• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple Liveticker: Alle Infos zum Apple-Event im Liveticker

SiddiusBlack

Mitglied
"Flyover stellt Städte in 3D dar"
Für Deutsche mit Sicherheit so gut wie nicht zu gebrauchen und wenn überhaupt dann nur in Berlin, Hamburg und Co.

Bei den neuen Siri Funktionen wäre ich vorsichtig, davon gelten mit Sicherheit viele nur für die USA.
 

DDD

Aktives Mitglied
Jo. Aber hätte das 3GS kein IOS6 mehr bekommen hätten sie wohl zum Release von IOS6 das 3GS einstampfen müssen.
 

hama

Neues Mitglied
Eine Sprachgesteuerte Navigation ist doch nichts neues, oder doch? Ob die Dame nun Siri oder Petra heißt ist doch egal.

Und überhaupt. So viel Tamtam für nicht´s. Naja irgendwan ist ja auch mal Ende. Die können ja nur noch ihre Apps verbessern (updaten) an der Oberfläche können sie ja ohne was zu kopieren nichts mehr machen.

Meiner Meinung.
 

chief

Bekanntes Mitglied
@DDD

Was ja nach gut 3 Jahre zu verschmerzen gewesen wäre.
Aber wer weiß, vielleicht wird ja mit erscheinen des nächsten iphone es doch eingestampft und iOS6 ist so zusagen die Henkersmahlzeit ;)
 
H

Heisenberg

Guest
> Das 3GS bekommt iOS6, Respekt!

"Respekt!" bekäme Apple erst, wenn das iOS6 fürs 3Gs auch alle Features hätte. ;-)
 

ColorMe

Mitglied
Also ich bin etwas ernüchtert. Keine Ahnung was ich erwartet habe, aber irgendwie war für mich jetzt nichts Bahnbrechendes dabei.

Ich hätte mir ein Notificationcenter alla IntelliScreen X gewünscht.

Die neuen Macbooks werde ich mir mal genauer ansehen. Immerhin benötigen die neuen Displays auch enorm viel Strom und die 650m ist nicht gerade für ihre Kälte im Betrieb bekannt. Bin gespannt ob es da nicht noch stärker zum Throttling kommt, als ohnehin schon. Der Rest wie die Updates für Lion und der Hardware sind nett, mehr aber auch nicht wirklich.

FAZIT: Vielleicht ein neuer Displaystandard im Notebook-Segment. Der Rest, eher ernüchternde Updates.
 

DDD

Aktives Mitglied
@benthepen

Das sicherlich ;) Aber vielleicht wollen sie ja das 3GS auch noch nach dem Release des neuen IPhone als Einstiegsgerät für 199€ verkaufen ;) Jedenfalls dürfe es aber jetzt das am längstsupportete Phone sein.


Topic

Keine Weltneuerungen aber es wurden doch einige feine Sachen vorgestellt. Am interessantesten ist jedoch fast das neue Pro ;)
 

chief

Bekanntes Mitglied
Das neue Pro und die neue Maps Anwendung haben mir es angetan.

Aber mein 2010er muss noch 2 Jahre halten. Desweiteren bin auf die Siri in Italienisch gespannt.
 

Surab

Aktives Mitglied
War jetzt ernsthaft nichts besonderes....

Die MapsApp ist jetzt nicht ein MegaHighlight.
Facebook Integration gibt es schon anderswo.
Siri verbessert. Naja, sollte man wohl nach knapp einem Jahr machen....

Dass das 3GS iOS6 kreigt finde ich jedoch sehr fein und damit bekommt es wohl die Updatekrone.

Das HD Display des Macs ist jetzt auch kein Superfeature. UltraHD etc. soll doch ab Ende des Jahres eh zum Standard werden.
 

DDD

Aktives Mitglied
@surab

Naja das Display ist zumindest ein Alleinstellungsmerkmal. Bis die anderen Hersteller was vergleichbares bringen vergeht wieder Zeit ins Land wobei diese sicher nun Gas geben werden.

@chief

Nach der Vorstellung dachte ich mir schon scheiße meins muss noch herhalten ;) . Aber in 2 Jahren gibts wieder besseres und bei den letzten Pros kann man zumindest noch die Platte Tauschen ;)
 

NewPhone

Aktives Mitglied
Ich finde, das waren eine Menge Neuerungen. Klar, aufgeteilt auf viele Produkte – aber insgesamt doch ganz ordentlich. Ich bin froh, dass das Superduper MacBook nicht die Mindest-Konfiguration darstellt, sondern dass man noch "normale" MBPs erwerben kann. Die meisten OSX-Features waren bekannt und bei iOS gibt es eine Menge Detailverbesserungen. Dass jetzt eine Turn-by-Turn-Navigation integriert ist, mag für andere Systeme normal sein – für iOS-Nutzer ist es eine schöne Neuerung und selbst 3GS-Nutzer bekommen sie kostenfrei geliefert. Ich denke, für viele jüngere Nutzer ist die Facebook-Integration ins System durchaus ein Kaufargument – für mich persönlich bringt sie keinen Mehrwert. Auf das verbesserte Siri bin ich gespannt – ich hoffe, dass Apple die meisten Funktionen internationalisiert, sodass wir in Europa davon auch was haben.
 

Han D

Neues Mitglied
Das mit Siri hoff ich auch. Möchte endlich auch mal mein Navi mit Sprachsteuerung nutzen und einfach sagen können: "Siri, bring mich nach Hause".;) Bisher muss ich gestehen, nutz ich Siri relativ selten, weil das einfach in Deutschland noch nicht hundertprozentig ausgereift ist.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Das neue MBP klingt nach nem ziemlichen Traumnotebook"
-->kommt auf den blickwinkel an ;-)
http://de.engadget.com/2012/06/17/ifixit-halt-neues-macbook-pro-fur-unreparierbar/

http://de.engadget.com/2012/06/13/neues-macbook-pro-zerlegt-retina-display-angeschweiszt-akku-ang/
 
Oben