• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple iPhone X: Neuer Umsatzrekord trotz schlechterem Absatz

Echse

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Junge hör mal. Du kannst meinetwegen glauben was du willst.
Ich hab dir gesagt, wie das Quartal laufen wird. So ist es gelaufen.
Ich kann die Zahlen einordnen. Die fehlt offensichtlich für diese Fähigkeit etwas.
Lass es uns dabei bewenden.
Ich bin zufrieden wie es gelaufen ist. Und bin bestätigt worden.
Die nullchecker und blinden wissen offensichtlich noch nichtmal jetzt, was es geschlagen hat.
Passt scho.
Ich wünsch dir nen schönen Abend.
Grübel net zulange über den Zahlen.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Ibnam

Nochmal. Frag Apple. Es ist doch vollkommen egal, ob jetzt 29 Millionen oder 35 Millionen.
Weil darüber gibt es wieder Diskussionen.
Für den einen sind es Hammer zahlen. Der andere sagt „zu wenig „.
Entscheidend ist doch, was das x bewirkt hat.
Nämlich das man trotz 1 Millionen weniger verkaufter iPhones einen satten Umsatz und gewinnsprung hingelegt hat in der iPhone Sparte.
Der durchschnittliche vk der iPhones stieg um über 100 Dollar.
Deshalb liegst du mit deinem „sehr viel „ verkauften x richtig.
Und es waren so viele, dass Apple dem Markt gestrotzt hat.
Und genau das geht eben nicht mit 10 Millionen x.
Also. Die Frage im Vorfeld lautete.
Wie verkauft sich das iPhone X ?
Diese Frage wurde beantwortet. Und man sieht es, wenn man nicht ganz die Augen geschlossen hat.
Ich könnte auch sagen, dass das x seine Aufgabe erfüllt hat.
In einem wegbrechenden Markt ( siehe Link) für neue Rekorde sorgen.
was will man als Hersteller mehr?
Rekorde bei Umsatz und Gewinn durch die hochpreisigsten Smartphones am Massenmarkt.
Mission erfüllt.
 

Turaluraluralu

Neues Mitglied
@Echse

Mir ist es als Kunde und Konsument ehrlich gesagt wurscht, wieviel Millionen oder Milliarden ein Konzern an Aktien verdient.

Das Preis/Leistungsverhältnis muss für mich stimmen und dass ist bei Apple meistens nicht der Fall, beim Xer definitiv nicht!

Dir als gieriger Apple-Kleinaktionär ist das alles natürlich sch...egal!
Je teurer die Apple Produkte sind, umso besser, Hauptsache ein paar Kröten mehr auf der Bank!

Scheinbar kapierst du nicht, dass die meisten hier einfach keine Lust mehr auf deine ewigen Vergleiche mit anderen Unternehmen haben. Deine Hochrechnungen, Schätzungen, oft nicht nachvollziehen können, denn das kannst du ja selbst nicht.

Dein Fanatismus bezüglich Apple und dein andauerndes versuchtes Aufzwingen deiner eigenen verdrehten Wahrnehmung auf andere ist echt eine sehr negative Eigenschaft.

Warum meinst du eigentlich immer recht haben zu müssen?

Akzeptier endlich mal die Meinung anderer und lass es gut sein!
 
Zuletzt bearbeitet:

Echse

Bekanntes Mitglied
Frankfurter

Und täglich grüßt das Murmeltier.
Hattest du dasselbe nicht schon mal gebracht, als die Aktie von 134 Euro auf 125 Euro fiel?
Danach waren wir schnell bei 147 Euro .
DA kam aber nichts mehr von dir.
Wie kommst du drauf, dass die letzten Kursverluste irgendwas mit den Zahlen zu tun haben?
Bloß weil es der Schreiberling auf Meedia.de meint?
Hast du dir mal dax und dow angeschaut?
Alles tiefrot.
Also ich bin da tiefenrntspannt.
Noch dazu, wo die Aktionäre von Apple in den nächsten Monaten vor dem größten geldregen stehen.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Turalura

