• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Base-Handys jetzt mit kostenloser Internet-Flatrate

Murdo

Mitglied
Da ist wahrscheinlich das Komma eine Stelle verrückt...
Aber laut Eplus bauen die ja ihr Netz gerade aus und haben bald das beste in Dtl.
 

Nuvolari

Mitglied
"laut Eplus bauen die ja ihr Netz gerade aus und haben bald das beste in Dtl."
Nicht ganz richtig. Bis zum Jahr 2012 wollen sie ihr Netz ausbauen und haben vor das beste Netz zu haben. Das wird aber nie was werden.
 
lol "gedrosselt wird allerdings bereits ab 200 Megabyte auf GPRS-Geschwindigkeit" und was will ich damit?^^ gut, dass es bei uns in österreich da anders aussieht ;)
 

samariter

Neues Mitglied
Naja,prinzipiell ist das Datennetz von Base/E-Plus ausbaufähig,aber wenn Ihr mal die News der anderen Betreiber/Discounter verfolgt ( FONIC,BLAU.DE etc.) ist der Markt gerade ziehmlich stark in Bewegung, was die Datenoptionen etc. betrifft. Und DAS kann uns allen nur zu Gute kommen...
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Reiner Werbegag...

da E-plus für wirkliche smartphoneuser(nicht alibismartphones wie 6700 slide und co) einfach uninteressant ist. Man hat wenig Leistung...alos kann man die auch verschenken...
 

oggy14

Mitglied
oh oh...

...eplus und daten...
das kann doch nur ein spaß sein?! haben in der firma einen datenstick von denen und sind eigentlich nur am fluchen. da läuft so ziemlich nichts - und das nicht auf dem platten land sondern richtig in einer großstadt...
 
M

marcodoncarlos

Guest
lol meine vorredner echt 0 ahnung.
Erst mal zur flat ich habe base und über den operabrowser sind 200mehr als genug, selbst gprs reicht aus.
Hatte zwat zuvor die 5000-laptop flat, aber da ich nicht mehr über torrent-programme runterlade oder filme streame bzw. Den laptop ankoppel reichen 200 bei vielnutzung aus.
Das netz ist bis zu 7,2mbits theoretisch schnell.
Bei allen anbietern entspricht dies dsl 6000 im besten falle, falls nicht noch einer im gleichen netz surft, denn dann halbiert sich die geschwindigkeit, wenn zu wenig freie kanäle zur verfügung stehen.

Ich wohne in stuttgart und habe ca. 1,9mbits beim mir zuhause im umkreis von ca. 200metern.

Das eplus das beste datennetz haben will ist schwachsinnig, da z.b. Telekom auf die lte-netze baut, welche superschnell sind, damit bleibt und wird in zukunft eplus letzter bleiben.
In sachen telefonieren hat man in stuttgart wohlgemerkt mal einen netzfehler oder das gespräch wird beendet. Mit telekom ist mir das nie passiert. Aber die preise sind halt gut, obwohl dafür wieder leute gekündigt werden siehe momentane arbeitslage bzgl eplus.

Ich bin aber zufrieden, trotz der mängel.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
200MB im EPlus-Netz ist schon ausreichend, da man bei der lahmen verbindung diese eh selten überschreitet. Hatte bis März auch Base, hatte aber immer so um die 350MB im Monat verbraucht.
Aber das Netz lässt echt zu wünschen übrig...
 

RainerGra_2010

Neues Mitglied
BASE meint es wirklich ernst

RG001. Hallo, ich heiße Rainer und bin im Auftrag von BASE in einigen Foren als Netzbotschafter unterwegs. Klar, BASE hat nicht den besten Ruf, was Datengeschwindigkeit angeht. Aber BASE und sein Netzbetreiber E-Plus wollen weg vom Image des langsamen und schlecht erreichbaren Anbieters. Und die meinen es wirklich ernst.

Darum bauen sie seit Monaten ihr Highspeed-Datennetz unter Hochdruck aus, um Geschwindigkeiten bis 7,2 MBits/s fürs Handy-Surfen anbieten zu können. So schnell also, wie die meisten daheim übers Festnetz surfen. Und bei den Frequenzen wurde auch aufgestockt. Das dadurch entstandene Plus an Kapazität ist neben Geschwindigkeit eben auch ein wesentlicher Faktor für die Qualität des mobilen Surf-Vergnügens. Oder technisch gesagt: nur so ist der reibungslose Transport großer Datenmengen gewährleistet.

Auch wenn das derzeit für die meisten Smartphone-User dicke ausreicht, soll BASE demnächst noch schneller werden. Jeden Tag werden mehrere HSPA+-Stationen aufgebaut, womit dann sogar Datenübertragungen bis 21,6 Mbits/s möglich sein werden.

Rainer
BASE-Netzbotschafter
 

lilh

Neues Mitglied
Ich hab mir vor kurzem auch Base gemacht und werd auch demnächst wieder kündigen.
Weil preislich gesehen genau gleich wie o2 und vom Volumen her auch je 1GB. Nur das bei o2 die verbindung auch konstant verfügbar ist...
 
Oben