht und da wird mir imme wieder Fehler angezeigt bei der Frage mit der Nutzungsdauer im Internet. Außerdem finde ich das die Fragen teilweise zu weit gehen!
Und dann bin ich schon 10 Minuten am ausfüllen des Fragebogens und erst bei 19% Gesamtforschritt? LOL? Wer macht sowas mit umsonst oder für nen lächerlichen Amazon Gutschein! Sorry ich will dich nicht angreifen.... aber so wird das nix werden!
 

mtae

Neues Mitglied
Hi Kyra,

Danke für Dein Feedback. Wann und wie äußert sich der Fehler genau? Ist es eventuell bei den Nutzungsdauern von online-Foren, sozialen Netzwerken usw.? Wenn das so ist, dann liegt es wohl daran, dass die gesamte Internetnutzungsdauer, die Du auf der Seite vorher angegeben hast kleiner ist, als die Summe der speziellen Nutzungsdauern von online-Foren, sozialen Netzwerken usw. Falls es was anderes ist, erklär den Fehler am besten mal genauer. Bis auf einige wenige Ausnahmen, sind alle Fragen optional. Wenn Du eine Antwort nicht geben willst, kannst Du die jeweilige Skala einfach leer lassen. Du wirst hier also zu nichts gezwungen :). Den FB haben schon einige ausgefüllt und ich habe bisher immer das Feedback erhalten, dass die Zeitangabe hinkommt. Lies die Fragen am besten nur kurz durch und zerbreche Dir über Antworten nicht zu lange den Kopf. Antworte am besten so, wie es Dir unmittelbar logisch erscheint. Falsche Antworten gibt es nicht. Zu der Sache mit dem Gutschein: Nun ja, es gibt Leute, die machen Umfragen auch ohne Gegenleistung. Leider kann ich nicht mehr bieten, als die Gutscheine, da ich als Student kein entsprechendes finanzielles Budget habe. Und de facto ist Deine Vermutung, dass das so nichts wird, nicht richtig. Die Teilnahme entwickelt sich nämlich momentan recht gut. Wenn es Dir zu viel Zeitaufwand ist, dann solltest Du den FB nicht ausfüllen (nicht böse gemeint).

Beste Grüße

Patrick
 
Oben