Apple iSlate: Alle Infos zum neuen Taschen-Computer von Apple

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Alle warten auf den neuen Taschen-Computer von Apple. Dass er kommt, gilt als ausgemacht. was er kann und wie er aussehen wird, ist dagegen noch völlig offen. Bisher sind nur Gerüchte im Umlauf. Areamobile hat bereits jetzt alle relevanten Informationen zu dem Gerät zusammengetragen und zeichnet ein erstes Bild von der neuen Wunderkiste, die auch gerne mal "Jesus Tablet" genannt wird.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Apple iSlate: Alle Infos zum neuen Taschen-Computer von Apple auf AreaMobile.
 

Mokujin

Mitglied
Guter, nüchterner und informativer Artikel, Kompliment an die Red. ;)
Bin mal gespannt auf das Ding. Aber OLED und LCD Display und eine neue elastische Oberfläche passen doch wohl kaum zusammen, oder wie soll das möglich sein? Und bei aller Neugierde auf Apples Innovations-Vermögen, "Jesus-Tablet" is ja wohl doch etwas hoch gegriffen..;)
 
A

Anonymous

Guest
"Jesus Tablet" habe ich auch schon gelesen, ich meine es war aber sarkastisch gemeint wegen den ganzen "unglaublichen" features, die es höchstwahrscheinlich (nicht) haben wird.
Aber ansonsten gefällt mir der Beitrag sehr gut, fasst alles sehr objektiv zusammen, sagt auch was Apple wahrscheinlich nicht machen wird usw. Kompliment!
Und ich denke, selbst wenn Apple am 26./27. dann das Tablet rausbringt, und selbst wenn es nicht die ganzen tollen Funktionen haben wird, die man sich erhofft hat, und selbst wenn die Hardware unterdurchschnittlich ist (was aber noch keine schlechte performance bedeutet, dank der Hardware/Softwareabstimmung) dürfte es trotzdem einen grossen Nutzen haben, da es den Markt wohl wieder sehr ankurbeln wird. Dadurch bekommen wir dann viele tolle, günstige, gute Tablet's in der Zukunft...
 
P

Phil

Guest
Tja, der übertriebene Preis wird wohl war sein, ich wette, es wird ein Netbook-Slate.

Was aber nicht mehr ganz stimmt ist, dass Apple bei seinen Preisen nur das $ wegstreicht und ein € hinschreibt, seit der $ so extrem schwach geworden ist, hat auch apple hier etwas reagiert.

Ich freue mich darauf, dass Apple der alten Idee des Slates eventuell wieder Popularität verleiht, ich wünsch mir so ein Gerät schon seit langem.

1000€ wäre aber etwas viel, hierfür gibt es bereits Macbooks und diese sind mit einem Netbook nicht zu vergleichen. Ich denke eher, dass es 600-800€ werden, auch Apple kann nicht alle Preise verlangen und gerade bei einem solchen Massenprodukt nicht.
 
A

Anonymous

Guest
...guter Artikel, geb ich meinen Vorrednern gerne Recht. Aber das abgebildete Cover (von MacObserver) scheint mir keine Retusche zu sein... Das Cover hat eine Schutzfolie drauf die ne Menge Lufteinschlüsse hat. Ist vermutlich ne Folie für den Transport...
Für mich scheint das Rund zu sein. Ob es das finale Cover ist, weiß ich nicht, eine Variante könnte es aber durchaus sein.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
wow ein TOLLER bericht :D

das is glaube der beste Apple/iPhone/iSlate bericht seit langem und er räumt endlich mal auf :D

also den preis von 1000€ würde ich auch annehmen.... klar bekommt man dafür auch ein älteres macbook aber ein netbook kostet nur um die 300€ von andeen herstellern.....

und als massenmarkt würde ich tabletPCs nicht zählen ausser apple schafts einen massenmarkt draus zu machen wie bei den touchscreen phones....

naja noch 2 wochen dann wissen wir hoffentlich mehr
 
A

Anonymous

Guest
Peterle

zum ersten bild: erklärt mir mal einer (für so einen no-checker wie mich) wo man sieht dass das eine fotomontage ist?!!
 

Mokujin

Mitglied
Hmm... ich glaube es hieß es wäre keine Montage..;)
Das mit dem Jesus-Tablet ist sicher ironisch gemeint, aber die Leute die den Ausdruck (auch) benutzen knüpfen unglaubliche Erwartungen daran. Es solle die am Boden liegende Medienwelt erretten. Ob es unsere Gewohnheiten so ändern wird, wird man sehen..
http://www.nytimes.com/2010/01/04/business/media/04carr.html
 

Mokujin

Mitglied
Blödsinn, erst lesen, dann schreiben... Würde ich AM recht geben. Sieht nach Montage aus, irgend ein Hybrid aus einem iPhone Foto
 
A

Anonymous

Guest
Angebliches Cover...

...ist meiner Meinung nach ein Fake. Wofür braucht ein Tablet denn bitte diesen Schlitz für die Hörmuschel an der Oberseite?! o_O
 
A

Anonymous

Guest
Lustig Lustig Tralalalala...

wie man hier sehr schön sehen kann hat AM mal wieder alle News die sie vorher schon mal gepostet zusammengeworfen und es noch mal gepostet. Ich weiß ja, dass die Gerüchteküche interesant ist für die Leser, aber man hätte wenigstens auf das Copy-Past verzichten können. Sonst find ich euch super AM, weiter so... ps. Das Tablet ist in Wirklichkeit ein Sonnenreflektor, damit man sich im Sommer besser bräunen kann... hab ich so gehört!!!
 

villain

Neues Mitglied
"Es ist durchaus wahrscheinlich, dass Apple mit dem iSlate eine völlig neue Form der Bedienung einführt."

"völlig neu"... nicht mal eine gedankensteuerung wäre "völlig neu"... irgendwann sollte mit den hypescheiss doch mal schluss sein...
 
A

Anonymous

Guest
Völlig neu ist, dass diese Firma den meisten zunehmend auf den Geist geht. Designerkram ist 80er-Jahre.
 
R

Ricko

Guest
"die CPU aufwendig gekühlt werden müsste"

"Zumal die CPU aufwendig gekühlt werden müsste - was das Tablet unnötig dick machen und die Akkulaufzeit deutlich reduzieren würde."

Hallo! Das MacBook air z.B. ist nicht dick trotz ausgezeichnete Kühlung!!!!!
 
A

Anonymous

Guest
@ ricko

mal das iphone 3gs in der hand gehabt? war das kühl?

und beim air ist ja auch mehr platz da der display ja nciht dick ist und tastatur kein problem
 
A

Anonymous

Guest
@Anonymous -> Lustig Lustig Tralalalala...
Will jetzt nicht hier einen auf Klugsche**er machen aber heißt es nicht Copy&Paste! Außerdem wenn du so gute Quellen hast, wo du sowas ... hörst, dann mach doch deine eigene Seite auf.
 
Oben