Apple iPhone 4 vs. HTC Desire

AxVenox

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

bin neu hier im Forum und wie es sich gehört erst einmal ein Hallo an die Community.

Ich habe bisher hier herum gesurft, einige Artikel gelesen, den Handy-Finder befragt und auch die Kaufberatung studiert.

Leider bin ich bei meiner Suche nach einem neuen Handy bei o. g. beiden Geräten hängen geblieben und kann mich nun nicht entscheiden?!

Der Preis spricht klar für das HTC Desire...auch mit dem Google-Account habe ich kein Problem.

Für das iPhone sprechen aber definitiv der integrierte iPod und die unzähligen Apps. Vor allem die vielen Spiele und sinnlosen davon, die für meinen Geschmack auch irgendwie dazu gehören und ein solches Smartphone ja eigentlich erst zum Leben erwecken, spielen für mich eine tragende Rolle.

Dennoch suche ich momentan verzweifelt nach Argumenten für das HTC Desire (weil es mir einfach in der Nase juckt und optisch gefällt), wobei mich das Android-Betriebssystem, aus Gründen welche keinerlei Argumente zu Grunde liegen, irgendwie abschreckt. Ich denke, dass es hier bei weitem nicht so viele Apps und Spielereien wie beim iPhone gibt. Korrigiert mich ruhig, wenn dem nicht so ist und auch die Bedienung vielleicht etwas unbequemer als beim iPhone ist.

Hintergrund warum ich mich bisher nicht aufs iPhone festlegen will ist der, dass ich gerne neue Dinge ausprobiere und in meinem Freundeskreis schon etliche Leute sind, die ein iPhone besitzen.

Vielleicht kann mir ja jemand meine Bedenken bzgl. des Desire austreiben oder mich entgültig aufs iPhone 4 lenken?

Vielen Dank schon im Voraus.

Gruß Daniel
 
T

TheHunter

Guest
Also erstmal wirst du gar nicht viel neues haben, im Gegensatz zu deinen Kumpels. Etwas bessere Hardware vielleicht, das wars. Denn das OS4 kriegt man auch fürs 3G und 3GS, updaten kann man selber machen.
Ich würde Apple schon aus Prinzip nicht kaufen, alleine weils einfach für das was es bietet viel zu teuer ist. Preis-Leistungsverhältnis mangelhaft.
Aber es trifft den Geschmack vieler junger Menschen, weils eben Spielzeug ist und kein ernstzunehmendes Smartphone. Bitte, wer gerne in der Playmobilkiste wühlt und dafür auch noch nen heiden Geld bezahlt... Wer braucht bitte 100.tausende von Apps?! So schlecht kanns Deutschland dann nicht gehen.

Sicherlich ist Android auch nicht der Knaller, aber dafür stimmt hier wenigstens der Preis. Das Desire kostet knapp 430€ und ist dafür zwar noch teuer, aber HTC Produkte sind schon immer ein wenig teurer, als Samsung und Co.

Wenn du viel zum Spielen brauchst, kauf dir das Iphone. Ich brauchs nicht und deshalb spielen die App-Stores in meiner Entscheidung ein Gerät zu kaufen überhaupt keine Rolle. Ich gehe lieber nach der Hardware des eigentlichen Geräts, was sich in den Appstores noch tut oder nicht kann man eh nicht voraus sagen.
Wenn ich mir ein TouchscreenHandy kaufen müßte, würde ich mir das Wave kaufen. Nen besseres Display und Verarbeitung des Geräts gibts momentan nicht und das System läßt sich genau so gut bedienen wie beim Iphone. Klar, gibts noch keine Apps(wenig), aber bis Ende des Jahres soll schon eine 5 stellige Anzahl im Store zur Verfügung stehen, nur mal so für die Spielkinder...
 

AxVenox

Neues Mitglied
Prinzipiell hast du (ich hoffe, dass Du ist OK) ja recht und man sollte nicht nach dem OS bzw. den Apps auswählen und auf das Preis-Leistungs-Verhältnis achten, aber ich finde diese Spielereien (Schande über mich) auch ganz lustig.

Vielleicht hast du ja Lust mich vom Samsung Wave zu überzeugen?!
 
