• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Apple: iPad Pro 10.5 zum Kracherpreis

blueskyx

Mitglied
Kracherpreis? Bei eBay über einen vertrauenswürdigen Händler für 599 € zu haben. Bei Otto mit 10% Gutschein für 606€....
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Jawohl, das ist wirklich ein "Kracherpreis".
Und es ist überhaupt nicht schlimm, dass es das Gerät nur in diesen Farben gibt. Und schon gar nicht, dass kein LTE-Modul vorhanden ist.

Obwohl... man will/muss doch auch unterwegs ins Internet, wo keine Möglichkeit besteht ein WLAN zu benutzen.

Na ja, wenigstens bekommt man das Gerät in geilen Farben. ;-)
 

polli69

Mitglied
@Antiappler: Sag mir mal ein besseres Tablet zu dem Preis.
Die Tablets kaufe ich schon lange ohne LTE-Modul. Das iPhone funktioniert als Hotspot wunderbar.
 

handyhacho

Aktives Mitglied
619€ für ein Gerät, dass ohne Internet faktisch wertlos ist, finde ich nun alles andere als günstig. Aber muss ja jeder selber wissen.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
[Entfernt wegen Beleidigung]

@polli69

Ein besseres Tablet zu dem Preis zu nennen, ist doch eigentlich unmöglich, weil so etwas doch durch die eigenen Anforderungen bestimmt wird. Du findest es ok wenn Du ein iPhone als Hotspot nimmst. Kommt ganz offensichtlich nicht nur für mich nicht in Frage. Für mich ist sowas Verschwendung von Akku, der unter Umständen seinen Dienst einstellt, wenn das total unpassend ist.

Ich bin schon mal häufiger bei Leuten zu Gast, die haben weder Laptop, PC, Tablet und kein WLAN. Von bestimmten Seiten im Internet mal gar zu reden, die ich bestimmt nicht über einen Hotspot besuche, um z.B. einen Kauf bei Amazon zu tätigen.

Wenn Du ohne LTE-Modul auskommen kannst ist das doch in Ordnung. Für andere Leute ist es eben nicht in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Antiappler

Aktives Mitglied
Du bist doch der Typ der sich bei jeder passenden Gelegenheit dazu äußert, dass nichts zum Thema beigetragen wird und dass es persönlich wird. Warum hältst Du Dich nicht an die eigenen Anforderungen?
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Wie wahr. Mit einer einfachen Antwort auf @Pollis Bitte "Sag mir mal ein besseres Tablet zu dem Preis" hätte man das vermeiden können.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Sag mir mal ein besseres Tablet zu dem Preis"
-->das ist doch sehr subjektiv
(ich behaupte, du weisst das auch)

by the way: Was ist eigentlich DEIN Sachlicher Beitrag zu diesem thread?
 
Zuletzt bearbeitet:

Antiappler

Aktives Mitglied
"Nun erwarte doch keine konstruktive Diskussion indem Du solch schwierige Frage stellst. Destruktive Diskussionen sind doch viel einfacher… ;-)"

Das war DEIN Gestänker, bevor ich polli69 überhaupt die Frage beantworten konnte!!!


"Wie wahr. Mit einer einfachen Antwort auf @Pollis Bitte "Sag mir mal ein besseres Tablet zu dem Preis" hätte man das vermeiden können."

Die Leser können im Ablauf der Kommentare eindeutig erkennen, wann Dein dämliches, nichts zum Thema beigetragendes Gestänker erschienen ist, und wann ich polli69 geantwortet habe.

Damit ist auch der "Kommentar" von 0:22 Uhr wieder nur dämlich und nichts zum Thema beisteuernd.
 

polli69

Mitglied
Ups, ich wollte einfach nur folgendes zu bedenken geben: Wenn man unterwegs ins Internet will, dann ist der persönliche Hotspot des iPhones (sicher durch Verschlüsselung) eine bequeme Art und Weise. Da braucht es aus meiner Sicht kein zusätzliches LTE-Modul, dass dann eine zusätzliche SIM-Karte benötigt. Wenn ich mit dem iPad unterwegs bin, habe ich auch immer mein iPhone dabei. Es gibt sicher konstruierte Situationen in denen das LTE Modul hilfreich sein kann, ich habe ja auch nur von meiner Situation geschrieben.
Mir fällt häufig hier eine Art von Sarkasmus auf, die entweder witzig sein soll (kann mancher witzig finden, ich nicht so) oder von einer Mischung aus mangelnder Praxis und generellem Opportunismus Apple gegenüber getrieben ist.
Das finde ich schade, wenn ich die ernst gemeinte Frage stelle, was man dem iPad Pro 10.5 mit diesem Preis als Alternative entgegensetzen kann.
P.s. Die Farbe eines Geräts ist mir schnurz. Wenn es für Eur 450,- ein gelbes von der Post gibt, nehme ich das.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ ANtiappler:

>"Nun erwarte doch keine konstruktive Diskussion indem Du solch schwierige Frage stellst. Destruktive Diskussionen sind doch viel einfacher… ;-)"

Das war DEIN Gestänker, bevor ich polli69 überhaupt die Frage beantworten konnte!!!<

==> Wieso? Du hast @Pollis konkrete Bitte "Sag mir mal ein besseres Tablet zu dem Preis" doch noch immer nicht beantwortet. Und an Gelegenheit dazu hat es, wie man am Threadverlauf sieht, ja nicht gemangelt.…

Fazit: Was also übrig bleibt von Deinem Post #3 ist reines Bashing.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
Oh Mann! Wie kann man nur so dämlich sein?

