• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple: TV-Spots für iPhone XS, XS Max und iPhone XR werben mit Datenschutz und Akkulaufzeit

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Willi:

"Tut mir leid, aber das ist der größte Scheiß den ich jemals gehört habe, mittlerweile glaube ich das du nur rumtrollen willst, indem du wider besseren Wissens so einen Schrott schreibst..."

==> Ich habe lediglich Deine Frage "warum in den Applegeräten 1000mAh weniger verbaut sind, obwohl durch die Baugröße gar kein Grund besteht" beantwortet. Ob sie Dir inhaltlich nun gefällt oder nicht, steht auf einem anderen Blatt, aber Du solltest sie zumindest akzeptieren.

Und bevor Du sie vorschnell als Scheiß abtust, solltest Du Dir zunächst einmal die Batterielaufzeiten der iPhones, iPads und MacBook/Pro der letzten etwa 5 Jahre anschauen. Du wirst überrascht sein. Nachdem Du das getan hast, kammst Du Dich ja hier nochmal dazu äußern. Vielleicht hast Du ja das Format, dann zu sagen, daß meine Antwort an Dich kein Scheiß sondern durchaus stimmig ist.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Antiappler:

>"Weil es schon seit etlichen Jahren zu Apples Konzept gehört, die Akkus in ihrer Kapazität so zu dimensionieren, daß das Endgerät +/- 10 Stunden Internet, Musik oder Video sowie, bei iPhones, etwa 10 Stunden Gesprächszeit durchhält. Die gewünschte Ausdauer bestimmt also die Akkukapazität und nicht umgekehrt. Dieses Konzept gilt gleichermaßen für iPhone, iPad und MacBook Pro."

Naja, wenn man es nicht besser kennt, dann redet man sich die Dinge schön. Auf jeden Fall ein Zeichen, dass wenigstens die Propaganda bei Apple gut ist. ;-)<

==> Naja, wenn man es nicht besser kennt, bezeichnet man es eben leichtfertig als Propaganda.… und offenbart damit sein Wissensdefizit.…
 

Beinhart

Neues Mitglied
>> Weil es schon seit etlichen Jahren zu Apples Konzept gehört, die Akkus in ihrer Kapazität so zu dimensionieren,
>> daß das Endgerät +/- 10 Stunden durchhält.

Mal ehrlich, das ist aber echt ein bescheuertes Konzept.

>> Du wirst überrascht sein.

Ja, aber eben nicht positiv überrascht. ;-)
 

Beinhart

Neues Mitglied
Im übrigen kommt in allen Umfragen raus, dass besser Akku-Laufzeit der Hauptwunsch der iPhone-Nutzer ist. 75% aller Nutzer wünschen sich das als dringlichsten Wunsch. (gefolgt von "Weg mit der hässlichen Notch" ;)

https://9to5mac.com/2018/09/05/iphone-survey-battery-life-notch/

Du kannst dich drehen und winden, wie du willst. Deine Argumentation ist gequirlte Hühnersuppe.
 

Laborant

Aktives Mitglied
Beinhart: Nicht ganz - aus dem Text von 9to5mac.com ausgedröselt was Kunden wollen...

1. Better Battery Life: 75%
2. Durability (Shatter proof screen): (Keine Prozentangabe)
3. Speichererweiterbarkeit: (Keine Prozentangabe)
4. Headphone Jack: 37% der Nutzer wünschen ihn zurück. (meine Vermutung: 63% der Nutzer hören keine gute Musik :p )
5. USB-C wird von 29% der Nutzer gewünscht.
6. Nur 10% stören sich an der Notch.

Aber ja, Battery Life ist ganz weit oben.
 

Beinhart

Neues Mitglied
Hast recht. Die Notch stört offenbar nicht so viele. :) Ich bin der Meinung neulich eine Umfrag gelesen zu haben, bei der die Notch an Platz 2 (?) kam. Ich suche mal.

Dass aber 75% sich längere Akkulaufzeit wünschen ist schon ein sehr klares Votum.
 

N73Willi

Mitglied
@Fritz

Ja, du gibst eine Antwort, aber die muss scheinbar keinesfalls die Realität wiederspiegeln... das ist so als würde dich wer fragen "Warum können Vögel fliegen?" und du antwortest "Weil sie Düsentriebwerke haben"... das Apple ganz andere finanzielle Aspekte sieht und nicht, dass der Akku laut deren Meinung reicht, dürfte dir klar sein - also nix "Der Akku richtet sich nach der Nutzung"... aber scheinbar scheinst du dir das selbst zu glauben oder zumindest schreibst du hier und allen anderen Posts die den heiligen Gral behandeln vehement solches Kokolores und bist um keine Unwahrheit verlegen...

