• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple: iPhone 11 Pro Features wie etwa Reverse Wireless Charging enthüllt

Echse

Bekanntes Mitglied
Hm. Das ganze könnte doch noch interessanter werden, als am Anfang vermutet.
Vorausgesetzt, die Voraussagen stimmen, was zum jetzigen Zeitpunkt schon sehr warscheinlich ist,
kommt das Gerät mit einem deutlich stärkeren Akku (immer gut), weniger zerbrechlich, höhere wasserdichtheit.
aus der (sehr guten) duocam wird nicht einfach eine Triple cam. Es werden wohl auch größere Sensoren verbaut. Was für bessere lowlight Bilder spricht.
Dazu, ein 18w schnelladeteil.
Und ein Videomodus, der die ohnehin führende Position des iPhones noch verstärkt.
Sollte sich Apple jetzt noch stark am Preis des xs(Max) orientieren, und keine größeren Preissprünge machen, kann das ganze für viele interesssnt werden.
iPhone 5s und 6 (plus) fallen ja mit iOS 13 raus.
Eine der hauptzielgruppen.
Unterm Strich hört sich das ganze für mich, dafür das es ein kleineres Update vor dem „Großen“ 2020 ist, nun doch interessant an.
Und sollte die Kamera wirklich die „hammer Bilder“ machen, wie vermutet, wird sich das Design der Kamera nicht auswirken. Funktionalität geht dann vor Design.
Und der überwiegende Teil der Käufer wird das 11 er eh in einer Hülle haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arminator

Aktives Mitglied
Ich denke dieses jahr wird es ein noch heißeres rennen zwischen dem iphone und dem mate als letztes jahr. ich bin gespannt.
 
Oben