• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple: Mit teuren iPhones zu neuem Rekord

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Angesichts von etwa 1 - 1,5 Milliarden Endgeräten, die AirDrop unterstützen, ist es mir eigentlich vollig egal, ob sich Dateien daneben auch per Bluetooth übertragen lassen oder nicht. Wer kein AirDrop-fähiges Gerät hat, bekommt eine Datei eben per Email. Fertig. Thema durch.
 

Hunter

Mitglied
@cookie Das waren nur Beispiele was blöderes ist mir gerade nicht eingefallen. Früher war es einfacher, weil da ios noch eingeschränkter war als heute. Inzwischen kann man mit ios tatsächlich fast alles machen, aber sonst wäre es wahrscheinlich inzwischen auch nicht mehr so erfolgreich.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse: Also erstmal dreht sich die Welt nicht um dich und ich merke mir bestimmt nicht, was du irgendwo mal gepostet hast, wenn es inhaltlich wertlos war. Dann kommt die Meinung von einigen Analysten und am Ende kommt immerhin was etwas Greifbareres, aber eben auch nur etwas.

"Das Spitzenmodell sei in jeder Woche des ersten Quartals das meistverkaufte iPhone gewesen." --Cook via https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/iPhone-X-das-meistverkaufte-Smartphone-der-Welt-4042416.html
>>Leider ist dass das Quartal mit den wenigsten Neuerscheinung und so gut wie gar keinen neuen Flaggschiffen. Man fragt sich auch, warum Apple keine offiziellen Zahlen liefert, obwohl es doch so toll laufen soll. Und die Zahlen sind dann wieder von den Analysten.

"Ich sag hier ganz offen und ehrlich, dass mir Googles Geschäftssystem gegen den Strich geht. Hab ich erst letztens wieder bei Google Pay vs. Apple Pay gesagt. Und dazu stehe ich auch."
>>War das die Nummer mit den Bankdaten? Das Problem dabei war allerdings nicht Google.

PS.:"Aber du hast zumindest eine Meinung, zu der du stehst. Da bist du schon mal weiter, wie manch anderer hier:)"
>>Einmal Applaus dazu, dass du eine Meinung hast. Du bist es, man.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
„...ich merke mir bestimmt nicht, was du irgendwo mal gepostet hast, wenn es inhaltlich wertlos war.“

Du merkst es dir auch sonst nicht:)

Hahah. Informier dich endlich mal allein. Das x war DAS dominierende Smartphone zusammen mit dem 8 er der letzten Monate.
Jegliches s9 oder sonstiges Huawei wurde einfach vom Tisch gewischt.

Bei Google Pay vs. Apple Pay ist es ganz einfach. wie immer bei Google vs. Apple macht die Privatsphäre den Unterschied. Bei Apple ein Paradies für Datenschützer. Wie auch verlinkt von mir.
Bei Google.... naja. Datenkrake eben. Lies auf Google Watch Blog nach.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Hahah. Informier dich endlich mal allein. Das x war DAS dominierende Smartphone zusammen mit dem 8 er der letzten Monate.
Jegliches s9 oder sonstiges Huawei wurde einfach vom Tisch gewischt."
>>Warte das kann ich auch: In den letzten Monaten wurde das iPhone X so gut wie gar nicht verkauft. Schau doch einfach nach! ;)

"Bei Google Pay vs. Apple Pay ist es ganz einfach. wie immer bei Google vs. Apple macht die Privatsphäre den Unterschied. Bei Apple ein Paradies für Datenschützer. Wie auch verlinkt von mir.
Bei Google.... naja. Datenkrake eben. Lies auf Google Watch Blog nach."
>>Du hast gerade gar nichts verlinkt und deine Meinung geäußert und das war es dann auch schon.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
„...Warte das kann ich auch: In den letzten Monaten wurde das iPhone X so gut wie gar nicht verkauft. Schau doch einfach nach! ;)

Ja du kannst es eben nicht. Deine Behauptung lässt sich nicht beweisen. Ich habe die Apple zahlen mit deutlich gestiegenen Durchschnittspreis bei den iPhones bei fast gleich bleibenden Verkaufszahlen. Na klingelts?

Oh man. Stehst du echt so auf dem Schlauch? Gerade hab ich nichts verlinkt? Aber an anderer stelle schon. Ist noch gar nicht lange her.
Hier sieht man, dass du dir nicht mal Sachen merkst, selbst wenn sie relevant sind.
Du merkst dir sachen, die dir in den Kram passen. Bei allem anderen wird schwierig. Weil du da leicht vergesslich bist.