Und welche Batterielaufzeiten soll ich mir angucken, die die Apple selbst rausgibt und die sie mit allen legitimen Mitteln die in ihrer Hand liegen möglichst gut erscheinen lassen ? In dem sie die Geräte vollig vom Alltag entfernt laufen lassen und womöglich, jegliche drahtlose Schnittstelle und Anwendung deaktivert ist, was womöglich irgendwo ganz versteckt erwähnt wird ? ... zugegeben, das machen alle Hersteller, bloß bei den anderen Herstellen gibt es zumindest einen Wow-Effekt wenn man das auf der Packung liest wie lange das unter Laborbedingungen läuft, Apple hingegen gibt ja die Akkulaufzeit selbst nur mit bestenfalls mäßigen Resultaten an, von den tatsächlichen Laufzeiten im Alltag will ich gar nicht anfangen... :D

Aber so ist das eben bei Apple, wie anderen schon sagten, versteht der Konzern es, Leute die für so einen Marketingmüll Empfänglich sind einzufangen... Ich hab mich ja schon damals kaputtgelacht, wie sich Leute, ein Gerät kaufen bei dem das "I" vermeintlich für Internet steht und gerade das beherrscht es mal so gar nicht... sei es das erste Iphone mit Edge, wo andere schon mit Entwicklungsstufen von HSPA surften oder auch kommende, bei dem Apple immer hinterher lief... Apples Glück ist einzig das jetzt die Geschwindigkeiten gesättigt sind und Cat. XY nichts bringt, aber wie es aussieht scheinen sie ja 5G auch schon mehr oder weniger verpennt zu haben - wie sieht eigentlich mit dem Unehelichen Kind "Bluetooth", hat Apple schon herausgefunden was man damit machen kann, da es mich nicht interessiert bin ich nicht auf dem neusten Stand diesbezüglich...
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Beinhart aka Hubelix:

">> Weil es schon seit etlichen Jahren zu Apples Konzept gehört, die Akkus in ihrer Kapazität so zu dimensionieren,
>> daß das Endgerät +/- 10 Stunden durchhält.

Mal ehrlich, das ist aber echt ein bescheuertes Konzept."
==> @N73Willis Frage lautete lediglich "warum in den Applegeräten 1000mAh weniger verbaut sind, obwohl durch die Baugröße gar kein Grund besteht." Und diese Frage habe ich ihm in #36 sachlich und korrekt beantwortet. Ob einem diese Antwort inhaltlich nun paßt oder nicht, steht auf einem ganz anderen Blatt Papier und ist sachlich nicht zu beantworten sondern geschmacks- und bedürfnisabhängig.

">> Du wirst überrascht sein.

Ja, aber eben nicht positiv überrascht. ;-)"
==> Oh, Dich hat es nicht positiv überrascht, daß meine Antwort #36 an @N73Willi entgegen seiner Behauptung kein Scheiß sondern sachlich und inhaltlich korrekt war? Denn genau das war in #41 der Kontext, aus welchem Du den zitierten Satz gerissen hast.


"Im übrigen kommt in allen Umfragen raus, dass besser Akku-Laufzeit der Hauptwunsch der iPhone-Nutzer ist. 75% aller Nutzer wünschen sich das als dringlichsten Wunsch. (gefolgt von "Weg mit der hässlichen Notch" ;)

https://9to5mac.com/2018/09/05/iphone-survey-battery-life-notch/"

==> Echt? Ist das so? Oder versuchst Du es nur so darzustellen? In dem verlinkten Artikel steht nur etwas von 1.665 erwachsenen US Amerikanern, die befragt wurden. Daß alle Befragten iPhone-Nutzer waren, steht NICHT in dem Artikel.


"Du kannst dich drehen und winden, wie du willst. Deine Argumentation ist gequirlte Hühnersuppe."
==> Ich brauche mich weder zu drehen noch zu winden, denn mit meinem #36 habe ich überhaupt nicht argumentiert sondern einzig völlig sachlich @N73Willis Frage aus dessen #33 beantwortet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ N73Willi:

Ob Du Dir nun die offiziellen Batterielaufzeiten für iPhone, iPad und MacBook / Pro der vergangenen etwa 5 Jahre auf deren Webseite anschaust oder Dir die Werte aus anderen Quellen beschaffst, ist mir ziemlich gleichgültig, solange die Gerätekategorie durchgängig unter identischen Bedingungen getestet wurde. Die Gemeinsamkeit, "daß das Endgerät +/- 10 Stunden Internet, Musik oder Video sowie, bei iPhones, etwa 10 Stunden Gesprächszeit durchhält" sollte dennoch erkennbar sein.

