• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Auch für iPhone: Apple-Patent zeigt scrollbare Menüs und Toolbars

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Apple hat ein neues Patent registriert, das scrollbare Menüs und Toolbars beschreibt. Die neue System-Oberfläche soll es Nutzern ermöglichen, eine Reihe von kreis- beziehungsweise halbkreisförmig angeordneten Symbolen mit der Maus zu durchsuchen. Dadurch sollen die Navigation und das Ausführen von Aktionen vereinfacht und der benötigte Platz für Menüs mit großem Funktionsumfang verringert werden.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Auch für iPhone: Apple-Patent zeigt scrollbare Menüs und Toolbars auf AreaMobile.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Marketinghoschi

jaaaajaaaa du obertroll mal wieder keine ahnung von nix..... animierte kreismenüs die beim mauszeiger erscheinen gab es schon lange bei BumpTop und die waren auch kaskadierend..... wurdenm von Google aufgekauft wahrscheinlich für die ChromeOS entwicklung und wenn das patentiert war hat google dafür schon patente..... und bin gespannt ob sich die user dann lieber noch mehr eckige icons um die ohren hauen lassen oder lieber wie gewohnt klare beschriftete menüs haben wollen......
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@sven89

und wie sollte das deiner meinung nach aussehen?

also ich behalte dann lieber meinen rechtsklick unter windows als noch mit tastenkombis rumzuhantieren..... und da habe ich dann mein kaskadierendes dropdown menü..... was auch definitiv übersichtlicher und klarer zu sein scheint wie diese rumspringenden und wirbelnden icons....

das ist mal wieder eimn typisches trivial design patent....
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"lass uns gespannt sein, ob wir noch eckige Monitore haben werden... "

Da gehe ich aber jede Wette ein, dass das noch mindestens die nächsten 20 Jahre Standard bleiben wird.
 

sven89

Gesperrt
@tbd

menü aufklappen, wisch nach rechts oder nach links und dann die app anklicken

"als noch mit tastenkombis rumzuhantieren....."

ich hantiere schon seit langem nicht mehr damit rum...dafür habe ich ja meine multitouch bedienelemente ;)

bsp. safari: 3 finger tap = cmd+t = neues fenster öffnen

safari: 3 finger click = cmd+w = fenster schließen


macht das spaß :)
 

sven89

Gesperrt
"...kann sein, aber Apple braucht es nur vorzumachen und alle anderen ziehen nach."

mhh...wie recht du doch hast^^ echt übel welche "vorreiter" rolle apple zur zeit spielt...
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"...kann sein, aber Apple braucht es nur vorzumachen und alle anderen ziehen nach."

Apple wird sowas aber mit sehr hoher Sicherheit nicht einführen.
Bisher haben Apples "Erfindungen" nämlich wenigstens etwas Sinn gehabt.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"(der schwarze Drache und Trolle...tztz)"
Wieso muss ich unweigerlich an Herr der Ringe und Co. denken? :D

Aber ich denke, son Troll hat gegen nen Drachen keine Chance.
Gleiches gilt für dieses Forum.

Ging es nicht vorhin noch um Toolbars und scrollbare Menüs?
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Runde Monitore wären ja total Sinnvoll, sind ja auch so Platzsparend, vorallem für Notebooks...
tststs
Da sieht man wieder wie weit Apple-User denken bevor sie was sagen/tun
 

Das-Korn

Mitglied
Das sowas als Patent durchgelassen wird.
Das mit diesen runden Menüs gabt es doch 1zu1 auf diesem Prototyp Smartphone damals.
Welches damit geworben hat, dass man es mit einer Hand bedienen kann.

Weiß grad gar nicht mehr was das war... aber es steht fest, dass Rad hat Apple mal wieder nicht neu erfunden und bekommt ein Patent.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
... oder für das M8 gab es ein rundliches scrollbares Dock von einem Privatprogrammierer geschrieben ;).
 

eichyl

Mitglied
Nein bitte nicht...

...schon nach der OSX Lion vorstellung dachte ich mir das es in eine Richtung geht die mir nicht gefällt! immer diese Multitouchgesten -.- was kommt denn noch 7 Finger wisch und 8 Finger doppelklick mit halber drheung nach links oben?

Nein Apple ich kaufe mir keine überteuerte und absolut unergonomische MagicMouse und ich möchte nicht noch mehr klicki-bunti-Icons-Fader-zoom-ausblend sachen ich möchte mal einen ordentlichen Finder, oder ein ordentliches Aperture3 , eine einheitliche oberfläche durch das gesamte System und nicht noch mehr son Käse...
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Es heißt doch immer bei Apple wär die Bedienung so gut und einheitlich und die MagicMouse wird doch auch nur gelobt (siehe sven).

Jetzt weiß ich bald gar nix mehr. Willst du damit sagen, dass Apple nicht der Gott der Usability ist?
 
M

Macianer

Guest
Die Bedienungsfreundlichkeit von Mac OSX (bzw.iOS) finde ich schon vorbildlich und richtungsweisend. Allerdings sehe ich genauso wie eichyl die Möglichkeit, daß bei zu vielen verschiedenen implementierten Gesten die Usability leiden könnte.
 

sven89

Gesperrt
@eichyl

es geht doch nur um die vereinfachung...ich kann z.b. mit einem 3 finger tap auf die magic mouse oder das trackpad tippen und schon öffnet sich bei mir ein neuer tab im safari...genau so gut könntest du dies aber auch lassen und es wie bisher machen indem du auf die leiste einen doppelklick machst oder ins menü gehst und dort auf "neuen tab" drückst

für mich ist die gestensteuerung ein wahrer segen!

das die magic mouse nicht so egonomisch ist merke ich eigentlich kaum da ich sie im wechsel mit dem trackpad benutze...

desweiteren hast du ja immer noch die möglichkeit dir egonomisches zubehör zu kaufen und dies per usb oder bluetooth an dein mac anzuschließen oder sehe ich das etwa falsch? ;)
 
Oben