• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple: Neue iPad Pro und Apple Pencil vorgestellt

Antiappler

Aktives Mitglied
"Die Preise dürften Interessenten aber Tränen in die Augen treiben.[...]"

Ein paar Freudentränen werden ja wohl noch erlaubt sein. ;-)
 

Oannes

Mitglied
Eines dieser neuen Pro's könnte in der Tat mein erstes Tablet werden.

Werde die mal genauer in der Anwendung unter die Lupe nehmen.
 

Laborant

Aktives Mitglied
Nicht übel - zwar bin ich immer noch der Meinung, dass ein Tablet gefälligst ein Laptop-Betriebssystem haben soll, aber die iPads haben mittlerweile ja auch ziemlich gute Software.
Besonders der Stift mit dem Wireless Charging gefällt mir, auch wenn ich eher mag, wenn man den Stift im Gerät drinnen verstauen könnte. Magnet-Zeug hält zu wenig, da muss man immer aufpassen, dass man den nicht abstreift, wenn man das Gerät in den Rucksack steckt.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Ich hab die Keynote gesehen. Dort wurde nba 2k vorgestellt. Und die Grafik haut einen echt um. Das hat definitiv konsolenniveau.
Eine Bildrate von 60fps.
Daneben hat Adobe noch ein VOLLWERTIGES Photoshop vorgeführt.
Externe Monitore lassen sich mit bis zu einer Auflösung von 5K ansteuern.
Die Leistung ist schlicht brachial. Anders kann man das nicht mehr bezeichnen.
Face ID in hoch-und Querformat. Der magnetische pencil, welcher beim anheften geladen wird und während des Arbeitens durch tippen auf den Stift das Arbeitswerkzeug (zb. Verschiednen Stifte ) ändert.
Ja das war gestern eine Revolution des iPads.
Irgendwie ärgere ich mich ein bisschen, dass ich da im Frühjahr erst das iPad Pro 10.5 gekauft habe.
Mit diesen iPads wird Apple seine Vormachtstellung im Tabletbereich wohl weiter zementieren.
 

Laborant

Aktives Mitglied
"Daneben hat Adobe noch ein VOLLWERTIGES Photoshop vorgeführt. " --Echse
Weswegen ich bisher immer über das iPad Pro müde lächelte. Ich bin zwar ein Windows-Kind, und mag Convertibles, aber mit dieser Iteration hat Apple echt viel richtig gemacht. Auch USB-C gefällt.
Besonders beachtlich finde ich, wie Apple in Eigenregie mal eben so einen ARM-SoC mit solchen Leistungswerten aus dem Ärmel schüttelt. Qualcomm ist da ein kleines bisschen im Hintertreffen. (Blumig ausgedrückt)

Für mich macht halt einfach Apple mit ihrem geschlossenen Ökosystem einiges kaputt... aber von einem Ingenieurischen Standpunkt her: Beachtlich.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Wer die Keynote verpasst hat

https://www.apple.com/de/apple-events/october-2018/

Ab ungefähr 1:02 beginnt nba 2k. Bloß damit man sich mal einen Eindruck verschaffen kann.
 

stickell

Mitglied
Boah....sehr ordentliche weiter Entwicklung.
Bin echt etwas geneigt, mir das 11" Modell zu kaufen.

Der neue Pencil der direkt wireless am iPad geladen wird, gefällt mir richtig gut. Da hat man wirklich mitgedacht.
Und durch den Typ C Anschluss, ist man deutlich flexibler und offener als vorher.
 
Oben