Bada oder Android????

Albertini

Neues Mitglied
Hi, ich möchte mir nen neues Handy holen... Hatte vorher das Xperia X1 mit Windows Mobile.... WM kotzt mich aber nu langsam richtig an....

Ich finde das Samsung Wave schon ziehmlich geil. Mein Problem ist:
Am liebsten möchte ich ein Handy, dass so ich so personalisieren kann wie ein Iphone.. Fürs Iphone gibt es zich apps... Wie sieht es da bei Android aus... Bada gibts ja noch nicht wirklich..

Gibt es beim Android viele Programm, die man sich installieren kann?
Was denkt iHr über bada? Kann man da evtl. mal iphone apps installieren? oder sieht das aussichtslos aus, dieser gedanke...

Ich habe keine Lust das Wave zuholen, und dann gibt es keine Apps.


Bitte um gute konstruktive Erklärungen und Tipps ;-)


DAAAAAAAAAAAAAAAAAANKE
 
V

vassenego

Guest
Hi! Also das Samsung Wave ist cool, ich habe es selbst gesehen. Es sieht schick aus und hat auch einiges drauf. Aber ich glaube dass Samsung mit seinem Bada zu spät auf den Zug aufgesprungen ist: Siehe WebOS (Palm Pre, nun verkauft an hp), Windows Mobile 7 (= Neufassung, ein smartes System ohne Apps, oder sehr wenige und dann teure). Symbian ist zwar verbreitet, aber auch nicht mehr ganz so zeitgemäß, die Apps sind nicht so toll und auch teuer. Android hingegen kam zum richtigen Zeitpunkt heraus, in einer Zeit des Umbruchs, in der Apple und Google wohl vieles rausholen konnten und können. Alle anderen sind Nachzügler, die jetzt zu spät sind, ohne ihre Funktionen kritisieren zu wollen.

Ich mein, in Zukunft kommt es immer weniger auf die Hardware, sondern auf die Software von Handys an. Wenn du Facebook, Google Maps und Chat sowie Mails und Surfen sowie YouTube möchtest, dann reicht auch ein Samsung S5620 Monte. Komfortabel und luxuriös ist vielleicht anders, aber es tut es. Möchtest du dein Handy aber wirklich individualisieren und beim Kauf die Haltung haben, dass der Funktionsumfang noch offen sein soll und dann nicht eine Barriere gesetzt wird, weil du irgendwann mal auf die Idee kommst, ein Internetradio, ein paar Spiele, eine WM-App, eine Briefkastensuche, ein Dokumentenbearbeiter nachzuinstallieren und die Trends der Zukunft ausprobieren willst, dann bist du mit Android auf der sicheren Seite. Gerade bei Android kannst du sehr gut ein Gerät auswählen, denn es gibt nun mittlerweile 20 Modelle, die damit arbeiten, und da kannst du selbst entscheiden, was sein muss und was nicht. Ich finde bei Androidhandys bekommt man viel fürs Geld! Mit einem Samsung Spica hast du ein vernünftiges Smartphone mit Android 2.1 für gerade einmal 200€, und da stimmt auch die Displayauflösung (320x480 bei 3,2"). Ein guter Tipp ;)
 

DenimRojas

Mitglied
in AndroLib, Find all applications and games available in the Android Market for your Android Phone, HTC Dream, HTC Magic etc... kannst du sehen, welche Programme es Android gibt

was meinst du mit personalisierung beim iPhone? Das iPhone kann man eig. am wenigsten personalisieren (Lockscreen-Bild und Apps, super)... Bei Android kannst du (via Root) wenigstens Themen installieren, bei manche Handys sogar Custom-Roms...

Außerdem die "tollsten" Apps für das iPhone sind sowieso fast nur die Spielchen, für diese kannst du dir einen iPod touch genauso holen...

Zu Bada selbst kann ich nicht viel sagen, nur soviel:
iPhone Apps auf Bada kannst du vergessen.

Tipp: vermeide zu viele Fragezeichen, Caps und Buchstaben-Spams
 
T

TheHunter

Guest
jo, also apps von anderen plattformen auf irgendein system zu installieren kannst du generell knicken.
In absehbarer zeit wird es für bada zwar ein paar apps geben, aber nicht halb so viele wie für android, geschweige denn fürs iphone. Immerhin soll die anzahl laut samsung bis ende des jahres vierstellig sein.
Also wenn du so ein spielzeughandy brauchst, kauf dir ein iphone oder eventuell ein htc desire.

