Apple und Telekom: Kunden werden zu Bittstellern degradiert

finville

Neues Mitglied
Vielleicht hilft Vertragskündigung!?!
Vielleicht freut sich bald jeder, der angesichts der technischen Probleme keins mit der ersten Lieferung bekommen hat!?!

Man hat mittlerweile den Eindruck, dass man als iPhone-und Telekom-Kunde eher einer Sekte beigetreten ist und mehr Bittsteller als gut zahlender Kunde für ein hochpreisiges Gerät ist.

Man ist damit einverstanden, dass dass man für ein Hochpreis-Elektronikprodukt ebenso zahlt wie für einen teuren Handy-Vertrag. (Bsp. 250 Euro Handyzuzahlung, monatlich 90 Euro für Complete 1200 und 20 Euro, damit man dann sein bereits gekauftes Datenvolumen auch für andere Geräte Nutzen kann.)

Wenn man dies alles hingenommen hat, bekommt nicht etwa als Bestandskunde ein neues Handy, sondern Neuverträge werden vorgezogen, auch wenn die Vertragsverlängerung unmittelbar ansteht.

Noch nicht einmal ein Liefertermin wird genannt. Man ist auf die Gnade und Barmherzigkeit der Telekom angewiesen.

Der Gedanke, dass Android- Handys eine Alternative sein könnten, kommt einem immer öfter. Insbesondere, weil man dann auch Provider nutzen könnte, die einen nicht mit Knebelverträgen nerven.

Ich habe zunächst einmal meine beiden iPhone-Verträge gekündigt und überlege, mit einem leistungsfähigen Android-Smartphone meinen alten O2-Vertrag wieder zu aktivieren (62 Euro Kostenairbag, 22 Euro Datenflat für alles Geräte. That's all).

Bin ich der Einzige, dem das Geschäftsgebaren von Apple und Telekom nervt?

Hat vielleicht jemand ne gute Idee für ne Alternative (Gerätetyp und Provider)?
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
Gut, immer schön Telekom kündigen. Sollen sie pleite gehen die arroganten ******...


Aber ich würde mir einen neuen O2o online Vertrag holen, 15%rabatt, keine Laufzeit, 42,50 Kostenairbag und auch da kann man die Datenflat dazu buchen. Dazu vielleicht ein HTC Desire und alles is schick. ;)
 

finville

Neues Mitglied
Sorry, habe mich vertippt. Du hast natürlich recht. Kostenairbag liegt bei ca. 42 Euro, nicht bei 62!

Da ich jetzt 2 Jahre ein iPhone genutzt habe, habe ich mich um die Konditionen der anderen nicht gekümmert. Bin daher erstaunt, wie günstig Daten- und Telefonflatrates sein können.

Direkter Vergleich Telekom / iPhone: ca. 2.900 für die Vertragslaufzeit mit Gerät, Desire oder Legend oder Nexus One vom freien Markt mit O2 komplett ca. 1.900 Euro.

So günstig kanns gehen.
 
T

TheHunter

Guest
Tja Telekom is Apotheke und Apple eh, was willste also erwarten?! wie du aber auf 1900 kommst weiß ich nicht.
42,50*24(wobei jederzeit kündbar, da keine Mindestvertragslaufzeit)= 1020€
+ Desire = 435
=1455 € insg.


PS: Wollte nur mal anmerken, dass Neukunden immer Bestandskunden vorzuziehen sind, das ist nicht nur bei der T-Com so.
 
Zuletzt bearbeitet:

finville

Neues Mitglied
Ich habe die O2-Tarife so verstanden, daß der Airbag für Telefonate und SMS gilt, nicht aber für Daten, die dazugebucht werden müssen. Oder?
 
T

TheHunter

Guest
Hm muß ich mal nachlesen, aber ich meine die machen werbung damit dass die rechnung quasi auf maximal 42,50 begrenzt wird.
 
T

TheHunter

Guest
Ja danke, hab ich auch vorhin gelesen... nunja aber 65€ für Allnet- und Internetflat geht schon, zumindest wenn man ordentliche Ü-Raten hat.
 

finville

Neues Mitglied
Ja danke, hab ich auch vorhin gelesen... nunja aber 65€ für Allnet- und Internetflat geht schon, zumindest wenn man ordentliche Ü-Raten hat.
Für dasselbe Paket zahlt man bei den Telekomikern 110 Euro.

Tja! Wer Kunden schlecht behandelt, ermuntert sie, sich über Alternativen zu informieren.

So bin ich vor 25 Jahren schon durch eine unmögliche Behandlung durch die DAK privat krankenversichert. Bevor ich mich über die geärgert habe, wußte ich gar nicht, daß es so etwas gibt.

Was mich nur noch etwas irritiert, ist, dass es für das Nexus one keine vernünftige Autohalterung gibt und auch für meinen FM-Transmitter von Garmin, den ich laufend für die Übertragung von meinem iPhone auf meine Auto-Anlage nutze, finde ich keinen Ersatz. Wirds doch wohl geben.

Liebe Androiden, ich bin für jede Information dankbar.

Schönen Abend dann noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

finville

Neues Mitglied
Lösung gefunden! HTC Legend.

Nach längerer Suche habe ich die Lösung für mich gefunden: Das HTC Legend.

Schöner und stylisher als das iPhone, flexibler, ohne Kniefälle bei Apple und T-Mobile, ohne Wartezeiten verfügbar, kostenloser Abgleich mit dem Macbook ohne MobileMe und: Man kann es ohne Empfangsverluste halten, wie man will.

Und das beste: Die Telefonfunktion ist unendlich viel besser. Beide Partner heben eine deutlich bessere Sprachverständlichkeit (Außenlautsprecher kann man natürlich vergessen.)

Wenn man lange genug das iPhone benutzt, bekommt man gar nicht mehr mit, welche Entwicklungen es sonst so auf dem Markt gibt. So hilft einem manchmal der Ärger über einen Anbieter unbeabsichtigt, das bessere Produkt zu finden.
 
Oben