Und zu Deiner Vermutung, daß Apple die Angaben durch irgendwelche "Tricks" schönt, weil ja alle anderen das auch so machen, magst Du Dich vielleicht zunächst unter https://www.apple.com/de/iphone/battery.html informieren. Mir ist nicht bekannt, daß auch andere Smartphonehersteller ihre Testbedingungen zur Angabe der Akkulaufzeiten derart offen kommunizieren wie Apple es tut.

Aber Dein Post #47 läßt mich vermuten, daß Du zu einer sachlichen Diskussion über Deine Frage bzw. meine Antwort darauf überhaupt nicht bereit bist.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@Fritz aka Marcianer

"==> Echt? Ist das so? Oder versuchst Du es nur so darzustellen? In dem verlinkten Artikel steht nur etwas von 1.665 erwachsenen US Amerikanern, die befragt wurden. Daß alle Befragten iPhone-Nutzer waren, steht NICHT in dem Artikel.

Wenn es 1665 erwachsene US-Amerikaner waren, dann waren das ja sogar 665 Leute mehr, als für eine repräsentative Umfrage nötig sind. ;-)

https://www.uni-augsburg.de/akademische_frage/11_1000_Leute_befragen.html

" Daß alle Befragten iPhone-Nutzer waren, steht NICHT in dem Artikel."

Aha! Es wird Mal wieder verzweifelt nach Ausreden gesucht, damit die schlechten Akkulaufzeiten nicht sooo schlimm aussehen. Und wer sagt denn, dass es nicht möglich ist, dass die Leute, die eventuell keine iPhone-Nutzer waren, nicht gerne ein iPhone hätten, aber die schlechten Akkulaufzeiten diesem Wunsch im Wege stehen?
 

Beinhart

Neues Mitglied
Ich glaube, Fritz ist der einzige iPhone-Nutzer, der nicht gerne längere Laufzeiten hätte.

Solche anspruchlosen Kunden wie Fritz wünscht sich jede Firma. Hauptsache das Logo stimmt. :)
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@Fritz

"Laßt Euch doch nicht auf solche kindischen Off-Topic-Vergleiche und Debatten darüber ein. Das führt doch zu nichts. Gar nicht drauf eingehen. Einfach ignorieren."*

Entgegen Deinen Ratschlägen hast Du Dich aber trotzdem 6 Mal am Schwanzvergleich beteiligt, in Post 11, 15, 36, 41, 48, und 49. Deine "Zwischenrufe" zähle ich jetzt Mal nicht dazu.

Also "Gar nicht drauf eingehen. Einfach ignorieren." ist doch wirklich was ganz anderes. Da muss man sich ernsthaft fragen ob Du überhaupt weißt was das Wort Verständnisdefizit bedeutet, mit dem Du hier so inflationär um Dich wirfst. Wobei Du noch nebenbei Dein Aufmerksamkeitsdefizit bestätigst.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Beinhart aka Hubelix:
Ebenso wenig wie das, was ich gerne hätte oder nicht, spielt es eine Rolle, was Du glaubst.


@ Antiappler:
An keiner Stelle in diesem Thread habe ich mich an einem Schwa*zvergleich beteiligt. Initiert von @Gandalf in #4 und @N73Willi in #6 wurden da noch @paganini und @stickeli hereingezogen. Nicht zu vergessen natürlich auch @Hubelix.
Somit zeugt Deine anders lautende Behauptung ein weiteres Mal von Deinem #Verständnisdefizit.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@Fritz aka Marcianer

Mach Dir ruhig weiter die Welt, wie sie Dir gefällt, aber es kann hier jeder nachlesen, was Du geschrieben hast und in welchem Post Du Dich am Schwanzvergleich beteiligt hast. :-D

Weil Du so oft mit Worten wie Aufmerksamkeitsdefizit und Verständnisdefizit um Dich wirfst, habe ich hier ein sehr gutes Beispiel wie es damit bei Dir bestellt ist, wobei ich Dich dazu noch ordentlich verarscht habe und Du es wegen Deiner Defizite nicht gemerkt hast. :-D