Ich würde mir beides nicht kaufen, da ich weder auf einen itunes-, noch einen google account bock hätte. Es nervt mich einfach so eingeschränkt zu werden, andere sehen da vorteile drin. Ich will einfach selbst entscheiden können was ich will und nicht um mein handy in vollem umfang nutzen zu können irgendwas anderes machen zu müssen.
 

Mike Leitner

Mitglied
Bei Android macht ein Google Account Sinn und Google verdient dadurch sein Geld. Eingeschränkt wirst du dadurch nicht. Das ganze Problem ist wo anderst schlimmer: Man braucht Windows für Updates
 
T

TheHunter

Guest
Also ich finde, dass ich einen Google-Account brauche, wodurch die meine Daten haben, eine ganz klare Einschränkung meiner Freiheit und Rechte.
Stell dir mal vor, du müsstest bei Nokia dein Handy registrieren mit namen und adresse, sonst wären bestimmte Funktionen nicht nutzbar... Sorry, aber ich finde sowas ätzend.
 

Albertini

Neues Mitglied
Erstmal vielen Danke für die ganzen Meinungen!
Mein Problem ist ja einfach, dass ich nichts von beiden Betriebssystemen kenne.

Das Samsung Wave gefällt mir richtig gut, aber ich habe nur schiss, dass es da nicht genügend gute Programme in Zukunft gibt oder wenn, dann sind diese bestimmt richtig teuer.

Deswegen habe ich mir alternativ das X10 von SE überlegt zu holen. Es ist zwar in der Geschwindigkeit langsamer, aber da ist es wahrscheinlicher, dass man immer ne große Auswahl an Programmen hat.

Man kann ja heutzutage sagen, dass das Betriebssystem wichtiger ist, als das Handy an sich. Bisschen verrückt, aber ist so.

Welches von den beiden Handys würdet Ihr euch holen? Vor- und Nachteile?

Ich glaube, dass Wave mit Android würde richtig rocken!
 
T

TheHunter

Guest
wie gesagt, es kommt drauf an was du damit machen willst.
Ich denke das wave wird schon gut sein, aber es wird eben auf absehbare zeit nicht so viele apps geben.
 

chris8999

Neues Mitglied
Hatte das Vergnügen vor ein paar Tagen das neue Samsung Wave ausprobieren zu können. Ich muss zugehen, dass mir das Betriebssystem sogar schneller vorkam als beim HTC Desire oder Xperia X10. Super Amoled Bildschrim, einfache Bedienung, sehr schnelles surfen und viele Funktionen, die mindestens genauso so gut sind wie bei einem HTC Desire.

Und das beste daran : Endlich mal ein Smartphone welches ich nicht jeden Tag aufladen muss!!!


Was mich bei Android sehr stört ist, dass nicht alle Geräte auf dieses Betriebsystem optimiert sind und so ist mir sogar das LG 540 Optimus schneller vorgekommen als das Xperia X10, obwohl es eine 1 GHZ Cpu hat. Auch das Menü Scrolling ist beim Xperia X10 alles andere als flüssig. Na ja was soll ich dazu noch sagen... Finde ich sehr schade...Hoffentlich bringt ein Update den erhofften Geschwindigkeitsschub.

Am meisten stört mich, dass eine notwendige Registrierung bei Google notwendig ist. Eine Frechheit wenn ich ehrlich sein soll!!!

Sogar Samsung hat wie Apple eine eigene Software herausgebracht, wo man alle Apps für Bada komportabel runterladen kann und auf das Handy übertragen kann. Wie man sieht geht es also doch...

Es kann sein, dass es noch nicht so viele Appilikation für das Bada Betriebsystem gibt, doch Google und Apple habe auch so angefangen und es gibt immerhin schon fast 180 Apps für das Bada und es werden sicherlich immer mehr kommen...

Need for Speed ist zum Beispiel soeben für Bada herausgekommen und zur Zeit sogar kostenlos!!!