Nohtz

Also ob es interessiert, was du vom Datenschutz bei Apple hälst.
Viel wichtiger ist, was Datenschützer zu Apple Pay zu sagen haben.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Ja du kannst es eben nicht. Deine Behauptung lässt sich nicht beweisen."
>>Ja, na klar Google doch einfach nach man. Und gib nicht in die Suche ein "iPhone X Verkaufsrekord" wie sonst ;)

"Oh man. Stehst du echt so auf dem Schlauch? Gerade hab ich nichts verlinkt? Aber an anderer stelle schon. Ist noch gar nicht lange her."
>>Ja irgendwas hast du bestimmt verlinkt ... aber die Links von den Regenmachern passen gerade nicht zum Thema Google Pay vs Apple Pay. Aber vllt war es auch ein anderer Link von Regenmachern. Bei den ganzen Märchen verliert man schnell den Überblick ;D

"Du merkst dir sachen, die dir in den Kram passen. "
>>Darauf können wir uns einigen.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Hahah. Also wieder einmal Endstation bei dir. Ich muss nichts mehr googeln. Ist alles schon klar.
Klar, dass dir links von „Regenmachern“ nicht in den Kram passen. Ich lese auch nicht jeden. Aber bei Leuten wie kuo hör ich da genauer hin.
Bei kuo spitzt die Welt die Ohren. Bei dir kriegt man schon hier im Forum das Gähnen.

„...Du merkst dir sachen, die dir in den Kram passen. Bei allem anderen wird schwierig“
Darauf können wir uns einigen. Wie du immer wieder aufs neue beweist.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Hahah. Also wieder einmal Endstation bei dir. Ich muss nichts mehr googeln. Ist alles schon klar."
>>Ja siehst du und ich muss auch nichts googlen, weil es eben klar ist, dass du keinerlei Fakten hast. Und auf die Aussagen von Regenmachern gebe ich halt gar nichts.

"Klar, dass dir links von „Regenmachern“ nicht in den Kram passen. Ich lese auch nicht jeden."
>>Ja du suchst dir halt die, die dir sagen, was du hören möchtest :p

"Bei kuo spitzt die Welt die Ohren. "
>>Nope.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Haha. Echt geil. So einen ignoranten Menschen wie dich hab ich hier im Forum noch nicht erlebt.
Hört oder liest nicht, was solche Leute wie Kuo, der herausragend bei Vorhersagen ist, zu sagen haben.
Und wundert sich, wenn dann zahlen genannt werden, woher die kommen.
Wenn du nicht so ein ignoranter und starrsinniger Mensch wärst, wäre vieles hier einfacher.
Aber du gibst ja schon mittlerweile zu, dass du nur das ernst nimmst, was Dir in den Kram passt.
Alles andere stimmt nicht, oder?
Bloß hast du ja null Kompetenz, um Aussagen von Leuten wie Kuo zu beurteilen.
Also ibnam. Ignoriere einfach Alles Weiter, was dir nicht passt. Und lande writerhin Hart in Der realität.
Du bist einfach nicht die mühe wert.
Wer so wie du anzweifelt, dass sich das x einfach sehr gut verkauft hat, der hat einfach den gong nicht gehört.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
Echse
"Ibnam
Haha. Echt geil. So einen ignoranten Menschen wie dich hab ich hier im Forum noch nicht erlebt
[...]
Wenn du nicht so ein ignoranter und starrsinniger Mensch wärst, wäre vieles hier einfacher
"
-- > ich hau mich weg.... Bitte hör auf, ich kann nicht mehr :-D :-D
 

Hunter

Mitglied
Wenn sich das iPhone x genauso gut verkauft hätte wie die vorangegangen Modelle, wäre der Umsatz wohl noch deutlich höher ausgefallen.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Hunter

Ja die Sache ist ziemlich klar. Wurde sogar hier in der Diskussion mehrfach verlinkt. Das x wird bis September bei 60milionen plus x einlaufen.
Es gibt kein anderes Smartphone, was sich in so einem Zeitraum besser verkaufte.
Und damit ist Apple s Strategie voll aufgegangen.
Die anderen Hersteller quietschen halt längst. Und laufen auf der letzten Rille.
Und Apple präsentiert eben einen Rekord nach dem anderen. Natürlich bedingt durch das x.
Der Ausblick ist glänzend.
Und das ist das Ende der Geschichte.
Jegliche Zweifler am x reden mehr oder weniger dummes Zeug.
 

Hunter

Mitglied
Wie kommst du darauf, dass andere Hersteller auf der letzten Rille laufen? Redest du jetzt vom Umsatz oder von der Zahl der verkauften Geräte absolut?

Wie schon erwähnt, wäre das X im Vergleich zu den Vorgängern nun so ein Renner, wäre der rekord noch höher ausgefallen. Ich glaube auch nicht, dass es tatsächlich die Strategie von Apple war, dass sie mit der gleichen Anzahl verkaufter Geräte mehr Kohle verdienen. Ich glaube eher sie dachten, dass es sich noch besser verkauft und haben es einfach nur "riskiert" das X teurer zu machen. Es wird einige bei Apple geben die sagen, dass X lief nicht gut, aber macht nix, weil sich der Umsatz trotzdem gesteigert hat.