Hier geht es um Umsatz, Gewinn ,Aktienkurs etc.
Kennst du das Thema ?
Hier geht es NICHT darum, welches p/l Verhältnis dir passt oder nicht.
Das kannst du an anderer stelle anbringen.
Wenn du zur Börse , Kurse , Verkaufszahlen etc. Nichts sinnvolles beizutragen hast, halt dich raus.
Und noch eine Neuigkeit für dich.
Glaubst du; Apple weiß nicht, dass nicht jeder der ein iPhone will, auch zum x greift.
Das muss man auch nicht.
Für Leute, welche es billiger haben möchten, gibt es das 8er.
Bloß Apple ist das egal.
Sie können als einziger diese Preise verlangen. Und fahren gut damit.
Und nochmal. Solltest du es nicht verstehen.
Wenn Apple in Zukunft vielleicht weniger iPhones verkauft.
Aber durch das x Umsatz und Gewinn steigert, dann passt das.
Ein anderer Hersteller kann nicht auf nachlassende Nachfrage allgemein mit deutlich höheren Preisen reagieren. Apple kann es. Und es funktioniert.

Ps.
Und. Ich hab mir selber das x gekauft. Hat also mit Aktien und Kleinaktionär nix zu tun.
Ich hab’s so bezshlt. Und bin mit dem x sehr zufrieden.
P/L ist nebensächlich. Weil ich Bock auf das x hatte, hab ich s gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Antiappler

Aktives Mitglied
@Echse

"„Und wie schon von mir vorhergesagt, wurden wieder mal die Verkaufszahlen der Apple Watch unter "sonstige Produkte" versteckt“
—> wow was für eine Erkenntnis...
Vor allem, weil Apple noch nie Verkaufszahlen der Watch herausgegeben hat.
Glückwunsch zur Vorhersage :)"

Was ist denn der Unterschied zwischen Deinen und meinen Aussagen?

"Ich brauch nicht mal Informationen aus der Zuliefererindustrie.

Ich auch nicht. ; -)

"Und konnte dir schon gestern sagen, dass es genauso kommt wie es jetzt kam. Oder etwa nicht?
Ich hab es sogar begründet, warum es so kommen musste."

Auch ich habe es "schon gestern" gesagt, dass es genauso kommt wie es jetzt kam. Oder etwa nicht? Und begründet hab ich es auch. Also wo ist der Unterschied bei den Aussagen von Dir zu meinen Aussagen?

"Ich hab es sogar begründet, warum es so kommen musste.
Dagegen können sich andere beim Thema Apple eingraben.
Die wirklich null Durchblick haben."

Na klar, Du bist wirklich der einzige Mensch hier in diesem Forum, der den absoluten Durchblick zum Thema Apple hat. Ich bin ganz sicher, dass eine Menge Leute deshalb unglaublich neidisch sind.

Hast Du keine wirklich richtigen Freunde, außerhalb Deiner merkwürdigen Applewelt, die Dir mal unverblümt sagen was Du hier für ein lächerliches Zeug faselst?


"Frag doch Apple. Anhand der anderen Kennzahlen lässt sich ableiten, dass das x ein Erfolg ist.
Und hör auf mit Deinem Oberlehrer getue.
Ich hab gesagt, wann das x am erfolgreichsten sein wird.
Und warum viele Leute genau im nov dez kaufen.
Genauso ist es gekommen. Damit ist die Sache erledigt."

Warum so pampig? Ist doch nicht schlimm, wenn man mal keine Belege für die gemachte Behauptung hat, aber dann braucht man nicht wie trotziges Kind zu reagieren, sondern gibt zu, dass die Behauptung nicht zu belegen ist. Also sei einfach so nett und führe Dich wie ein Erwachsener auf.



"Jetzt stehen viel interessantere Themen auf der Agenda." Dann folgt Bla Bla Bla...

Warum blähst Du mit immer neuen Themen Deine sowieso schon wirren Kommentare noch weiter unnötig auf?


"Solltest du meinen letzten Link gelesen haben, wird dir Apples Ausnahmestellung im Smartphonemarkt hoffentlich bewusst"

Na hoffentlich liest das der Fritz nicht. ;-) Wie soll er das dann weichzeichnen, wenn schon der größte Appleknecht was von Ausnahmestellung schreibt?
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Antiappler