Nichts gegen Android, doch die Zwangsregistrierung nervt extrem und zudem können sie jeden Nutzer überwachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shankar

Mitglied
Zusammenfassung

Ich kann ja mal eine kleine Zusammenfassung machen. Wenn ich etwas vergessen, könnt ihr mich ja verbessern :)

Bada

Vorteile:
- Sehr schnelles BS
- Benutzerfreundliches, leicht bedienbares BS
- Auf die Hardware des Smartphones optimiert
- Viele mögliche Optimierungen

Nachteile:
- Befindet sich noch teilweise in seiner entwicklungsstadion
- App Store noch sehr klein (soll zwar rapide wachsen, bis jetzt aber nur ca 250 apps)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++

Android

Vorteile:

- Große Auswahl an Trägerphones
- Sehr großer und schnell-wachsender App Store (immer noch kleiner als der von Apple, könnte ihn aber bald ein-, bzw. überholen)
- Freies, schnell wachsendes Betriebssystem
- Große Optimierung des Telefons möglich (durch Root-Möglichkeiten, verschiedene Oberflächen, wie Sense, Touchwiz, etc.)


Nachteile:

- Google-abhängig
- Fragmentierung (viele Telefone laufen auf verschiedenen Versionen des BS; schlecht für den Consumer, da die Entwickler sich auf mehrere Versionen konzentrieren müssen)
- Die Software kann sich nicht so gut an die Hardware des Telefons anpassen, deswegen könnte es zu Geschwindigkeitseinbusen kommen (hängt vom Telefon ab)

Die Nachteile beider BS sind abhängig vom User zu gewichten. Für mich ist zum Beispiel die Google-abhängigkeit von Android überhaupt nicht schlimm. Das einzige was Google mit unseren Daten macht, ist sie zu verarbeiten um uns somit relevante Werbung zu liefern. Die Daten werden weder von Menschen verarbeitet, noch werden sie gespeichert.
Bei Bada gibt es kaum ernstzunehmende Nachteile, ausser vllt der kleine App-Store. Aber durch die kleine Menge kann man sich vllt Sonderangebote ranfischen, und ich bin mir sicher, er wird sich schnell entwickeln.

Ich selber habe mich schon für Android entschieden, einfach weil ich in Google mein Vertrauen setze. Sie haben die richtige Lebensauffassung, mit der ich mich leicht identifizieren. Und dann spricht mich noch sehr die hohen Einstellungsmöglichkeiten an. Aber Bada punktet gut durch seine Geschwindigkeit und seine Benutzerfreundlichkeit.
Naja, entscheide dich selber. Hoffe du findest das was du suchst und wirst es nacher auch nicht bereuen.

MfG,
Shankar
 

chris8999

Neues Mitglied
Muss ich dir rechtgeben, wenn es um die Ausbaufähigkeit des Android OS geht. Man kann sich wirklich sehr viel damit spielen und viele Sachen ausprobieren (Custom roms uns co).

Hatte eine HTC HD. War genauso. Auch viele Einstellmöglichkeiten.

Vl. hast Recht mit Google und dem Registrieren. Da ich zu Zeit kein Smartphone habe, kann ich noch ein bisschen überlegen und schauen welches OS für mich am besten passt. Außerdem kommen bald weitere realtive günstige Androids Smartphones heraus (z.b. Xperia X8 oder HTC Aria...etc.).

Das Lg 540 Optimus kostet zur Zeit um die 200 Euro und ist optimal auf das Android OS optimiert!!! Allerdings läuft es noch mit Android 1.6 und ich hoffe dass es bald updates geben wird...

Zur Not kann man ja beide Geräte kaufen (Android und Bada) und dann einfach schauen welches OS besser ist.