Da Du Dir die Kommentare mit Aufmerksamkeitsdefizit angeschaut hast, ist Dir nicht aufgefallen, dass ich geschrieben habe: "Und Deine Defizite beim recherchieren sind ja allgemein bekannt. Denn wenn Du Dir die Kommentare angeschaut hättest, dann hätte Dir auffallen müssen, dass die Kommentare 6 und 11 von paganini sind, woraus man folgern kann, dass paganini zumindest die Kommentare liest. So viel zu DEINER KUNST der Recherche. ;-) Vielleicht Mal nicht so viel Aufwand in Fremdwörter stecken? ;-)

Aber wenn Du wirklich aufmerksam gelesen und verstanden hättest, hätte Dir auffallen müssen, dass Kommentar 6 von Hunter und Kommentar 11 von dragon-tmd ist und nicht von paganini sind. :-D

Dazu habe ich extra!!! erwähnt, "dass paganini zumindest die Kommentare liest". Aber auch da ist Deiner Aufmerksamkeit entgangen, dass es doch eigentlich um Hunter geht. :-D

Ist aber nicht schlimm, denn Dein Aufmerksamkeitsdefizit ist dadurch der Anlass für eine lustige Geschichte. http://www.areamobile.de/community/news/202200-am-intern-das-neue-areamobile-team-stellt-sich-vor.html
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Noch einmal - extra für Dich - gaaaaanz langsam: An einem Schwa*zvergleich - wie von mir bereits in #5 - spitzzüngig dargestellt, habe ich mich an keiner Stelle in diesem Thread beteiligt. Wenn Du beharrlich das gegenteil behauptest, offenbarst Du damit nur nachhaltig Dein #Verständnisdefizit des Wortes Schwa*zvergleich.

Und welche Beitragsnummer in diesem Thread hier von wem stammt, kann zum Glück jeder selbst nachlesen und danach feststellen, daß zu Deinem #Verständnisdefizit ganz offenbar noch ein #Aufmerksamkeitsdefizit kommt..… ^^
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@Fritz

"Und welche Beitragsnummer in diesem Thread hier von wem stammt, kann zum Glück jeder selbst nachlesen und danach feststellen, daß zu Deinem #Verständnisdefizit ganz offenbar noch ein #Aufmerksamkeitsdefizit kommt..… ^^"

Hahaha. LOOOL. Das schreibst ausgerechnet Du, den ich gnadenlos verarscht habe, wie man in Post 54 nachlesen kann.

Und wenn man wie Du schon ein so großes Aufmerksamkeitsdefizit hat um zu erkennen, dass der von mir willkürlich genannte paganini überhaupt nichts mit den von Dir genannten Sachen zu tun hat, dann kann man ja eigentlich wirklich nicht erwarten, dass Du noch weißt wo und wie Du Dich beim Schwanzvergleich beteiligt hast.

Auf jeden Fall war das doch sehr aufschlussreich und lustig zu sehen, wie groß Dein Aufmerksamkeitsdefizit ist. Und jetzt muss ich ganz schnell meine Lachtränen trocknen, die ich über Dein Getrolle vergossen habe.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@Fritz aka Marcianer

DU unterstellst Leuten, die für andere Leute eine Antwort geben, dass sie auch unter einem anderen Namen posten. DU machst hier so oft auf Oberlehrer. DU wirfst mit Beleidigungen, Lügen und verdrehen von Tatsachen um Dich. DU laberst unzählige Male von "Lesen und Verstehen". DU wirfst Leuten vor ein Aufmerksamkeitsdefizit und Verständnisdefizit zu haben, verstehst aber selbst einfachste Zusammenhänge nicht.

DAHER HATTEST DU DIESE ABREIBUNG MAL VERDIENT!!!
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Ich sagte es ja bereits: Damit hast Du jedem hier endgültig eindrücklich gezeigt, wes' Geistes Kind Du bist. Und spätestens jetzt sollte es auch der letzte hier begriffen haben.…
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Nö. Ich habe Dir nur aufgezeigt, wie es um DEIN Aufmerksamkeitsdefizit und DEIN Verständnisdefizit steht, was DU jetzt wieder Mal unter Beweis gestellt hast. Aber das zeigt "wes Geistes Kind" DU bist. Wenn man mir so drastisch meine Defizite aufgezeigt und mich dermaßen blamiert hätte, würde ich ein paar Tage abtauchen bevor ich weitere Kommentare schreiben würde.
 
Oben