Tja, wenn man hier liest, welchen Schwachsinn einige schreiben...
Da fragt man sich schon.
Offensichtlich habe ich mehr Durchblick. Deshalb konnte ich dir auch das Quartal Vorhersagen wie es läuft.
Anderen fehlt eben vollkommen der Durchblick bei Apple.
Stell dir vor, es gibt sogar einige die meinen, Apple zahlt keine Steuern.
Andere jammern über das P/L.
Was gab es hier vor einiger Zeit Diskussionen um den Preis des x.
Was hab ich geschrieben damals.
Der Markt wird zu den Quartalszahlen zeigen, dass es nicht zu teuer ist.
Und der Markt hat es gezeigt.
Was kann ich dafür wenn meine Voraussagen so oft eintreffen;)
Tja Antiappler. So siehsts aus.
Einige hier leben in ihrer Traumwelt.
Andere orientieren sich an Fakten und werden zu den Quartalszahlen bestätigt.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@Alle Beauftragten der Firma Apple

"Wenn Apple in Zukunft vielleicht weniger iPhones verkauft.
Aber durch das x Umsatz und Gewinn steigert, dann passt das"

Ähhh? Ich habe doch hier in den letzten Tagen häufiger gelesen, dass das X eingestellt wird. Also was denn jetzt?

Stimmt das was Echse geschrieben hat, und das X wird doch in der Zukunft weiter verkauft oder verschwindet es demnächst vom Markt?

Allerdings nur mit NACHGEWIESENER Aussage von Cook, Schiller oder Ive.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Antiappler

Du hast gelesen, was Medien verbreitet haben.
Nicht Apple.
@echse schrieb, dass er das nachvollzieh könnte, wenn es eingestampft wird.
Und hat es begründet.
Aber natürlich ist es auch möglich, dass das x weiterläuft.
Apple wird abwägen, was am sinnvollsten bezüglich der Marge ist
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@Echse

"Da fragt man sich schon."

Ja, da frag ich wirklich schon, was soll mir dieser merkwürdige Satz sagen?

Vielleicht wäre es doch besser, wenn Du um diese Zeit den Alarm bei jedem neuen Kommentar zu Apple mal ausstellst und schlafen gehst, denn geistig scheinst Du nicht mehr so ganz fit zu sein?!?!


"Tja Antiappler. So siehsts aus."

"Anderen fehlt eben vollkommen der Durchblick bei Apple."

Hat doch auch was sehr Oberlehrerhaftes. Ich verstehe daher nicht, warum Du deshalb andere Leute kritisierst?
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Antiappler

Du hast recht. Denn hier kann man nur noch mit dem Kopf schütteln
Ich zitiere dich mal
„Ähhh? Ich habe doch hier in den letzten Tagen häufiger gelesen, dass das X eingestellt wird. Also was denn jetzt?
Stimmt das was Echse geschrieben hat, und das X wird doch in der Zukunft weiter verkauft oder verschwindet es demnächst vom Markt“

Du erwartest im feb.2018 eine ernsthafte Antwort darauf, was Apple für den Herbst plant?
Alles klar..

Viel Glück beim rätselraten
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@Echse

"Doch. wurde doch schon erklärt, warum. Kannibalisierung etc."

Post 25 von Dir.

http://www.areamobile.de/community/news/195154-iphone-x-apple-soll-iphone-produktion-halbiert-haben.html

"das X wird im Herbst definitiv eingestellt - das ergibt sich bei logischer Betrachtung der Gesamtsituation"

Stammt aus Post 31

Da hast Du aber nicht geschrieben, dass man im Februar 2018 noch keine ernsthafte Antwort darauf geben kann, was Apple im Herbst plant.

Außerdem fehlt mir auch da der Nachweis, dass es eine Aussage von Cook, Schiller oder Ive ist.

"Du hast gelesen, was Medien verbreitet haben.
Nicht Apple."

Nicht nur Medien oder Apple, sondern Foristen auf AM.

"@echse schrieb, dass er das nachvollzieh könnte, wenn es eingestampft wird.
Und hat es begründet.
Aber natürlich ist es auch möglich, dass das x weiterläuft."

Ja, schreib ruhig von Dir in der dritten Person. Du bist ja wirklich der König vom Walled Garden. ;-)

"Aber natürlich ist es auch möglich, dass das x weiterläuft."

Sehr viel Spekulation, und das schon im Februar.


""Da fragt man sich schon.""

Hast Du noch immer keine Ahnung, was mir dieser Satz nun sagen soll?
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Antiappler

Kann es sein, dass du eine Leseschwäche hast?
Schau doch mal, wer Post 31 geschrieben hat.
Peter0815.