T

TheHunter

Guest
Nee, denn auch beim Wave ist nicht alles toll. Wie schon erwähnt sind die Apps für mich nicht wichtig, aber für ein Smartphone gehört sich z.b. ein ordentliches "Heute journal" auf dem Homescreen zu haben.
Weiß zwar nicht ob du das brauchst(Terminverwaltung), aber ich hab keine Lust immer den Kalender auf machen zu müssen um zu gucken was für Termine ich heute habe... Total nervig sowas. Bei Symbian und Win-Mob ist das zwar auch nicht toll, weil auch dort(zumindest ohne Zusatzsoftware) nur zwei oder drei Termine in Kurzform angezeigt werden, aber besser als nix, bzw besser als beim Wave ein halber Termin im DailyBriefing. Das Wave hatte ich selbst noch nicht, deshalb kann ich nicht beurteilen, ob es noch andere Apps für sowas gibt oder Widgets etc, aber das würde mich z.b. nerven. Wenn man keine Termine verwalten will, gäbe es sonst nur noch eine Sache die mich aufregen würde. Das Wäre die Tastatur im Querformat, denn da muss man für jeden Punkt, jedes Komma oder sonstige Satzzeichen erstmal auf nen Knopf zum Umschalten drücken, würde mich total nerven. Keine Ahnung wie das beim Iphone ist, aber bei Symbian und Win-Mob sind die Standardzeichen die man häufig braucht, gleich auf der "normalen" qwertz mit drauf.
Was mich beim Wave beeindruckt hat, ist das krasse Display... heftige Farben, Helligkeit und Kontrast, hab ich noch nie gesehen vorher, selbst nicht bei neuen LED-TV. Das System lief flüssig, war ähnlich wie Android und Apple aufgebaut und ließ sich ganz gut personalisieren.

Ich habe allerdings auch mit dem X10 Mini von Sony-E rumgespielt, welches auch Android drauf hat und war echt beeindruckt von dem System. Da hat sich gegenüber dem Samsung Galaxy, was noch die erste Android-Version drauf hatte, wie getan. Der Google-Account würde mich zwar immer noch nerven, aber ansonsten haben die das ganz schick gemacht. Ob es allerdings meinen Ansrpüchen der Personalisierbarkeit(Symbian-verwöhnt) genügen würde weiß ich nun nicht. Ich würde es mal wieder testen, aber die Zeiten wo ich mir mal zum Testen ein 400€ Gerät gekauft und nach 4 Wochen mit 100€ Verlust wieder verkauft habe, ist vorbei. Man wird halt älter. ;)

So wirklich zu einem Gerät raten kann ich dir leider nicht. Ich weiß nur, dass ich 1000%ig niemald ein Iphone kaufen würde. Vielleicht wenn ich das aktuelle irgendwo für 250€ bekäme, sonst aber auf keinsten.
Ich denke das Bada System hat eine Chance verdient und für 300€ kriegt man eine super Hardware. Ob die Software auf Dauer was taugt oder es genügend interessante Apps für dich gibt... Keine Ahnung.
Android wird ständig gepusht und verbessert, alleine schon weil halt so ein großes Unternehmen dahinter steht. Es ist also zu erwarten, dass sich auf dem Gebiet noch viel tun wird, welches Teil man da nun kauft... Würde hier aber auch eher das Desire nehmen, als z.b. das 30€ günstigere SE X10. Wenn der Unterschied nen Hunni wäre, wärs ne Überlegung Wert, so aber nicht.
Symbian(Nokia) und Microsaft(Windows-Mobile) haben vor Jahren die rechtzeitige Weiterentwicklung versäumt und hecheln jetzt Apple und Google hinterher, nutzen wirds aber nichts, dafür sind die zu spät aufgestanden. Selbst mit Symbian^3 und Win-Mob 7 wirds wohl nix mehr werden.
Ich persönlich bin immer noch ein Fan von Symbian S60 3rd und 5th. Habe mir gerade erst wieder ein Gerät mit 5th gekauft und bin bislang immer zufrieden gewesen, aber wie ich erwähnte habe ich auch andere Ansprüche als der Jugendliche von heute. Leider gibts momentan auch einfach keine guten Endgeräte für Symbian S60, bis auf X6, N97 mini und vielleicht noch E72 taugen die dinger alle nix. Jegliche Versuche von SE mit Symbian zu Punkten sind irgendwie fehlgeschlagen, ich kenne z.b. nicht einen der ein Satio hat... Also wenn Symbian dann Nokia und da gibts momentan eben nur og Geräte die halbwegs was taugen, vor allem von der Verarbeitung her.

Du siehst also, is nich alles einfach. Wenn du noch etwas Zeit hast, warte aufs Nokia N8 und schau es dir an. Wie schon erwähnt weiß ich nicht in wie weit Symbian^3 was taugt oder ob das auch nur wieder ein Versuch ist geklautes Design von Apple auf den Unterbau von S60 zu packen, aber die Hardware ist viel versprechend und der Preis mit angeblich 499€ Einführungspreis ginge für ein stabil laufendes Gerät in Ordnung.
 
Oben