Wie gesagt, war von Bada sehr beeidruckt. So schnell war noch kein OS. Außer vl. Apple OS aber das war ja eh von Anfang an klar... :) Und es kann sogar mit Iphone 4 mithalten, obwohl es nur 300 Euro ohne Vertrag kostet...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
Ich habe auch mit dem Gerät rumgespielt und was mich zugegeben am meisten stört sind zwei Dinge und ein dritter Punkt von dem ich jetzt gerade noch nicht weiß, allerdings wird er mich stören, da bin ich fast 100%ig sicher.
Zuerst mal nervt es tierisch, dass man beim Tippen von Text, vor allem im Querformat, für jeden Punkt, jedes Komma und sonstiges Satzzeichen auf die Sonderzeichen umschalten muss... nervtötend... Als zweites ist mir aufgefallen, dass es keine Möglichkeit, ausser mit dem Daily Briefing gibt, Termine auf dem StandbyScreen angezeigt zu bekommen und dort steht nur ein Termin und nichtmal ganz drauf, der Rest ist mit Quatsch wie Wetter und Aktienkursen zugekleistert. Mag sein, dass ich zu doof war, aber ich glaube ich hab alles ausprobiert. DailyBriefing läßt sich übrigens nicht wirklich personalisieren.
Als drittes und letztes, was ich wie gesagt noch nicht weiß, weil ichs nicht testen konnte, wird mich wohl der E-Mail-Client nerven. Es war bislang immer so, dass jegliche Standard-Clients, egal ob Symbian, Win-Mob oder Android eine viel zu simple Funktionalität hatten. Am besten war der von Symbian, allerdings funktioniert der oftmals nicht richtig. Ich hätte gerne ein BS was einen Mail-Client wie Profimail standardmäßig integriert hat, das kann ja wohl nicht so schwer sein. Vor allem bei Smartphones sollte sowas drin sein.
Leider konnte ich das Surfen auch nicht testen, das würde mich mal interessieren, ob das ähnlich komfortabel wie beim Iphone etc funzt. Schnelle Verbindung vorausgesetzt.
Kann Bada eigentlich normal Java wie andere Smartphone-Systeme auch?
 

chris8999

Neues Mitglied
Ja ich habe das surfen über 3G ausprobiert und es war mindestens genauso so schnell und flüssig wie beim Iphone 3GS, wenn nicht so sogar schneller. Hatte ein paar Monate den Acer S200 (1 GHZ CPU, Winmobile 6.5, Opera Browser). Überhaupt kein Vergleich. Sogar das Iphone 3G war schneller beim scrollen...

Wenn man aber bedenkt dass die Auflösung satte 800 X 480 pixel ist, dass ist das Wave dem Apple 3GS sowieso überlegen. Absolut kein Ruckeln beim surfen, nachdem die Seite geladen wurde. Auch das Multitouch funktioniert einwandfrei. Mit 2 Finger kann ganz normal zoomen wie beim Iphone. Funktioniert auch bei Fotos schauen.

Abgesehen davon ist das Super Amoled Display einzigartig. Schon die Stufe 5 (von 10) ist sehr Hell und wirklich knackigscharf und sehr sehr dünn und völlig winkelunabhängig! Sowas hatte ich noch nie gesehen...Möchte hier keine Werbung für das Gerät machen, das neue Display von Samsung ist wirklich der Hammer (meiner Meinung nach...)

Um Welten besser als beim HTC Desire bzw. Legend (die spiegeln viel zu stark...). Meiner Meinung nach, kommt kein anderes Display nur annährend an die Qualität des Waves heran. Eventuell das neue Iphone 4. (ist aber trotzdem kein Super Amoled Bildschirm...).

Wenn man aber bedenkt, dass das Wave genauso so schnell ist wie das neue Iphone 4 und ohne Vertrag nur 300 Euro kostet und wenn Samsung es schafft, dass viele Apps auf Bada portiert werden, dann könnte das Handy und das OS wirklich sehr erfolgreich werden...Natürlich ist das Android OS dann auch noch da... Gut so, dann werden vl. die Smartphone Preise fallen...

Ja, Java funktioniert auch. (laut Tests...)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
ROFL Samsungs Marketingabteilung würde sich über deine Werbung freuen... Wie gesagt, wenn das mit den Terminen und der qwertz nicht wäre, wäre das mein Handy.
 

chris8999

Neues Mitglied
Sollen sie sich freuen. :)

Wenn Samsung ein günstiges und schnelles Smartphone herausbringt, das sich hinter Iphone 4 net verstecken muss (zumindest technisch gesehen...), dann sollen sie auch dafür belohnt werden...

Android Handys wie z.b HTC Desire oder Legend werden auch gelobt, wieso denn auch nicht Samsung...

Und über das Apple Iphone möchte ich gar nicht reden...Das wird ja dauernd gelobt, obwohl gerade das Iphone 3GS technisch gesehen (Display Auflösung, Kamera etc...mit den neuesten Smartphones nicht mehr mithalten kann...).

Gut dass die Software so gut angepasst ist und dass es einen flotten Grafikchip besitzt, sonst wäre es längst nicht mehr aktuell...

Na ja jedem das seine... Ich habe zur Zeit eh kein Smartphone, also habe ich genug Zeit um mir ein Smartphone auszusuchen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben