• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple Store down: Neue iPad- und iPhone-Modelle in Sicht?

Echse

Bekanntes Mitglied
""Wie schafft Apple das bloß immer wieder?" "
-->ich hätte da eine these (das gleiche warum die leute immernoch VWs kaufen, obwohl man dort tierisch verarscht wird)
ähnlich wie ein zauberer, der mit seinem gequatsche von seinen händen ablenkt

Und das ist alles, was dir einfällt?
10 Jahre Erfolg nur durch quatschen? Respekt. Aber quatschen können- und tun-doch die anderen auch. Sogar noch mehr als Apple.
Trotzdem bleiben Sie meilenweit hinter Apple zurück.
Deine These trifft es also nicht ganz :)

Übrigens. Jobs war ein brillanter Verkäufer. Keine Frage.
Aber Cook ist doch eher der leisetreter.
Wieso stellt dann Apple unter Cook immer neue Rekorde auf.
Kannst du mir das erklären?
 
Zuletzt bearbeitet:

Andre2779

Aktives Mitglied
"Wieso stellt dann Apple unter Cook immer neue Rekorde auf.
Kannst du mir das erklären?"

Weil Apple für immer weniger "Leistung" einen ständig höheren Preis verlangt. Wenn Nutella den Preis seiner 750g Gläser von 2,99 EUR auf 3,49 EUR anheben würde und den Inhalt gleichzeitig auf 700g absenken würde, bin ich mir fast sicher würde man dieses Jahr auch einen höheren Gewinn einfahren als letztes Jahr ;)

Apple macht das gleiche in Grün ;)
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Andre

Erstmal würden bei einer Preiserhöhung von 2,99 Euro auf 3,49 Euro etliche auf Alternativen umsteigen.
Oder meinst du, die Leute sind blöd, und können die Beschriftung auf dem Glas nicht lesen. Statt 750g jetzt 700g.
Also ist dein Vergleich total an den Haaren herbeigezogen.
Und er hinkt gleich doppelt.
Denn die Komponenten bleiben ja nicht preislich gleich.
Auch die Herstellung wird teurer für Apple.
Und Apple verkauft ja auch mehr Geräte. Sie machen also nicht Gewinn, indem sie weniger Leistung noch teurer verkaufen.
In deinem Beispiel müsste Nutella trotz Preissteigerung und weniger Inhalt trotzdem mehr verkaufen.
Wie realistisch ist das?
 

Andre2779

Aktives Mitglied
"Erstmal würden bei einer Preiserhöhung von 2,99 Euro auf 3,49 Euro etliche auf Alternativen umsteigen."

Es gibt bereits jetzt billigere Anbieter als 2,99 EUR, wer die letzten 7 Jahre Nutella gegessen hat wird auch wegen 50 CENT Erhöhung weiter bei Nutella bleiben. Wieso sollte man erst dann umsteigen?

"Statt 750g jetzt 700g."

Du scheinst dich im Einzelhandel nicht auszukernen, solche "Mogelpackungen" kommen beinahe täglich vor, dem Kunden ist das zu 97% völlig egal, bzw. er merkt es erst überhaupt nicht.

"In deinem Beispiel müsste Nutella trotz Preissteigerung und weniger Inhalt trotzdem mehr verkaufen."

Ähm, wenn Nutella 50g weniger Inhalt verkauft und der Preis gleichzeitig um 50 CENT steigt, wieso muss Nutella dann MEHR verkaufen? Selbst wenn Nutella die gleiche Menge wie im Vorjahr verkauft bleibt doch trotzdem ein Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Ähm, wenn Nutella 50g weniger Inhalt verkauft und der Preis gleichzeitig um 50 CENT steigt, wieso muss Nutella dann MEHR verkaufen? Selbst wenn Nutella die gleiche Menge wie im Vorjahr verkauft bleibt doch trotzdem ein Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr

Apple verkauft aber nicht dieselbe Menge als im Vorjahr. Siehe weihnachtsquartal.
Also zum besseren Verständnis

Nutella--> weniger Inhalt --> Preissteigerung ---> gleiche verkaufsmenge--> mehr Gewinn
Apple ( nach deinen Worten ) ---> weniger Inhalt -->Preissteigerung --> gleiche verkaufsmenge ?????--> mehr Gewinn

Merkst was? Passt nicht. Oder ?

