Apple: Steve Jobs verkündet Expansionspläne

A

Anonymous

Guest
bla bla bla

Das Geld kann Apple gut gebrauchen wenn der klapprige Diktator im ausgewaschenen Rollkragenpulli das zeitliche segnet...

Nach Jobs kommt erstmal laaaaaange gar nichts.

Wenn ich das lese: "wir fordern unserer Zulieferer auf"... Apple muss die Zulieferer verpflichten auf die Umwelt zu achten.

Aber Apple ist es wie allen anderen Firmen scheissegal was mit der Umwelt geschieht. Hauptsache man verkauft den Green Deal in den achso- sauberen Apple- Shops.
 
A

Anonymous

Guest
RICHTIG !!! Große Unternehmen müssten auflagen bekommen und ein bestimmten Obolus für die umwelt zahlen....
 
A

Anonymous

Guest
Das ist Apple

DAS ist Apple....

Vornerum verkauft man sich als elitär und umweltbewusst und hintenrum sch... man auf die Umwelt.

Will ja nicht wissen unter welchen Bedingungen die Zulieferer ihrer Mitarbeiter schuften lassen um die vielen ipads noch rechtzeitig herzustellen.

Jobbs fick dich!
 
T

Tom aus Bayern

Guest
Was bist denn du für ein Trollo?

Warum soll eine Firma Verantwortung für seine Unterlieferanten übernehmen? Leben wir nicht in einer freien Marktwirtschaft? Apple hat dafür Sorge zu tragen, dass seine Produkte den Normen entsprechen, oder diese übertreffen. Der Verbraucher entscheidet doch schließlich was für Produkte er kauft. Buy Green liegt immer mehr im Trend - ich bin sicher das Apple sich den Bedürfnissen des Marktes anpassen wird, was ja bei fast allen Produkten in punkto Umweltverträglichkeit bereits passiert ist. Vielleicht noch nicht perfekt aber die Richtung stimmt bei Apple ...
 
A

Anonymous

Guest
kauft Nokia, ist der "grünste" Hersteller überhaupt. Alles gut und Top.
I Love Nokia
 
I

Itamu

Guest
seid ihr nicht die gleichen die gegen Bill Gates hetzen würden sucht euch nen anderes feindbild.... ^^

Zum Text zu kommen, es hat sich eine Agressivere Politik von Apple schon angekündigt, schon bei der vorstellung des Ipads... es scheint so als Steve wieder was plant und damit so alle überrascht :D lassen wir uns überraschen ^^
 
B

Bill von Tokio Hotel

Guest
Apple sollte sich eine Privatarmee kaufen, irgendwelche richtig krassen Massenmörder, so ne richtig krasse Söldnertruppe.
 
A

Anonymous

Guest
kauft Nokia?

Lass das mal nicht die Leute in Bochum lesen...
 

Marcitos

Mitglied
jetzt kommt der Bochum Mist wieder!
Was machen denn die deutschen Unternehmen im Ausland?!
Grundig verliess einfach so das Werk in Portugal, die Leute kamen zur Arbeit und die Hallen waren schon leer. Da gibt es so viele Beispiele, aber solange es nicht irgendwie euer Arsch trifft ist es egal. Nur Nokia ist ja so schlimm. Sollen doch alle Hersteller in den eigenen Ländern produzieren, dann meckern wieder alle, dass die Produkte so teuer sind.
Kinderkram.
 
A

Apple Anti-Fan

Guest
Zeit zum Aufwachen

Dass die Anleger ihr Geld in die Steve's Rache schmeissen ohne irgenwann eine Dividende dafür zu sehen, spricht Bände für den faulen Apple-Konzern. Seine Geheimniskrämerei,die Umweltskandale seiner Lieferanten, die nicht nur schlecht bezahlt, sondern auch vergiftet werden, die Technik, die er sich zusammenklaut: wann gehen endlich die Lichter der Apple-Fans auf???
 
A

Anonymous

Guest
"Steve Jobs verkündet Expansionspläne."
Der Führer betreibt Lebensraumpolitik.
 
A

Anonymous

Guest
Geld für Ipod flop

... jemand muss die Produktion und Lagerkosten bezahlen ;-)
 
I

Itamu

Guest
Alter könnt ihr BITTE die gast kommis sperren -.- ich meld mich gern an :D
 
I

Ich_hier

Guest
An \

Lern erstmal was von Börsenrecht, bevor du den Schlaumeier spielst. Natürlich bekommt jeder Apple Aktionär eine Dividende, denkst du sonst würde irgendjemand investieren? Die Dividende war sogar höher als erwartet dieses Jahr aufgrund der guten Ergebnisse. Aber das eine Firma, die nur ein bisschen Verstand im Management hat, nicht ihre kompletten Barreserven an die Aktionäre verschenkt, ist ja wohl klar!
 
A

Apple Anti-Fan

Guest
@Ich_hier

1)Bevor du schreibst lies dir mal den Artikel durch, aber offenbar kannst du es nicht=typisch Apple
2)Hier geht's nicht um Börsenrecht, sondern schlicht und einfach um DIVIDENDE. Wenn du es besser weißt, kannst du es mir verraten?
Laut comdirect: Bilanzprognose (2010e):
KGVe 17,34, DIVe 0,00%!!!
 
@

@Anti Fan

Guest
leider ist Apple einer

der wenigen Vorreiter überhaupt was Umweltfragen in dieser Branche angeht.
Wieviel andere Unternehmen tun denn so viel für die Umwelt,
kein Sony, kein Nokia, weder LG noch ein anderer...

Bei denen geht man doch über "Leichen" um die Kosten so gering wie möglich zu halten.
Nokia ist doch da das beste Beispiel.
Ich wäre froh wenn viele Firmen nur ein 1/10 dessen, von den Umweltbemühungen wie es Apple tut, täte.
Leider kostet Umweltschonung Geld & dafür haben viele kein Budget frei.
Leider.
In diesem Bereich ist Apple einer der wenigen vorreiter überhaupt.
 
A

Anonymous

Guest
In Californien fand heute die Jahreshauptversammlung von Apple statt. Steve Jobs verteidigte seine Strategie, das hohe Barvermögen der Firma zu horten und kündigte indirekt sogar Expansionspläne an. Eine Absage erteilte er hingegen einer Dividende für seine Aktionäre und mehr Umweltschutz.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Apple: Steve Jobs verkündet Expansionspläne auf AreaMobile.
Deswegen kauft auch niemand mehr Müller Milch Produkte und jeder von uns fährt einen Prius...*kopfschüttel*
Keiner von uns würde sich doch diese bescheuerte Umweltplakette für 5€ ins Auto pappen wenn er nicht "müßte". Und weiterführend gedacht, würde doch niemand freiwillig mehr Geld für einen Katalysator oder einen Partikelfilter ausgeben.
Wem also die Apple Produkte gefallen und wer das Geld dafür ausgeben will, wird doch nie und nimmer zu einem "grüneren" Produkt greifen, wenn er außer seinem Umweltgewissen dadurch keinen Vorteil hat.
 
A

Anonymous

Guest
@Vorredner
Ahja? wieviel tut denn Apple ?
Hast du auch zahlen mit denen du deine Propaganda belegen kannst?
 
Oben