Apple Magic Trackpad ersetzt Computer-Maus

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das Magic Trackpad von Apple ersetzt künftig die Computer-Maus. Es kommt ohne Tasten und Kabel aus, die Übertragung der Daten erfolgt über Bluetooth. Die Multitouch-Funktion des Magic Trackpad von Apple unterstützt eine Bedienung mit bis zu vier Fingern gleichzeitig. Der Preis ist für Apple-Verhältnisse fair kalkuliert.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Apple Magic Trackpad ersetzt Computer-Maus auf AreaMobile.
 

Die-Tec

Mitglied
naja ... ist sicher nen nice gimnick (schreibt man das so?) aber die maus ersetzen .. naja .. für leute die nne spiel spieln sicher nicht ;) da fehlt ja dann die 2. taste :p

für den normalen mac betrieb... hmm maybe .. müsst man schaun ob man sich damit anfreunden kann xD
 

G-BERG

Mitglied
1. wie soll das ne normale maus ersetzen? das ist doch fast nichts anderes wie ein trackpad auf nem notebook. also für die bedienung total unhandlich.

2. was hat das auf areamobile zu suchen?
 
M

Macianer

Guest
Wozu denn bitte rechts eine 2. Maustaste ? - Die Funktion der rechten Maustaste übernimmt eine ganz einfache Geste. Ganz normal, wie auch auf jedem aktuellem MacBook.
 

sven89

Gesperrt
Sieht sehr gut aus und hat wahrscheinlich auch viel Potential...ein Notebook bzw. MacBook steuert man ja oftmals auch nur mit dem trackpad wobei ich glaube das dies MacBook Besitzer doch lieber machen da das trackpad einfach größer ist und wesentlich mehr Funktionen bietet
 

Underc0ver

Mitglied
also ich kann das persönlich immer garnicht ab wenn ich am notebook oder pc sitze und nicht eine maus fest im griff zum bedienen hab,so ein trackpad oder touchpad liegt mir garnich
 

Die-Tec

Mitglied
das ding is sicher cool wenn man auf der couche sitzt und über den tv im inet browste ;) dann vll zusammen mit der tasta .. aber alleine .. an nen desktop pc .. noja .. i dont now
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
auf meinem MBP funktioniert das trackpad gleicher Bauart super. man braucht nur für Feinarbeiten im Grafik oder Musiksektor eine Maus. Coll wäre, wenn das trackpad größer wäre.
Die magische Maus hier ist bestimmt sehr brauchbar.
 

sven89

Gesperrt
naja ich würde mal behaupten alles eine sache der gewöhnung...

mit dem trackpad kann man wunderbar wie oben schon beschrieben gestensteuerungen durchführen(zumindestens auf nem mac) die das bedienen wesentlich leichter und vorallem schneller machen das ist garnicht zu vergleichen mit nem trackpad von nem windoof notebook

an alle die die sich nicht vorstellen können das das trackpad von nem macbook so besser sein soll als nen touchpad von nem notebok die sollten mal in nen mediamarkt fahren und sich davon überzeugen, auch wenn sie apple produkte hassen
 

sven89

Gesperrt
@hoschi

ist doch größer oder? wenn man es mal bei den bildern oben vergleich ist es genau so groß wie die tastatur oder ist die tastatur tatsächlich so klein?
 

Networker

Mitglied
Das nenne ich Revulotion. Eigentlich ist es nix weiter, als die Maussteuerung bei Laptops. Aber alles, was das PC-Feeling besser, einfach und bequemer mach is immer willkommen!
 

B4stiB

Mitglied
Interessant, aber

was hat das nun mit Handys zu tun, damit es auf einem Handy-Portal einen Platz unter den News finden darf?
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ich finds cool

leider am Win PC nicht funktionsfähig das ist schade....

die magic mouse hätt ich schon lange gekauft wenn sie mit den touch funktionen unter windows laufen würde.... ich denke mal das trackpad dürfte für bildbearbeitung recht interessant sein solange programme das sinnvoll unterstützen....
 
M

Macianer

Guest
Das Trackpad im MB/MBP ist wirklich klasse und kein Vergleich zu Trackpads in DOSen. Ich gebe allerdings auch unumwunden zu, daß ich bei mir im Büro immer eine externe Maus und USB-Tastatur anschließe. Dadurch, daß die externe Tastatur (um die Größe des Zifferblocks) breiter ist, ist die Körperhaltung ergonomischer und läßt sich somit entspannter arbeiten.
 

sven89

Gesperrt
@bastib

das trackpad kann durchaus auch an macbooks angeschlossen werden(was zwar schwachsinn wäre aber naja...) und da das MBP ein mobiles gerät ist erscheint solch eine news zurecht hier auch

@tbd

zum glück ist es so das es nur an macs geht, apple könnte dermaßen den umsatz steigern wenn sie es auch für pcs freigeben würden, aber dann wäre der mac nicht mehr der mac ;)

bildbearbeitung mit nem trackpad kann ich mir allerdings schlecht vorstellen auch wenn das ding relativ genau ist und obs dafür nen stift geben wird kann ich mir auch nicht denken
 

Die-Tec

Mitglied
zur professionellen bild bearbeitung ist es zu ungenau. zum spielen auch nicht geeigenet.

ist halt für leute die mit den mac nicht viel machen, inet sürfen, normale programme ect. nix professineles halt. dafür ist es glaube ja auch ausgelegt, und dann kannst schon ganz okay zur steuerung sein ;)

@sven: das ding ist ziemlich gross. ich konnte im MediaMarkt gestern meine ganze flosse drauflegen :p

ps: die magic mous hätt ich mir auch geholt ;) am mac ist die ganz nett zu bedienen, auch wenn der die maus zu langsam eingestellt war für mich :p
 

Die-Tec

Mitglied
@marketinghoschi

gestern im Mediamark das neue MacBook angeschaut (ja nicht das pro, das find ich schei... vom design :p) also da war das trackpad schon ziemlich riesig für nen notebook :)
allerdings war es die gleiche technik wie bei den ding hier ;) nen schaltfläche die man klicken kann (also wie beim Blackberry Storm) :)
 
M

Macianer

Guest
@ TBD: Daß das Trackpad für eine pixelkritische Bildbearbeitung geeignet wäre, wage ich zu bezweifeln. Da würde ich lieber zu einer anständigen Maus mit einer Auflösung ?1000 ppi greifen.
 
Oben