Auf der suche nach einem neuen Smartphone.

Billy talent

Mitglied
Hallo,
seit kurzem darf ich meinen Vertrag verlängern. Im moment besitze ich das Nokia N95, mit dem ich bis hierhin durchweg sehr zufrieden war. Einziger negativer aspekt war der Fehlende Touchscreen bzw. die fehlende Qwertz Tastatur.


Was Ich gerne hätte:
- Großes (Touchscreen-)Display
- sehr gute Organizer Funktion und gute anbindung an Outlook
- Schnelligkeit! (würde damit gerne ein wenig mobil ins Internet gehen)
- schön viel Multimedia SchnickSchnack :)
- gutes Design


ein Preislimit ist nicht gesetzt.

Thema Iphone: Ich habe leider eine sehr sehr tragische Geschichte was Apple Produkte angeht (3 Ipods in nur 1 Jahr -> immer ohne eigenverschuldung im Eimer) Des weiteren kann ich diesen Momentanen Hype nicht sehr leiden.


Meine Kandidaten die mir wirklich sehr gut gefallen:

Google(HTC) Nexus One
HTC HD2


Beide haben ihre vor- und nachteile. WinMob hatte ich nochnie. Es soll ja nciht das Gelbe vom Ei sein....Das Nexus One fand ich eigentlich sehr Hässlich, deshalb war es jetzt sehr aus meinem Focus gerückt, aber wenn man sich dann Videos ansieht von dem Handy ist das schon ziemlich interessant und sieht auch garnichtmehr so schlecht aus.





Habt ihr noch weitere Kandidaten?

Warten könnte ich im Prinzip noch. Habe aber keine Lust mehr als ein paar Wochen darauf zu warten :)




Gruß:T.L.V.
 
T

TheHunter

Guest
Was is mit dem N97 Mini? Mit Symbian hast du dich ja nun angefreundet und soweit hat es alles was du willst. Ich bin mit meinem ganz zufrieden.
Das HD2 wäre mir zu groß, es ist zwar flach dafür, aber naja...
 

Billy talent

Mitglied
Ich mag große Handys sehr viel lieber als kleine.

Das N97 ist sone sache. Ich hatte das Mini in der Hand und hab damit ein wenig rumgespielt. Es ist ganz nett aber irgendwie konnte es mich nicht so begeistern wie die Smartphones von HTC. Zumal ich für das Normale mehr bezahlen müsste als für das HD2 und fürs Mini auch nur 80 Euro weniger.

Was mich interessieren würde ist, wann denn das Nexus One nun nach Deutschland kommt bzw. wann es endlich einen konkreten Termin geben wird und wie lange es noch dauern würde, biss ich es auch hier vor Ort bei meinem kleinen EP:partner erwerben kann?







Gruß:T.L.V.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Wobei das Symbian 60 früher oder später durch ein neues Betriebsystem ersetzt wird wie das beim N900. Allerdings ist das noch nicht so ausgereift.
Meine Erfahrung ist, das Nokia die beste Syncronisation zu Outlook bietet.

Schnellig für das mobile Surfen setzt UMTS/HSDPA vorraus. Also mindestens 3,6 MBit besser 7,2 MBit. Wobei nicht immer der volle Speed zur Verfügung steht wenn sich mehrere Nutzer eine Funkzelle teilen müssen.

Viel Schnickschnack bedeutet aber auch auf der anderen Seite höheren Stromverbrauch. Es kann dir passieren das der Akku 1 Tag oder auch nur 2 Tage hält.

Was das IPhone betriftt, ist und bleibt es ungeschlagen. Negativ sehe ich da nur die schlechte Kamera und der fest eingebaute Akku. Aber Bedienung, Apps und Design spricht halt für Apple.

Ob es nun ein Gerät mit Min Mob, Google oder Symbian sein soll, musst Du einfach im Laden ausprobieren, was deinen Vorstellungen am nächsten kommt.

