Apple iPad: Neue Funktionen, Meinungen und Geschäftsmodelle

B4stiB

Mitglied
Bill Gates zu zitieren erscheint mir hier denkbar schlecht. Dass er das iPad nicht würdigen wird, ist von vornherein klar.
Dennoch sehe ich auch durch diese neuen Infos und vernachlässigbaren Neuigkeiten keinen Kaufgrund für solch ein Tablet. Schon alleine aus dem Grund, weil ich nicht ständig eine Tasche mit mir führen möchte, während es dann nicht mehr kann, als ein gutes Smartphone.
 
M

MoritzUK

Guest
Also der Artikel ist ja echt mal schlecht. Lauter falsche Informationen.

1. Das iPhone verbessert nichts automatisch (es ist optional).
2. Was soll das Zitat von Bill Gates hier? Ich denke Jobs würde auch nicht über das beste Windows schwärmen.
3. Wer sagt, dass nicht Bücher sondern Videos das 'große Geschäft' machen sollen? Es wird seit längeren über Verhandlungen zwischen Apple und TV Stationen berichtet und das es derzeit das Gerücht von 1 US Dollar gibt stimmt, ich sehe aber den Zusammenhang mit Büchern nicht.

Gruß
 
A

Anonymous

Guest
Dieser rotz wird untergehen!apple hat mit gewalt sein ansehen ruiniert!
 
P

Phil.42

Guest
@MoritzUK

Das iPhone korrigiert automatisch, außer man deaktiviert die Funktion der Korrektur oder drückt jede Korrektur weg, bevor man auf "space" drückt. Äußerst sinnfreie Funktion, wie ich finde, da es mir ständig Worte anbietet, die nun wirklich unpassend sind...

Das iPad ist nunmal nicht revolutionär. Bill Gates gehört normal zu den Personen, die Innovationen von anderen schätzen (und ggf aufkaufen).

Die Preise in iTunes für Filme und Serien sind unverschämt hoch, ein Senken auf 1$ (d.h. für Europäer 1€, diese Apple-Umrechnung werde ich nie verstehen...) ist das Mindeste. Die vorangekündigten Preise für eBooks sind ebenfalls eine Frechheit. Für ne PDF-Datei soviel zahlen wie für ein gebundenes Buch? Ohne mich!
 
A

Anonius

Guest
@MoritzUK:
Microsoft ist mit der größte Aktionär von Apple! Bill Gates hat sicherlich auch einige Aktien von dieser Firma. Er würde nicht ohne Grund das Projekt schlecht reden.
 
M

Mike_D

Guest
@Phil.42

Es gibt keine Apple-eigene 1 Dollar = 1 Euro Umrechnung. Die Preise in Amerika werden IMMER ohne Steuern angegeben. In Deutschland kommen deshalb noch 19 % MwSt oben drauf.


..und es wird niemand gezwungen, etwas von Apple zu kaufen ;-)
 
M

MoritzUK

Guest
oh noch was die vorgestelte funktion scheint wohl eher alternative als verbesserungen vorzuschlagen.
 
A

Anonymous

Guest
dass Gerät wird sich durchsetzen ... weil ...

.... es einfach "funktioniert"

mehr schreib und sag ich net :)
 

Darkyy

Mitglied
@anonymous unter mir

Ja, das stimmt. Wie das iPhone. Viele wollen nichts mit Technik zu tun haben. Und hey, warum hat das iPad so viele schlechte Kritik hier auf AreaMobile? Weil hier doch nur Freaks rumsurfen ;)

Und wir Freaks (nicht alle, z.B. ich bin eine Ausnahme) erkennen nicht, dass Apple nicht uns Freaks als Zielgruppe anvisiert. Sie wollen den einfachen Mann/die Frau ansprechen, welche/r nichts mit Technik zu tun haben will. That's it ;)

Also kurz gefasst: Ich stimme dir voll zu =D
 
Oben