Es ist auch logisch, dass das nur bei Apple so funktioniert, weil es zum iPhone eben keine Alternativen gibt. Bei Android fliegt jeder der das versucht auf die Fresse, weil es eben zu viele Geräte gibt die günstiger sind und trotzdem gut sind.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Hunter

Ja wenn ich von anderen Herstellern spreche Und das sie auf der letzten Rille laufen, meine ich nicht die reinen Verkaufszahlen.
Auch nicht den Umsatz. Bei den anderen bleibt einfach an Gewinn nichts hängen.
Und das ist das entscheidende. Es bringt doch nichts, den markt mit unzähligen Geräten zu fluten, wenn am Ende nichts „rumkommt“.
Und das kommt s bei Androiden nicht. Die Quartalszahlen der Hersteller, und dort insbesondere die Smartphonesparte spricht eine eindeutige Sprache.
Nochmal zur Einordnung der Verkaufszahlen des x. Du kannst mal von 60 Millionen plus x ausgehen bis September.
1. zeig mir einen anderen Hersteller, der sowas hinbekommt. Ich mach es dir sogar etwas leichter. Nicht nur im premiumbereich.
Zeig mir irgendeinen, welcher mehr verkauft hat. In so einem Zeitraum.

2. niemand hat gesagt,dass sich das x jeder kauft, welcher ein iPhone im Visier hat. Dafür ist es doch preislich zu hoch angesetzt.

Hier ging oder geht es um grundsätzliche Fragen. Welche ja Ende letzten Jahres ausgiebig diskutiert wurden.
A) ist das x für den Markt zu teuer? Eindeutige Antwort. Nein.
b) wird das x floppen ob des Preises? Eindeutig nein.

Nochmal. Erwartungen von Apple kennt niemand. Wenn das x aber so läuft wie im Moment. Der Preis für die 256gb Variante bei idealo immer noch bei über 1000€ liegt ( eBay Verkäufer nicht eingerechnet)
Dann muss man ganz klar sagen, dass Apple einen Knaller gelandet hat, von dem die Konkurrenz nur träumen kann

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5738785_-iphone-x-256gb-silber-apple.html?utm_campaign=app_ios_send_product&utm_medium=crm&utm_source=share

Insbesondere hier

https://www.turn-on.de/tech/news/iphone-x-weist-nach-einem-halben-jahr-kaum-wertverlust-auf-401274

Du weißt, dass der Verkaufspreis Rückschlüsse darüber zulässt, ob etwas richtig läuft, oder im Regal vergammelt.
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Hört oder liest nicht, was solche Leute wie Kuo, der herausragend bei Vorhersagen ist, zu sagen haben."
>>"A guy says, when you pay him, he can make it rain. You pay him. If and when it rains he takes the credit. If and when it doesn't he finds reasons to pay him more." --https://www.youtube.com/watch?v=WFYv6sixE0g
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@cookieman

"Ich kann mit iTunes arbeiten, geht aber auch genauso gut mit icloud/iclouddrive, ähnlich der Google Cloudfunktionalität, und wenn es mal nicht mit BT funktioniert kann ich immer noch per Whatsapp oder Messenger Bilder schicken, also ein bisschen kreativ muss man schon sein ;-)"

Du meinst aber das "spezielle" Bluetooth von Apple, welches nicht kompatibel mit anderen Systemen ist. Oder kann man mittlerweile tatsächlich Dateien so von einem iPhone zu einem Androiden senden, wie das von Androide zu Androide geht? Und per WhatsApp, Messenger oder den "Wolken" geht nur, wenn man so etwas auch auf dem Gerät hat. Wobei ich doch etliche Leute kenne, die so etwas nicht nutzen.

@Fritz

"Angesichts von etwa 1 - 1,5 Milliarden Endgeräten, die AirDrop unterstützen, ist es mir eigentlich vollig egal, ob sich Dateien daneben auch per Bluetooth übertragen lassen oder nicht. Wer kein AirDrop-fähiges Gerät hat, bekommt eine Datei eben per Email. Fertig. Thema durch."

Na klar. Schön kompliziert machen, obwohl es doch ganz einfach geht. Zumindest wenn man nicht bei Apple ist. Und diese Diskussion über die Nachteile bei Apple hatten wir doch schon vor etlichen Monaten. Brauchst nur mal nach zu suchen. ;-) Per E-Mail, dass ich nicht lache. Aber wenn man nicht diesen Vorteil von Android kennt, findet das umständliche Zeug von Apple natürlich geil. Tssssss
 

Der Kewle

Mitglied
"Aber wenn man nicht diesen Vorteil von Android kennt, findet das umständliche Zeug von Apple natürlich geil. Tssssss"


Welchen Vorteil meinst du denn jetzt genau? Ob Airdrop oder WifiDirect ist doch Jacke wie Hose.

Selbst als ich Android genutzt habe, habe ich wirklich _nie_ Daten händisch per Kabel synchronisiert und ehrlich gesagt fällt mir auch heutzutage kein bedeutender Usecase ein.
Hier wird ein Problem herbeigeredet, was eigentlich keins ist. Komischerweise von Android-Nutzern. Diese Diskussion hier ist in Teilen wirklich äußerst befremdlich.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Kewle:

"Hier wird ein Problem herbeigeredet, was eigentlich keins ist. Komischerweise von Android-Nutzern. Diese Diskussion hier ist in Teilen wirklich äußerst befremdlich. "

==> DANKE für Deine treffenden klaren Worte!
 
Oben