Dsa LG KM900 Arena sol auch kein so schlechtes Gerät sein. Das Nokia 5800 Musicexpress ist auch nicht schlecht, allerdings ist das mit der Scrollfunktion nicht so ganz prickelnd.
 

Billy talent

Mitglied
Ich hätte schon gerne etwas hochpreisiges.

Der Akku ist nicht sonderlich wichtig, da ich die möglichkeit habe das Handy jeden tag aufzuladen.



Gruß:T.L.V.
 

Billy talent

Mitglied
Mir stellt sich grade noch eine Frage:

Was macht das Iphone eigentlich so einzigartig?

Es ist nicht das schnellste nicht das best-ausgestatteste und auch nicht das hübscheste Telefon auf dem Markt.

Ich frage mich, wieso es heißt, dass das Iphone das nonplusultra sei. Außer vielen tollen, überwiegend im Alltag total sinnfreien, Anwendungen, die Apple dem Ottonormalverbraucher zugänglich macht (denn niemand kann mir erzählen, dass man nicht alles was auf dem Iphone geht nicht auch mit anderen Handys kann und für mich zählt da keine Einfachheit, da ich mich doch recht gut in der Materie auskenne) und ner Appleverpackung mit sämmtlichen negativ Aspekten die Apple dem Endverbraucher bei allen seinen Produkten aufzwingt (eingebauter, unglaublich teurer Akku, Itunes um Musik auf zu spielen, miese Verarbeitung unter edler Hülle versteckt, Unnatürlich hohe Hardwarekosten) bietet es doch weniger als viele andere Geräte.


Das ist eine Ernstgemeinte Frage. Was hat das Iphone außer nem riesen Hype anderen Telefonen vorraus. Denn vom Datenblatt her finde ich 5 Geräte die alle mehr versprechen lassen als das Iphone.

Ich hatte ne zeitlang den neuen Ipod Touch 64gb, der ja mittlerweile über ca. die gleiche Technik wie das Iphone verfügt und mich hat der Ipod nicht umgehauen. Wenn ich mir vorstelle das als Handy mit mir rumzutragen....:eek:
Und dann ist er auchnoch nach nur 4 Monaten kaputt gegangen (ich gehe wirklich gut mit meinen Sachen um, aber sowas habe ich nochnie erlebt)





Gruß:T.L.V.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Das kann dir nun bei allen Markengeräten passieren, das diese eben kaputt gehen können.

Warum IPhone der Renner ist? Tja einmal die Marke Apple, jeder will es haben,
die einzigartige Bedienung. Die Einfachheit. Die vielen nutzbaren Apps.....

Sicherlich gibt es Geräte die technisch besser oder auch ausgereifter sind, wobei das auch Hersteller sind die seit vielen Jahren auf dem Markt sind.

Apple hat den mobilen Markt erst seit knapp 2 Jahren beschritten, und bietet
für ein erstes Handy schon eine ganze Menge, und das es drei Generationen benötigt um (nur) fasst perfekt zu sein....:D

Im September letzen Jahres als wir in Kalifornien Urlaub gemacht haben, ist mir aufgefallen, das nur wenige mit dem IPhone unterwegs waren, oder überhaupt ein Touchsreenhandy haben. Scheinbar sind die Amis SMS Tipper, denn die meisten Geräte waren mit einer Quertztastatur ausgestattet.

Persönlich kann ich mir die Tipperei auf dem Touchdisplay nicht so gut vorstellen, daher sind solche Geräte eher sekundär interessant. Ich habe mir vorhin das HTC 2angeschaut, ne danke das Teil ist ja so groß wie mein Casio
Taschenrechner....:) da bleibe ich lieber bei dem Nokia 6730 Classic, oder vielleicht das W715.... klein, fein und handlich ist für mich wichtiger.
 

wreck

Neues Mitglied
Neues Smartphone???