Und zu Post 25.
ich zitiere mich mal selber
^...Der Hit iPhone X lebt technologisch weiter im vlt. noch teureren und grösseren Nachfolger. Face ID etc. Alles bleibt.
^vielleicht^ deshalb, weil das ^killen^ bisher nur eine Erfindung der Medien ist...^

Also. Ich geb dir noch eine Chance.
Zitiere mich mal, wo ich irgendwo ^ definitiv^ schreibe.
Bezüglich iPhones 2018

„Stimmt das was Echse geschrieben hat, und das X wird doch in der Zukunft weiter verkauft oder verschwindet es demnächst vom Markt? “

WO hab ich geschrieben, dass das x in Zukunft weiter verkauft wird?
Also definitiv weiter verkauft.quelle?

Und was interessiert es dich überhaubt so brennend, ob das x eingestampft wird oder nicht?
Kann dir doch egal sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse:"Nochmal. Frag Apple. Es ist doch vollkommen egal, ob jetzt 29 Millionen oder 35 Millionen."
>>Es sind also zwischen 29 Millionen und 35 Millionen iPhone X verkauft worden(?) Woher hast du die Zahlen?

@Antiappler: Viel zu langer Text. Frag ihn lieber nach den Grundlagen seiner Hypothesen! Da kam erst nach mehrmaligem Nachfragen was konkreteres als "Das sieht man doch", aber die Belege fehlen noch :p
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@Echse

"Kann es sein, dass du eine Leseschwäche hast?"

Nein, aber bei Deinem Geschwafel könnte ich tatsächlich eine bekommen.


"Schau doch mal, wer Post 31 geschrieben hat.
Peter0815."

Weiß ich doch, deshalb hab ich doch extra bei Post 25 geschrieben: VON DIR!!!

Da warst Du wohl doch schon zu müde, um den Unterschied zu erkennen!?!?


"Und zu Post 25.*
ich zitiere mich mal selber*
^...Der Hit iPhone X lebt technologisch weiter im vlt. noch teureren und grösseren Nachfolger. Face ID etc. Alles bleibt.
^vielleicht^ deshalb, weil das ^killen^ bisher nur eine Erfindung der Medien ist...^

Also. Ich geb dir noch eine Chance.*
Zitiere mich mal, wo ich irgendwo ^ definitiv^ schreibe.
Bezüglich iPhones 2018"

Hab ich nirgends behauptet, dass Du das geschrieben hast.


"„Stimmt das was Echse geschrieben hat, und das X wird doch in der Zukunft weiter verkauft oder verschwindet es demnächst vom Markt? “"

"WO hab ich geschrieben, dass das x in Zukunft weiter verkauft wird?
Also definitiv weiter verkauft.quelle?"

Steht in Post 27. Hat mit Kontext zu tun, aber ganz offensichtlich verstehst Du Dein eigenes Geschreibsel nicht mehr.

"Wenn Apple in Zukunft vielleicht weniger iPhones verkauft.
Aber durch das x Umsatz und Gewinn steigert, dann passt das."


"Und was interessiert es dich überhaubt so brennend, ob das x eingestampft wird oder nicht?
Kann dir doch egal sein."

Das sollte dann aber auch für Dich beim Thema Samsung gelten.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Antiappler

Ich verstehe, was ich geschrieben habe. Du nicht.

"Wenn Apple in Zukunft vielleicht weniger iPhones verkauft.
Aber durch das x Umsatz und Gewinn steigert, dann passt das."

Gilt BIS Herbst. Für die nachfolgenden Quartale.Hat also mit der Linie AB HERBST gar nichts zu tun.

Der einzige, der hier wieder alles durcheinanderwürfelt, bist du.

Und nochmal extra für dich. Ich habe an keiner Stelle gesagt, dass das x DEFINITIV eingestampft wird. Obwohl es für mich nachvollziehbare Gründe gäbe. Noch habe ich gesagt, dass es ab Herbst DEFINITIV weiter verkauft wird.

Und was bringst du jetzt Samsung ins Spiel?
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@Echse: Soo woher hast du nun die Zahlen mit den 29-35 Millionen verkauften iPhones?

PS.:"Ich verstehe, was ich geschrieben habe. "
>>Wirklich? Oh Gott, dann ist die Lage doch schlimmer als gedacht :p

"Der einzige, der hier wieder alles durcheinanderwürfelt, bist du."
>>*Immer dreimal mehr wie du* Leg mal schön das Schäufelchen aus der Hand und bring mal Fakten, die deine ursprünglichen blumigen Thesen belegen!
 
Oben