==> Wieso? Du hast @Pollis konkrete Bitte "Sag mir mal ein besseres Tablet zu dem Preis" doch noch immer nicht beantwortet. Und an Gelegenheit dazu hat es, wie man am Threadverlauf sieht, ja nicht gemangelt.…"

"Ein besseres Tablet zu dem Preis zu nennen, ist doch eigentlich unmöglich, weil so etwas doch durch die eigenen Anforderungen bestimmt wird."

Das ist meine Antwort auf die Frage von polli69 in Post 7. Und wie schon nohtz erklärt hat, ist so etwas subjektiv und auch ich war bis jetzt eigentlich der Meinung, dass selbst Du weißt was der Begriff bedeutet. Aber jetzt bin ich mir wirklich nicht mehr sicher.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Dann nenn doch endlich mal konkret ein Deiner Meinung nach (= subjektiv) besseres Tablet, statt immer weiter um den heißen Brei herumzureden.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@polli69: Also Windows-Tablets gibt's in der Preislage auch genug und auch ein paar wenige mit LTE. Hier gibt es allerdings durchaus ein kleines Anwendungesgebiet wo das iPad punkten kann und das ist als reine Konsummaschine und vllt noch für Zeichner/Künstler.

"Das finde ich schade, wenn ich die ernst gemeinte Frage stelle, was man dem iPad Pro 10.5 mit diesem Preis als Alternative entgegensetzen kann. "
>>Surface 3 mit LTE oder ein Galaxy Book

@FTC: Du hast gar keinen Anspruch auf irgendwelche Antworten. Hier bist du nicht mal Urheber der Frage, aber selbst wenn ... Du hast keinen Anspruch auf Antworten.

@Der Kewle: Es heißt nicht umsonst "gefritzt" ;)
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@polli69

"Wenn man unterwegs ins Internet will, dann ist der persönliche Hotspot des iPhones (sicher durch Verschlüsselung) eine bequeme Art und Weise. Da braucht es aus meiner Sicht kein zusätzliches LTE-Modul, dass dann eine zusätzliche SIM-Karte benötigt."

Gegen Deine Sicht ist auch überhaupt nichts einzuwenden, hab ich ja auch nicht getan, sondern nur meine bisherigen Erfahrungen dargestellt. Ich würde z. B. nie in einem fremden WLAN meine Käufe bei Amazon abwickeln, sondern nur über meine Mobilfunkverbindung. Und wenn ich mit einem Tab unterwegs bin, ist für mich die LTE-Schnittstelle wichtig, da ein Smartphone als Hotspot unter Umständen sehr viel bis zu viel Akku saugt, den ich, ohne irgendwelche konstruierte Situationen schaffen zu müssen, bei anderer Gelegenheit dringend brauche.


"Mir fällt häufig hier eine Art von Sarkasmus auf, die entweder witzig sein soll (kann mancher witzig finden, ich nicht so) oder von einer Mischung aus mangelnder Praxis und generellem Opportunismus Apple gegenüber getrieben ist"

Wie sich hier einige Leute aufführen, weil irgendwas (auch auf ironische Art), an der Lieblingsfirma kritisch kommentiert wird, kann man ja nur mit Sarkasmus reagieren. Und auch bei Humor oder Witz gilt, es ist Geschmackssache.


"Das finde ich schade, wenn ich die ernst gemeinte Frage stelle, was man dem iPad Pro 10.5 mit diesem Preis als Alternative entgegensetzen kann."

Eine begründete Antwort hast Du ja von mir auf Deine Frage bekommen.


"P.s. Die Farbe eines Geräts ist mir schnurz. Wenn es für Eur 450,- ein gelbes von der Post gibt, nehme ich das."

Klar, warum nicht? Kann man ja schließlich in einer Hülle verstecken. Denn nicht jeder User, ob Mann oder Frau, möchte mit "Zuhältergold" oder "kleine Mädchen-Rosa" auf einer Konferenz oder bei einem wichtigen Verkaufsgespräch gesehen werden.
 

polli69

Mitglied
Kritik ist wichtig und der Grund ein Forum zu nutzen. Wenn sich Kritik aber hauptsächlich darauf beschränkt:
"Denn nicht jeder User, ob Mann oder Frau, möchte mit "Zuhältergold" oder "kleine Mädchen-Rosa" auf einer Konferenz oder bei einem wichtigen Verkaufsgespräch gesehen werden", scheint mir jegliche Diskussion obsolet. Über Farben kann man nicht diskutieren, genauer geschrieben sie werten.
Hör jetzt auch auf damit, den Kewle hat recht. Überlasse dir das letzte Wort gerne.
 

Antiappler

Aktives Mitglied
@polli69

""Denn nicht jeder User, ob Mann oder Frau, möchte mit "Zuhältergold" oder "kleine Mädchen-Rosa" auf einer Konferenz oder bei einem wichtigen Verkaufsgespräch gesehen werden", scheint mir jegliche Diskussion obsolet. Über Farben kann man nicht diskutieren, genauer geschrieben sie werten."

Wenn Du das an diesem einen Satz festmachst, ist Dir nicht zu helfen. Zuhältergold ist übrigens auch ein sehr gebräuchliches Wort, auch wenn es Dir möglicherweise unbekannt ist. Gib mal in eine Suchmaschine Deiner Wahl das Wort "Zuhältergold" ein. Du würdest Dich bestimmt wundern was da alles an Ergebnissen kommt.

"Über Farben kann man nicht diskutieren, genauer geschrieben sie werten.""

Doch, kann man. Genau wie man über die Notch oder ein LTE-Modul diskutiert.

Übrigens finde ich es ganz großartig, dass Du auch was zum "Kommentar" von Fritz geschrieben hast, der schon "kommentiert" hat, bevor ich zu Deinem Kommentar Stellung beziehen konnte. ;-)
 
Oben