• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Automatische Netzwahl bei gleichzeitigem Ausschluss bestimmter Netze?

a.bro

Neues Mitglied
Hallo,

in Konstanz, somit in unmittelbarer Nähe der schweizer Grenze, sind die diversen schweizer Mobilfunknetze fast besser zu empfangen als die deutschen. Mit dem Aktivieren der manuellen Netzwahl kann man zwar prinzipiell das Problem lösen, dass sich das Telefon ständig in fremde Netze einwählt, für mich als Nutzer von o2 bedeutet das allerdings auch, dass die Möglichkeit des kostenfreien Roamings zwischen den Netzen von o2 und T-Mobile umgangen wird. Im T-Mobile-Netz ist man somit über seine Genion-Nummer nicht erreichbar, bei manueller Wahl ausschließlich des o2-Netzes hat man öfters keinen Empfang.

Gibt es daher ein Mobiltelefon, dass die Möglichkeit bietet, grundsätzlich automatische Netzwahl einzuschalten und mit dem sich zugleich bestimmte Netze (in meinem Fall eben die schweizer) von dieser automatischen Netzwahl manuell ausschließen lassen können?

Auch auf Reisen könnte diese Option von Nutzen sein, da es mitunter zwei ausländische Roamingnetze mit jeweils lückenhaftem Empfang, jedoch vergleichbaren Tarifen sowie ein oder zwei weitere mit teureren Tarifen gibt, in die sich das Mobiltelefon somit besser nicht einwählen sollte.

Bei meinem T610 hilft es übrigens nicht, die Liste der "bevorzugten Netze" zu bearbeiten, da diese Änderungen nach jeden Neueinschalten des Telefons auf die o2-Standardeinstellungen zurückgesetzt werden.

Einen weitgehend identischen Beitrag hatte ich übrigens bereits vor zwei Jahren ins Forum gestellt, damals aber schien es keine wirkliche Lösung des Problems zu geben. In der Hoffnung, dass sich in der Zwischenzeit vielleicht neue technische Möglichkeiten ergeben haben, greife ich das Thema hiermit noch einmal auf.

Vielen Dank!
a.bro
 
Oben