Mir geht es ganz ähnlich wie Billy talent.
Der einzige Unterschied besteht darin, dass ich meine Verträge ohne neues Handy verlängere und das so gesparte Geld in ein Gerät ohne Branding investiere.
Ich habe seit 2 Jahren ein Nokia E71. Ein, wie ich finde, stabil laufendes Telefon mit wertiger Optik. Aber die Entwicklung geht weiter und so soll etwas Neues her. Damit bin ich wieder bei Billy talent.
Das Neue soll die Vorzüge des E71 mit neuer Technik kombinieren, d.h:
• Bessere Kamera, so ab 5 MP
• HTML-Mail inkl. Anhänge, IMAP, POP3 – Push ist allerdings kein Thema für mich
• Einfache Synchronisation mit Outlook (Kontakte, Kalender, Aufgaben usw.)
• Anzeige von Word, Excel, Powerpoint und PDF
• Großes Display mit Touchscreen, QERTZ-Tastatur kann, muß aber nicht sein
• Browser der mit Flash umgehen kann
• Sprachgestützte weltweite (USA und Europa)Navigation mittels A-GPS. Das muß nicht gratis sein, wie für einige Geräte bei Ovi Maps. Allerdings sollten Kartenupdates nicht unbedingt immer extra kosten. Das ärgert mich bei meinem Becker-Navi , welches ich ausrangieren will, schon maßlos.
• Videoplayer, der mehr als die mickrige Auflösung von 320x240 hat
• Das Teil soll nach etwas aussehen. Damit meine ich keine Swarowsky-Kristalle sondern einen wertigen Gesamteindruck fernab des Plastikeinerleis.
• Das OS ist nebensächlich und ich will mich auch gern und lang mit dem Teil beschäftigen. Am Ende sollte es aber schon halbwegs stabil laufen ;-) Für mich, das gebe ich zu, ist so ein technischer Kraftprotz auch eine schöne Spielerei. Wobei es mir nicht ums Spielen im Sinne von Games geht.
• W-LAN mit WPA 2 Unterstützung, HSDPA, EDGE und Quadband.
• Ein E-Book Reader wäre nicht schlecht, muß aber nicht sein
Nachdem ich mir mein Anforderungsprofil durchgelesen habe, fallen da schon eine Menge Geräte durchs Rost. Entweder erfüllen sie nicht die technischen Voraussetzungen (I-Phone), sie kommen in Foren nicht gut weg (N97) oder sie sehen einfach schlecht aus (G1, G2).
Klar kostet so ein Teil knapp an der eierlegenden Wollmilchsau dann auch eine Stange Geld. Das ist nicht das Problem. Geräte dieser Preisklasse liegen leider überhaupt nicht aus oder nur als Dummys. In die engere Wahl kommen bislang das Motorola Milestone, Nokia N900, HTC HD2 Leo oder Samsung I8910. Leider habe ich keines der Geräte schon in die Hand nehmen können. Was meint Ihr? Ich bin offen für Eure Vorschläge.
 
T

TheHunter

Guest
Im april soll das htc hd mini erscheinen, sieh dir das mal an, das ist wenigstens nicht so ein klopper wie das hd 2. Ich werd mir jetzt erstmal das touch 2 oder das e72 besorgen und so im mai vermutlich dann das hd mini.
 

wreck

Neues Mitglied
Ach mit der Größe habe ich kein Problem und wahrscheinlich kommt das HD2 sehr nahe an meine Vorstellungen heran. Sieht es aber auch wertig aus. Hast Du es schon in der Hand gehabt?
 
T

TheHunter

Guest
Ja aber für mich kommen handys in der größe eines taschenrechners nicht in frage.
 
T

TheHunter

Guest
Von der größe her oder wie? Also ich finds halt viel zu groß. Bei mir hört ein handy spätestens bei über 11cm länge und 5.5cm breite auf ein handy zu sein. Verarbeitung kann man bei htc selten meckern, die bauen schon ganz gute geräte, nur nerven diese glänzenden schwarzen oberflächen, die ziehen fingerabdrücke an wie ein magnet.
 

wreck

Neues Mitglied
Unterm Strich habe ich mir das Milestone gegönnt und kann es inzwischen durchaus weiterempfehlen.
 
Oben