Also nochmal. Glaubst du die leute sind blöd. Und kaufen Geräte, welche teurer sind aber leistungsmässig auf Vorjahresniveau liegen?
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@FTC:"==> Und warum schaffen andere (bspw. HTC, Sony, LG) das dann offenbar nicht so gut? Denn die verkaufen ja unbestritten nicht bloß deutlich weniger Geräte als Apple, sondern daß auch noch zu niedrigeren Preisen und mit deutlich weniger Gewinn. Worauf führst Du solchen Erfolgsvorsprung also zurück?"
>>Wieso stellst du nur Fragen? Ist dir nicht bewusst, dass HTC, Sony und LG nicht annähernd das gleiche Marketingbudget haben? Hat der Rest noch irgendwas mit meiner Aussage zu tun? ... nein hat es nicht - nur Erfolgsfanmasturbation. Find ich ziemlich unanständig btw.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Glaubst du die leute sind blöd. Und kaufen Geräte, welche teurer sind aber leistungsmässig auf Vorjahresniveau liegen? "
-->wenn das marketing stimmt, definitiv...
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Nohtz

Es ist ja so einfach, alles aufs Marketing runterzubrechen:)
Ist nur dumm, dass es nicht passt.
Oder ist das 7plus gg. Dem 6s plus nicht besser geworden?
Kamera, Leistung , wasserdicht, RAM etc.
Alles nur Marketing?
Bestimmt nicht. Aber ist halt schwer einzugestehen:)
Könnte ja mehr als Marketing dahinterstehen...

Zusätzlich wurden andere Sachen schon fast 20x wiederholt.
Dass sich Apple User halt nicht nur ein iPhone kaufen.
Sondern das Gesamtpaket. Updates, Datenschutz , Sicherheit ( AppStore) usw, usw.
Und es wird von immer den gleichen beharrlich dagegengeredet.
Bis... ja bis die Quartalszahlen kommen. Und Apple wieder rd. 50 Millionen iPhones verkauft hat.
Und wieder die Kinnlade bei einigen herunterfällt.
Es ist immer das gleiche Spielchen hier.
Aber fang ruhig mal an.
Unterhaltsam ist es auf jeden Fall :)

Und @nohtz. Hat samsung keine Marketingabteilung? Oder kein Geld ?
Warum verkaufen die im hochpreissegment nicht mal annähernd soviel wie Apple?
Die müssten doch am hochpreissegment extrem interessiert sein. Der bringt doch die Margen.

https://m.heise.de/mac-and-i/meldung/Smartphone-Markt-2016-Apple-streicht-angeblich-80-Prozent-der-Gewinne-ein-3647215.html?wt_ref=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F&wt_t=1490231605712

Und wenn 54 Milliarden Gewinn zu verteilen sind, davon Apple 45 Milliarden macht, weißt du, WO die Gewinne gemacht werden.
Also kann man den Satz
"Die anderen machen ja auch Gewinne "
Stecken lassen ( außer samsung )
Der Rest schwimmt mit. Gerade noch so an der Oberfläche. Das wars auch schon.
Das alles mit Marketing ? Ohne überzeugende Geräte ? Über etliche Jahre ?
Respekt Respekt
 
Zuletzt bearbeitet:

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Oder ist das 7plus gg. Dem 6s plus nicht besser geworden?"
-->ich wollte meine aussage allgemein gehalten wissen, und noch gar nicht auf ein produkt beziehen (zumal du es ja in #25 auch nicht getan hast)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Also nochmal. Glaubst du die leute sind blöd. Und kaufen Geräte, welche teurer sind aber leistungsmässig auf Vorjahresniveau liegen?"
>>Die Frage ist unglaublich naiv. Ist nicht mal böse gemeint, wirklich nicht, aber es zeigt wie du zu den Schlüssen kommst, zu denen du so kommst. Marketing und Image werden doch genau daran bemessen. Das man Produkte teurer verkaufen kann als die Konkurrenz selbst beim exakt gleichen Produkt (hier eher hypothetisch, aber in anderen Bereichen ist das auch in der Praxis so).
 

DerZander

Mitglied
@IBNAM
So siehst aus. Und wie du richtig sagst, zeigen solche Fragen, wie Echse zu seinen verqueren Schlüssen kommt.
 
Oben